• News
  • Welt

Nordkorea feuert erneut Mittelstreckenrakete ab

Nordkorea feuert erneut Mittelstreckenrakete ab

Auch der NATO-Generalsekretär verliert die Geduld. Der Anlass war ein weiterer Test einer Rakete aus Nordkorea. In diesem Jahr hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un bereits über ein Dutzend Raketen testen lassen.

Der UN-Sicherheitsrat hatte erst am Montag als Reaktion auf den jüngsten Atomwaffentest am 3. September einstimmig ein neues Sanktionspaket gegen Nordkorea verabschiedet.

Der UN-Sicherheitsrat wird sich noch heute mit dem jüngsten Raketentest Nordkoreas befassen, teilte die äthiopische Vertretung bei den UN mit, die diesen Monat den Vorsitz im Sicherheitsrat hat. Nach Berichten des japanischen Fernsehens flog das Geschoss über die Insel Hokkaido im Norden Japans hinweg und stürzte in den Pazifik.

Die USA halten zudem die Möglichkeit eines militärischen Eingreifens aufrecht.

Trotz Sanktionen: Nordkorea feuert erneut Rakete über Japan hinweg.

Selena Gomez macht Nieren-Transplantation publik und dankt der Spenderin
Popsängerin Selena Gomez hat sich in diesem Sommer nach eigenen Angaben einer Nierentransplantation unterzogen. Bei der Erkrankung Lupus handelt es sich um eine seltene Autoimmunerkrankung, die vor allem Frauen betrifft.


Nach einer Sitzung des nationalen Sicherheitsrats ordnete der Präsident Südkoreas, Moon Jae-in, "ernste" militärische und diplomatische Massnahmen an, um Nordkorea von weiteren Provokationen abzuhalten. Am Donnerstag drohte Pjöngjang Japan dann mit einer Atombombe, mit der "die vier Inseln der Inselgruppe in der See versinken sollen". Die Rakete flog nach Angaben des südkoreanischen Militärs nach dem Start Freitag früh nahe der Hauptstadt Pjöngjang 3700 Kilometer weit - die bisher größte Flugdistanz beim Test einer militärischen Rakete des Landes.

US-Außenminister Rex Tillerson übte am Freitag heftige Kritik an Nordkorea: "Das ist das zweite Mal binnen weniger Wochen, dass mit Japan ein Vertragspartner der USA direkt bedroht wurde". Sie trügen nur weiter zur diplomatischen und wirtschaftlichen Isolation des Landes bei. Ministerpräsident Shinzo Abe verurteilte ihn als "ungeheuerliche Aktion", die nicht toleriert werden könne: "Die internationale Gemeinschaft muss zusammenkommen und eine klare Botschaft an Nordkorea senden, das den Weltfrieden mit seinen Aktionen bedroht". Diese hätte jedoch keine Gefahr für die Vereinigten Staaten oder die US-Stützpunkte auf der Pazifikinsel Guam bedeutet. Die USA würden sich weiterhin zur Verteidigung ihrer Alliierten bekennen, darunter Japan und Südkorea, hieß es in der Mitteilung weiter.

- Das US-Militär spricht davon, den Flug einer Mittelstreckenrakete beobachtet zu haben.

UN-Resolutionen verbieten Nordkorea sowohl Atomwaffenversuche als auch Tests von ballistischen Raketen. Dabei handelt es sich in der Regel um Boden-Boden-Raketen, die je nach Bauart einen konventionellen, chemischen, biologischen oder atomaren Sprengkopf befördern könne. Nordkorea arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung von Interkontinentalraketen, die auch die USA erreichen könnten. Am 3. September folgte nach nordkoreanischen Angaben schliesslich der Test einer Wasserstoffbombe. US-Experten hatten dies bislang weder bestätigt noch verneint.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Festnahme in Türkei: Diplomaten vermuten politischen Hintergrund

    Festnahme in Türkei: Diplomaten vermuten politischen Hintergrund

    Sollen die Türkei-Beitrittsverhandlungen abgebrochen werden? "Ich sehe den Beitritt der Türkei nicht", sagte Merkel im TV-Duell. Ihr Rechtsanwalt hatte dem Auswärtigen Amt später mitgeteilt, dass die Frau ohne Auflagen wieder auf freiem Fuß gekommen sei.
    Mutter und Kind tot, Nachbar auf der Flucht

    Mutter und Kind tot, Nachbar auf der Flucht

    Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 53-Jährigen, veröffentlicht ein Foto und eine Personenbeschreibung. Tatverdächtig ist ein Nachbar der beiden, der ebenfalls in dem Mehrfamilienhaus wohnt .
    Linke und Grüne kritisieren Afghanistan-Abschiebeflug

    Linke und Grüne kritisieren Afghanistan-Abschiebeflug

    Auch die Grünen-Flüchtlingsexpertin Luise Amtsberg warnte davor, Abschiebung für den Wahlkampf zu missbrauchen. Am heutigen Dienstag sollen mehrere Bundesländer erneut eine Sammelabschiebung nach Afghanistan organisieren.
  • Spielorte für EM-Bewerbung stehen fest

    Spielorte für EM-Bewerbung stehen fest

    Der Zuschlag für das Stadion in Müngersdorf "lässt auch mein Herz als Oberbürgermeisterin höher schlagen", sagte Reker. Die Stadt und 96 haben eine Topbewerbung abgegeben, und wir wären mit unserer tollen Arena 2024 gern dabei gewesen .
    EU-Kommission will längere Grenzkontrollen ermöglichen

    EU-Kommission will längere Grenzkontrollen ermöglichen

    Dem Schengen-Raum gehören 26 Länder an, darunter auch die Nicht-EU-Staaten Norwegen, Island, Schweiz und Liechtenstein. Frankreich führte Grenzkontrollen wegen der Terrorgefahr ein, die vier anderen Staaten wegen der Flüchtlingskrise.
    Offenbar erneut deutsches Paar in der Türkei festgenommen

    Offenbar erneut deutsches Paar in der Türkei festgenommen

    Istanbul/Berlin - Mit einem neuen Rundumschlag heizt die Türkei die Spannungen im deutsch-türkischen Verhältnis weiter an. Man werde sich nicht dazu hinreißen lassen, Reisehinweise politisch zu missbrauchen, sagte er.
  • Hat Alice Weidel eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen?

    Hat Alice Weidel eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen?

    Das Gehalt bezahlte Weidel den Frauen bar auf die Hand, 25 Franken pro Stunde, was für Schweizer Verhältnisse üblich ist. Ausgerechnet die soll laut Recherchen der "Zeit" eine Asylbewerberin aus Syrien schwarz beschäftigt haben.
    Illegales Streaming: Betreiber von kinox.to verhaftet

    Illegales Streaming: Betreiber von kinox.to verhaftet

    Sie sollen die Hauptbetreiber des illegalen Streamingportals Kinox.to sein: die Brüder Kreshnik und Kastriot S. Fast drei Jahre war er auf der Flucht, nun stellte er sich der Polizei.
    Florida schwer von Hurrikan

    Florida schwer von Hurrikan "Irma" getroffen

    Ein vertäutes Segelboot wird am 10.09.2017 in Miami ( USA ) bei der Ankunft des Hurrikans " Irma " in Florida von Wellen umspült. Für Miami und andere Gebiete auf dieser Seite gab es trotz des weiter westlich gelegenen Kerns des Sturms keinerlei Entwarnung.
  • Polizei stoppt Buswrack auf A44 bei Kassel

    Polizei stoppt Buswrack auf A44 bei Kassel

    Auf den Unternehmer kommt ein Verfahren wegen wegen der Inbetriebnahme eines völlig verkehrsunsicheren Fahrzeugs zu . Der Bus war demnach nach einem Unfall Mitte Juli im Landkreis Meißen in Sachsen verkauft worden.
    Neuer PvP-Modus für Ghost Recon Wildlands

    Neuer PvP-Modus für Ghost Recon Wildlands

    Das Open-World-Actionspiel "Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands" kann ab sofort mit einer kostenlosen Demo angetestet werden. Zur Feier dieses Ereignisses wird es ab 14 Uhr MESZ eine vierstündige Vorab-Show mit besonderen Gästen geben.

    "iPhone X" bringt für Apple auch Risiken

    Wer sich ein solches Premium-Modell nicht leisten kann, greift alternativ zu einem der beiden anderen neuen iPhone-Modelle. Im Gegensatz zu LCD-Bildschirmen, die eine Art Hintergrundbeleuchtung benötigen, kommen OLED-Displays ohne eine solche aus.
  • Air Berlin: Niki Lauda bietet gemeisam mit TC und Condor an

    Air Berlin: Niki Lauda bietet gemeisam mit TC und Condor an

    Die Zahl der Krankmeldungen gehe ebenfalls weiter zurück, so die Sprecherin: "Immer mehr Piloten melden sich fit zum Dienst". Die Kombination mit Thomas Cook und Condor sei ideal, weil man so für die Auslastung der Flugzeuge garantieren könne.
    Kathedrale Sagrada Familia in Barcelona evakuiert

    Kathedrale Sagrada Familia in Barcelona evakuiert

    In einem verdächtigen Van in der Nähe der berühmten Kathedrale sei kein Sprengstoff gefunden worden, teilte die Polizei mit. Die weltberühmte Kathedrale La Sagrada Familia ist bei einem Anti-Terror-Einsatz in Barcelona evakuiert worden.
    Hussein K. gesteht Mord und entschuldigt sich bei Marias Eltern

    Hussein K. gesteht Mord und entschuldigt sich bei Marias Eltern

    Dass er, wie die Staatsanwaltschaft ihm vorwirft, sie in Brust, Wange und Unterleib gebissen habe, gab K. nicht zu. Unter anderem hatte ein am Tatort gefundenes Haar auf die Spur von Hussein K. geführt.
  • Jetzt ist es offiziell: Paris trägt Olympia 2024 aus, Los Angeles 2028

    Jetzt ist es offiziell: Paris trägt Olympia 2024 aus, Los Angeles 2028

    Im Juli hatte das Internationale Olympische Komitee IOC eine Vereinbarung bekanntgegeben, den beiden Kandidaten die Spiele am 13. Die Spiele 2024 werden wie erwartet in Paris stattfinden, die folgende Ausgabe findet vier Jahre später in Los Angeles statt.
    Unterhaus stimmt für Brexit-Gesetz

    Unterhaus stimmt für Brexit-Gesetz

    Die britische Regierung erklärte, es sei auch nach dem Brexit bereit, Truppen für UN-Militäreinsätze bereitzustellen. Das britische Volk habe nicht für ein Durcheinander gestimmt, daher dürfe das Parlament das auch nicht tun, so Davis.
    Nagelsmann baut sich seine Bayern-Zukunft

    Nagelsmann baut sich seine Bayern-Zukunft

    Ich bin sehr, sehr glücklich mit meinem Leben - und der FC Bayern würde mich vielleicht noch ein Stück glücklicher machen. Im Interview mit " Eurosport "-Experte Matthias Sammer hat Julian Nagelsmann seine Zukunftsplanung offenbart.

Breaking News



Recommended

Verfassungsgericht setzt nun auch "Abspaltungsgesetz" in Katalonien aus

Ministerpräsident Mariano Rajoy warnte mehrfach, er werde eine Abspaltung Kataloniens unter keinen Umständen zulassen. Justizminister Rafael Catala befürchtet, dass es zu "Auseinandersetzungen" auf den Straßen kommen könnte.

Erster Herbststurm: Wetterdienst warnt auch vor starken Böen in Franken

Nach Angaben des DWD sind neben Hamburg und Schleswig-Holstein besonders Niedersachsen und Bremen betroffen. Da im frühen Herbst Bäume noch belaubt seien, könnten diese leicht entwurzelt werden, warnte der DWD.

Ein Kölner mixt die besten Drinks

Barkeeper aus Sachsen und Sachsen-Anhalt gehören zu den Besten in Deutschland. Der preisgekrönte Bartender arbeitet im Kölner " Ona Mor " in der Roonstraße.

Tief "Sebastian" wütet im Norden: Drei Menschen sterben

Die Absturzsicherung war zum Schutz für Bauarbeiter installiert worden, Teile hatten einen zweiten Passanten leicht verletzt. So sorgte " Sebastian " etwa in den Landkreisen Verden und Osterholz für entwurzelte Bäume und umherfliegende Gegenstände.

Auf Keynote enthüllt | Neue Apple Watch kann telefonieren - ohne iPhone

Die dritte Generation des vor rund zweieinhalb Jahren gestarteten Geräts kann nun direkt ins LTE-Datennetz gehen. Stattdessen hat die Uhr die gleiche Rufnummer wie das iPhone , mit dem sie üblicherweise gekoppelt ist.

Frankreich: Proteste gegen Arbeitsmarktreform - Emmanuel Macron bleibt hart

Zehntausende Menschen haben in Frankreich gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Der Protest der Straße gilt als eine der schwierigsten Herausforderungen für Macron bei der Umsetzung der geplanten Reformen.

Schulz grenzt sich von großer Koalition ab

Es sind keine großen Hürden, die der SPD-Chef aufstellt. "Die Herkunft darf nicht über die Zukunft bestimmen", sagte er. Schulz sagte dazu, aus den Umfragen gehe auch hervor, dass sich fast "jeder zweite Bürger noch nicht entschieden" habe.

Heiner Geißler: "Er war einer unserer Besten"

Freunde wie politische Gegner haben seinen intellektuellen Scharfsinn bewundert und vor seiner Wortgewalt manchmal auch gezittert. Auch die SPD würdigte Geißler. "Mit viel Herzblut und großem Engagement hat er sich für die Menschen in unserem Land eingesetzt.

Verletzte bei Auffahrunfall der Matterhorn-Gotthard-Bahn

Der Bahnverkehr verlief laut Jan Bärwalde, Mediensprecher der Matterhorn Gotthard Bahn, nach dem Unfall "relativ fahrplanmässig". Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall beim Rangieren einer Lokomotive der Matterhorn-Gotthard-Bahn.

Wie Birgit Schrowange ihre Typveränderung geheim hielt

Die Entscheidung für die Typveränderung fiel bereits im vergangenen Jahr im Rahmen der RTL-Show "This Time Next Year". Seit einem Jahr stand die RTL-Moderatorin nur noch mit Perücke vor der Kamera, nun zeigt sie ihre echten Haare .