• News
  • Sport

Arsenal kündigt Platzverweise für Köln-Fans an

Arsenal kündigt Platzverweise für Köln-Fans an

Andere beschafften im Fanshop Arsenal-Utensilien. Nach der Verschiebung wurden gegen 21.00 Uhr die Kölner Fans in den Block gelassen. Die Polizei bat Fans ohne Ticket, das Stadiongelände zu verlassen. "Das ist sehr enttäuschend", teilte Arsenal am Freitag mit.

Köln. Peter Stöger kam müde und etwas muffelig in den Presseraum des 1. FC Köln, ohne eine Spur vom sonstigen Schmäh und Lausbubenwitz.

Zwar beruhigte sich die Lage relativ schnell wieder - festgenommen wurden insgesamt nur fünf Personen -, vor einem Wagnis standen die Gastgeber dennoch: Im Stadion befanden sich weit mehr Kölner Fans als die von Arsenal kontingentierten 2900. Für diese Partie hätte der FC 10 000 und noch mehr Karten vermitteln können.

Viele Postbank-Filialen bleiben geschlossen
Einem Verdi-Sprecher zufolge blieben bundesweit rund 900 Filialen zeitweilig zu, das entsprach 90 Prozent der Niederlassungen. Die Bargeldversorgung laufe am Mittwoch über die Automaten - soweit zugänglich - weiter, sagte ein Unternehmenssprecher.


Wenger geht davon aus, dass es nun Ermittlungen der UEFA geben wird. Während es hierzulande auch neutrale Sitzplätze gibt, sind Stadien in England nur in Heim- und Gästebereich unterteilt. Entscheidend dazu beigetragen hatte eine eigenwillige Organisation durch Arsenal: Die Engländer hatten lediglich 2.900 Gästetickets zur Verfügung gestellt, wollten aber auch Kölnern mit Karten für den restlichen Stadionbereich den Eintritt untersagen - dies hatte Arsenal erst zwei Tage vor dem Spiel mitgeteilt, als viele Tickets bereits verkauft waren.

Während viele die Aufregung herunterspielen wollten, weil bis auf wenige Anzeigen nichts passiert sei, sind das in puncto Fan-Exzessen historisch-bedingt extrem pingelige England und auch die Fußballunion Uefa alarmiert. Die Partie in London beginnt mit einer Stunde Verspätung. Gegen Arsenal wird ermittelt, weil der Zugang zum Gästeblock versperrt wurde. Sie erhielten die Order, sich unauffällig zu verhalten. Auch zahlreiche Kölner Fans, die ohne Tickets angereist waren, hatten zum Stau vor dem Stadion beigetragen. - Tore: 9. Cordoba 0:1. 49. Der Klub musste aber eine Vorahnung gehabt haben: Laut Kapitän Per Mertesacker soll man "den Familien der Spieler geraten haben, nicht in das Stadion zu kommen". Das war diesmal anders.

Stöger bekundete aber, die Fanausschreitungen vor dem Spiel hätten seine Freude über den Europapokalabend "doch getrübt".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Barcelona siegt knapp, Dembélé muss verletzt runter

    Barcelona siegt knapp, Dembélé muss verletzt runter

    Gaku Shibasaki traf sehenswert mit einem Volleyschuss von der Strafraumgrenze, Marc-André ter Stegen war ohne Abwehrchance. Bitteres Startelf-Debüt für Ousmane Dembélé (20 )! Doch der neue Millionen-Star musste bereits in der 27.
    BGH kippt erneut Bankgebühren

    BGH kippt erneut Bankgebühren

    Es ging dabei unter anderem um fünf Euro für postalische Benachrichtigungen etwa über abgelehnte Überweisungen. Nur durch den intensiven Austausch mit dem Mandanten, kann ein ergebnisorientiertes Arbeiten stattfinden.
    Polizei stoppt Buswrack auf A44 bei Kassel

    Polizei stoppt Buswrack auf A44 bei Kassel

    Auf den Unternehmer kommt ein Verfahren wegen wegen der Inbetriebnahme eines völlig verkehrsunsicheren Fahrzeugs zu . Der Bus war demnach nach einem Unfall Mitte Juli im Landkreis Meißen in Sachsen verkauft worden.
  • Lady Gaga liegt im Krankenhaus

    Lady Gaga liegt im Krankenhaus

    Auf Twitter schrieb Gaga : "Brasilien, es tut mir so leid, dass es mir nicht gut genug geht, um zu Rock in Rio zu kommen". Wegen einer Atemwegserkrankung hatte wenige Tage zuvor ein Konzert im kanadischen Montréal abgesagt.
    Nordkorea feuert erneut Mittelstreckenrakete ab

    Nordkorea feuert erneut Mittelstreckenrakete ab

    Diese hätte jedoch keine Gefahr für die Vereinigten Staaten oder die US-Stützpunkte auf der Pazifikinsel Guam bedeutet. Nordkorea arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung von Interkontinentalraketen, die auch die USA erreichen könnten.
    Air Berlin: Niki Lauda bietet gemeisam mit TC und Condor an

    Air Berlin: Niki Lauda bietet gemeisam mit TC und Condor an

    Die Zahl der Krankmeldungen gehe ebenfalls weiter zurück, so die Sprecherin: "Immer mehr Piloten melden sich fit zum Dienst". Die Kombination mit Thomas Cook und Condor sei ideal, weil man so für die Auslastung der Flugzeuge garantieren könne.
  • "Focus"-Bericht: Piloten sollen Stewardessen beim Sex gefilmt haben"

    Piloten des Ferienfliegers sollen Stewardessen heimlich beim Sex im Flugzeug und außerhalb gefilmt oder fotografiert haben. Denn offenbar haben die heimlich Gefilmten bislang aus Scham und Angst auf eine Anzeige bei der Polizei verzichtet.
    Verhilft Rosberg Kubica zu neuem Glanz?

    Verhilft Rosberg Kubica zu neuem Glanz?

    Kubica hatte sich bei einem Rallye-Unfall 2011 schwer verletzt, die Beweglichkeit seines rechten Armes ist seitdem eingeschränkt. Nie wieder werde er ein Formel-1-Rennen bestreiten, sagte er damals in Wien am Höhepunkt seiner Karriere, als neuer Weltmeister.
    EU-Kommission will längere Grenzkontrollen ermöglichen

    EU-Kommission will längere Grenzkontrollen ermöglichen

    Dem Schengen-Raum gehören 26 Länder an, darunter auch die Nicht-EU-Staaten Norwegen, Island, Schweiz und Liechtenstein. Frankreich führte Grenzkontrollen wegen der Terrorgefahr ein, die vier anderen Staaten wegen der Flüchtlingskrise.
  • Vettel holt die Pole in Singapur

    Vettel holt die Pole in Singapur

    Da sprühen die Funken: Sebastian Vettel raste im Singapur-Qualifying mit Streckenrekord auf die Pole Position. WM-Lauf startet Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen vom vierten Rang.
    Erster Herbststurm: Wetterdienst warnt auch vor starken Böen in Franken

    Erster Herbststurm: Wetterdienst warnt auch vor starken Böen in Franken

    Nach Angaben des DWD sind neben Hamburg und Schleswig-Holstein besonders Niedersachsen und Bremen betroffen. Da im frühen Herbst Bäume noch belaubt seien, könnten diese leicht entwurzelt werden, warnte der DWD.
    Jetzt ist es offiziell: Paris trägt Olympia 2024 aus, Los Angeles 2028

    Jetzt ist es offiziell: Paris trägt Olympia 2024 aus, Los Angeles 2028

    Im Juli hatte das Internationale Olympische Komitee IOC eine Vereinbarung bekanntgegeben, den beiden Kandidaten die Spiele am 13. Die Spiele 2024 werden wie erwartet in Paris stattfinden, die folgende Ausgabe findet vier Jahre später in Los Angeles statt.
  • Überraschendes Ehe- Aus bei Fergie und Josh Duhamel

    Überraschendes Ehe- Aus bei Fergie und Josh Duhamel

    Noch in diesem Jahr soll das zweite Soloalbum von Fergie erscheinen. "Ich liebe dich, Schatz". Die Unterstützung füreinander hat uns immer geeint und wird dies auch immer tun".
    Passagierflugzeug der Turkish Airlines nach Drohanruf geräumt

    Passagierflugzeug der Turkish Airlines nach Drohanruf geräumt

    Aus dem Anruf ließ sich ableiten, dass die Drohung gegen eine Maschine der Turkish Airlines mit Ziel Istanbul gerichtet war. Polizisten begannen mit der Durchsuchung des Flugzeugs, bei der auch Sprengstoffspürhunde eingesetzt wurden.
    Weniger Bade-Tote in Hamburg

    Weniger Bade-Tote in Hamburg

    DLRG-Vizechef Haag beklagte, dass Leichtsinn, Risikobereitschaft und Selbstüberschätzung zugenommen hätten. Allerdings seien die Zahlen auf den "praktisch nicht stattgefundenen Sommer" zurückzuführen.
  • Gentner erleidet mehrere Knochenbrüche im Gesicht

    Gentner erleidet mehrere Knochenbrüche im Gesicht

    Gentner blieb minutenlang liegen, Fotos zeigen das Blut in seinem Gesicht, das zugeschwollene rechte Auge, die verschobene Nase. TV-Experte Markus Merk meinte bei Sky, Casteels hätte "mindestens Gelb" sehen müssen.
    Schießerei in Villingendorf: Drei Tote - Polizei fahndet nach Vater des toten Sechsjährigen

    Schießerei in Villingendorf: Drei Tote - Polizei fahndet nach Vater des toten Sechsjährigen

    Am Tatort in einer ruhigen, gehobenen Wohngegend im 3500-Einwohner-Ort Villingendorf , arbeitete die Spurensicherung. Er sei bereits wegen Körperverletzung und Bedrohung bekannt gewesen, aber nicht zu Haftstrafen verurteilt worden.
    Mutter und Kind tot, Nachbar auf der Flucht

    Mutter und Kind tot, Nachbar auf der Flucht

    Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 53-Jährigen, veröffentlicht ein Foto und eine Personenbeschreibung. Tatverdächtig ist ein Nachbar der beiden, der ebenfalls in dem Mehrfamilienhaus wohnt .

Breaking News



Recommended

Gauland fordert historischen Schlussstrich und Stolz auf deutsche Soldaten

Die AfD-Gruppe "Der Flügel", die das Kyffhäuser-Treffen organisiert, steht für einen ultrarechtsnationalistischen Kurs der Partei. Hintergrund sind erneute, stramm rechte nationalistische Äußerungen von AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland .

Berichte über Explosion in Londoner U-Bahn

Die Polizei bittet die Bevölkerung, das Gebiet rund um "Parsons Green", die betroffene U-Bahn-Station, zu meiden. Die ersten Sanitäter seien innerhalb von fünf Minuten vor Ort gewesen, meldete der "London Ambulance Service".

Selena Gomez macht Nieren-Transplantation publik und dankt der Spenderin

Popsängerin Selena Gomez hat sich in diesem Sommer nach eigenen Angaben einer Nierentransplantation unterzogen. Bei der Erkrankung Lupus handelt es sich um eine seltene Autoimmunerkrankung, die vor allem Frauen betrifft.

Tief "Sebastian" wütet im Norden: Drei Menschen sterben

Die Absturzsicherung war zum Schutz für Bauarbeiter installiert worden, Teile hatten einen zweiten Passanten leicht verletzt. So sorgte " Sebastian " etwa in den Landkreisen Verden und Osterholz für entwurzelte Bäume und umherfliegende Gegenstände.

Juncker will in der EU Euro und Schengen für alle

Der Europaabgeordnete Othmar Karas lobt die von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gehaltene Rede zur Lage der Union. Gleichzeitig soll die EU mittelfristig trotz des Ausstiegs von Grossbritannien wieder neue Mitglieder aufnehmen.

Hat Alice Weidel eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen?

Das Gehalt bezahlte Weidel den Frauen bar auf die Hand, 25 Franken pro Stunde, was für Schweizer Verhältnisse üblich ist. Ausgerechnet die soll laut Recherchen der "Zeit" eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz beschäftigt haben.

Auf Keynote enthüllt | Neue Apple Watch kann telefonieren - ohne iPhone

Die dritte Generation des vor rund zweieinhalb Jahren gestarteten Geräts kann nun direkt ins LTE-Datennetz gehen. Stattdessen hat die Uhr die gleiche Rufnummer wie das iPhone , mit dem sie üblicherweise gekoppelt ist.

Frankreich: Proteste gegen Arbeitsmarktreform - Emmanuel Macron bleibt hart

Zehntausende Menschen haben in Frankreich gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Der Protest der Straße gilt als eine der schwierigsten Herausforderungen für Macron bei der Umsetzung der geplanten Reformen.

Erneut zahlreiche Flugausfälle bei Air Berlin

Bis Freitag können Kaufangebote für die Airline eingereicht werden, mit Lufthansa und weiteren Interessenten wird verhandelt. Auch am Mittwoch musste der Konzern rund 70 Flüge streichen und setzt erst für Donnerstag auf eine spürbare Besserung .

Illegales Streaming: Betreiber von kinox.to verhaftet

Sie sollen die Hauptbetreiber des illegalen Streamingportals Kinox.to sein: die Brüder Kreshnik und Kastriot S. Fast drei Jahre war er auf der Flucht, nun stellte er sich der Polizei.