• News
  • Finanzen

Zentralbank lässt Leitzins bei 0,0 Prozent

Zentralbank lässt Leitzins bei 0,0 Prozent

Die Währungshüter ließen am Donnerstag auf ihrer Zinssitzung in Frankfurt die Tür offen, notfalls die besonders in Deutschland umstrittenen Anleihenkäufe erneut auszuweiten. Zuvor hatte die Zentralbank ihre Nullzinspolitik bestätigt und angekündigt, an ihrem Anleihekaufprogramm festzuhalten. Die Inflation in der Eurozone war im August wieder angestiegen und lag im Vergleich zum Vorjahresmonat bei 1,5 Prozent.

Nimmt man die Perspektive der Deutschen oder Österreicher ein, ist diese Forderung schlüssig: Die Konjunktur in beiden Ländern läuft rund, die Arbeitslosigkeit ist niedrig oder sinkt, die Inflation ist nahe am Wert von zwei Prozent, so wie es die EZB gern hätte. Und der Strafzins für Einlagen von Banken bleibt bei minus 0,40 Prozent.

Warum eine kleine Raiffeisenkasse bundesweit Aufsehen erregt Für jede Million auf den Sparkonten muss die Raiffeisenkasse Gmund mittlerweile Tausende Euro an die EZB bezahlen.

Seit Jahresanfang hat der Euro aber vor allem gegenüber dem Dollar aufgewertet. Demgegenüber hob die Notenbank ihre Wirtschaftsaussichten an: In diesem Jahr rechnet sie mit einem Wachstum der Eurozone von 2,2 Prozent, bislang war sie von 1,9 Prozent ausgegangen. Die jüngste "Sprunghaftigkeit" der Wechselkurse sei ein "Unsicherheitsfaktor", sagte Draghi. Die europäische Gemeinschaftswährung stieg bis auf 1,2089 Dollar. Die Leitzinsen im Euroraum bleiben weiter auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Draghi bezeichnete den Euro-Anstieg der vergangenen Monate als "Quelle der Unsicherheit". Es steht zwar keine Änderung der aktuellen Maßnahmen an, allerdings soll laut Protokoll der Sitzung vom Juli im Herbst dieses Jahres der Fahrplan für die zukünftige geldpolitische Ausrichtung bekannt gegeben werden. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial sank zuletzt um 0,16 Prozent auf 21.772,55 Zähler. Experten sind sich einig, dass die Schweizer Währungshüter erst dann Spielraum für eine Zinserhöhung erhalten, wenn ihre europäischen Kollegen vorangegangen sind. Für die Schweizerische Nationalbank eröffnet sich somit noch lange kein Spielraum, um ihrerseits aus der ungeliebten Minuszinspolitik auszusteigen. Derzeit liegt die Teuerungsrate in der Euro-Zone bei 1,5 Prozent.

Draghi und sein Stellvertreter Vitor Constancio bei der Medienkonferenz
Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, und sein Stellvertreter Vitor Constancio. Keystone

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim sprach mit Blick auf die EZB-Entscheidung von einer "Enttäuschung". Die Euro-Aufwertung sei "kein gültiges Argument gegen ein Ende der Anleihekäufe im kommenden Jahr", erklärte das Zentrum. Die EZB sieht Risiken für die Preisstabilität und ist geneigt, die Zinsen bald zu ändern.

Kritik am EZB-Kurs gibt es unter anderem, weil Sparer kaum noch Zinsen bekommen und sich Banken mit dem Geldverdienen schwer tun. Denn niedrige Zinsen, so die Hoffnung, sorgen dafür, dass Unternehmen und Verbraucher wieder mehr Kredite aufnehmen, mehr investieren und konsumieren - und so die Wirtschaft antreiben. Alles nur, weil sich Draghi nicht dazu entscheiden könne, die geldpolitischen Sondermaßnahmen endlich zu kappen.

Er wird doch wohl nicht. doch, er wird: EZB-Chef Mario Draghi verschiebt die Zinswende ein weiteres Mal - und bringt viele Deutsche damit noch mehr gegen sich auf.

Deutschland fehlt in WM-Quali nur noch ein Punkt
Man spüre, "dass er in einer guten Verfassung ist", sagte Löw zum Wolfsburger: "Mal sehen, wie wir die Besetzung im Sturm machen". Sofort dachte er an die sonst üblichen Beschimpfungen, unter denen der 21-Jährige zuletzt in Prag wieder gelitten hatte.


Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Monster-Hurrikan

    Monster-Hurrikan "Irma": Wirbelsturm wütet in der Karibik

    Am frühen Nachmittag zogen die großen Veranstalter Thomas Cook und DER Touristik mit dem gleichen Angebot nach . Setzt Hurrikan "Irma" seinen derzeitigen Kurs fort, könnte er zum Wochenende in Florida auf Land treffen.
    Trump will Kinder von Einwanderern abschieben

    Trump will Kinder von Einwanderern abschieben

    Die Abschiebung, die den "Dreamern" zwangsläufig droht, da Obamas Order nichts mehr gilt, wird für sechs Monate ausgesetzt. Trump will ein Präsident für "Recht und Ordnung" sein, ein Präsident der Rechten, aber auch ein beliebter Präsident.
    So süß ist Sofias und Carl Philips Sohnemann

    So süß ist Sofias und Carl Philips Sohnemann

    Carl hingegen hat eine lange Tradition: Opa König Carl Gustaf und Vater Prinz Carl Philip tragen den Namen schließlich auch. Insgesamt werden also bald sieben königliche Cousins und Cousinen am schwedischen Hof sein - ein wahrer Kindersegen.
  • Aldi Süd ruft 'Gourmet-Rohschinken' wegen Staphylokokken zurück

    Aldi Süd ruft 'Gourmet-Rohschinken' wegen Staphylokokken zurück

    KG wurde der vom Rückruf betroffene Artikel ausschließlich über Aldi Süd in den Bezirken Rheinhessen-Pfalz und Darmstadt verkauft. Kunden können die Ware in den Filialen auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.
    Boris Becker kritisiert Davis-Cup-Format

    Boris Becker kritisiert Davis-Cup-Format

    Mischa Zverev habe hingegen gemeinsam mit Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann entschieden, dass er nicht spiele, sagte Becker. Dem 20-Jährigen passt der Wechsel von Hartplatz auf Sand vor der Asien-Tour und der Termin nicht in die eigene Planung.
    One 4 Mittelerde: Schatten des Krieges - Neuer Orc Tales Trailer enthüllt

    One 4 Mittelerde: Schatten des Krieges - Neuer Orc Tales Trailer enthüllt

    Diese entstehen unter anderem durch die Orc-Gefolgsleute, die man als Spieler auserwählt. Dann hinterlasst einen Kommentar oder abonniert den Warner Bros.
  • Berlin an Warschau:

    Berlin an Warschau: "Kein Anlass, am Reparationsverzicht von 1953 zu zweifeln"

    Jahrestags des Beginns des Zweiten Weltkrieges an die Zerstörung und Bestialität des deutschen Angriffs erinnert. Den Verzicht auf deutsche Entschädigungszahlungen hatte 1953 die kommunistische polnische Führung erklärt.
    EuGH-Urteil: Francken lobt

    EuGH-Urteil: Francken lobt "korrekte Entscheidung"

    In der Flüchtlingskrise im Sommer 2015 war Europa mit den größten Flüchtlingsbewegungen seit dem Zweiten Weltkrieg konfrontiert. Die EU-Kommission lehnte dies ab. "Denn der Gerichtshof sagt ganz klar, dass Solidarität dazugehört in der Europäischen Union".
    Sarah Knappik macht sich für den

    Sarah Knappik macht sich für den "Playboy" nackig

    Sie genießt ihre Zeit nach dem Container und will jetzt auch als internationale Schauspielerin groß durchstarten. Gestaunt hat angeblich auch The Hoff: "Der fand mich auch ganz toll, hat er mir gesagt", versichert Sarah.
  • Zwei Tote nach Erdbeben in Mexiko

    Zwei Tote nach Erdbeben in Mexiko

    Eine Hurrikan-Warnung sei für Teile des Staats Veracruz ausgegeben worden, berichtete der Wettersender Hurricane News. Das Beben ereignete sich im Pazifik, 137 km südwestlich von Tonala im Bundesstaat Chiapas in 19 km Meerestiefe.
    Merkel: EU berät im Oktober über Aussetzung der Türkei-Verhandlungen

    Merkel: EU berät im Oktober über Aussetzung der Türkei-Verhandlungen

    Noch im April äußerte Außenminister Sigmar Gabriel ( SPD ) die Hoffnung, dass die Türkei ein Beitrittskandidat bleiben könnte. Die Bundesregierung könne die Informationen nicht bestätigen, dass die beiden Personen auch türkische Staatsbürger seien.
    So erzürnt reagierte die Weltgemeinschaft auf Nordkoreas Atomtest

    So erzürnt reagierte die Weltgemeinschaft auf Nordkoreas Atomtest

    Ein nuklearer Sprengkopf aus Wasserstoffbasis hat eine noch verheerendere Wirkung als normale Kernwaffen. Der UN-Sicherheitsrat müsse weitere Sanktionen verhängen, um Nordkorea "vollständig zu isolieren".
  • Spanien geht gegen katalanische Politiker vor

    Spanien geht gegen katalanische Politiker vor

    Die spanische Zentralregierung betrachtet das Referendum und eine mögliche Abspaltung Kataloniens als verfassungswidrig. Spanien droht damit wenige Wochen nach den Anschlägen von Barcelona und Cambrils eine schwere politische Krise.
    Presse: London will nach Brexit Einwanderung von EU-Bürgern beschränken

    Presse: London will nach Brexit Einwanderung von EU-Bürgern beschränken

    Auch diese Einschränkung wird von vielen kritisch gesehen - wie etwa vom Londoner Labour-Bürgermeister, Sadiq Khan. Generell gelte, dass - wann immer möglich - britische Arbeiter bevorzugt eingestellt werden sollten.
    VORBERICHT-Merkel und Schulz im TV-Duell

    VORBERICHT-Merkel und Schulz im TV-Duell

    Gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan sei "klare Kante" gefordert, fügte Merkel hinzu. Schulz rede "Tacheles", schreiben die Briten, er setze seine Hoffnung daher auf den "Primetime-Showdown".
  • Apple Music Festival in London wird beerdigt

    Apple Music Festival in London wird beerdigt

    Gründe für das Ende des popkulturellen Events nannte Apple in seiner Stellungnahme gegenüber einem Branchendienst zumindest nicht. Eine weitere Konzertreihe wird es nicht geben, bestätigte Apple soeben dem Branchenportal Music Business Worldwide .
    Nach Diebstahl-Serie | Ladeninhaberin verbietet

    Nach Diebstahl-Serie | Ladeninhaberin verbietet "Asylanten" den Zutritt

    Gegenüber der Zeitung beklagt die Ladenbesitzerin, dass sie in letzter Zeit vermehrt Opfer von Ladendieben wurde. In der bayerischen Kleinstadt Töging sorgt ein Zettel am Schaufenster eines Ladens für Gesprächsstoff.
    Agnelli beerbt Rummenigge als ECA-Boss

    Agnelli beerbt Rummenigge als ECA-Boss

    Rummenigge war seit der ECA-Gründung im Jahr 2008 der Vorsitzende der Klub-Vereinigung gewesen. Hinterlässt eine starke European Club Association (ECA): Karl-Heinz Rummenigge.

Breaking News



Recommended

Haldensleben ST - 37-Jährige tot in Wohnung aufgefunden

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen war auch in Eilsleben (Landkreis Börde) ein Spezialeinsatzkommando eingesetzt worden. Die Beamten gehen davon aus, dass die Dame einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, wie die Polizei Magdeburg mitteilte.

Terror größte Angst der Deutschen

Im Licht des langfristigen Wandels betrachtet, seien die großen Ängste in diesem Jahr sehr hoch und weit über dem üblichen Niveau. Ja, sagt der Politologe der Universität Heidelberg, die Deutschen bewege die Suche nach Sicherheit besonders stark.

Prozess gegen türkischen Spion in Hamburg begonnen

Den Anstoß zu Ermittlungen wegen geheimdienstlicher Tätigkeit hatte offenbar zuerst eine Ex-Freundin des Angeklagten gegeben. Nach Aussage des Angeklagten gaben die Polizisten ihm eine E-Mail-Adresse, an die er Informationen über K. schicken sollte.

Facebook: Skandal um Beeinflussung der US- Wahl

Laut Medienberichten unterrichtete Facebook auch die Untersuchungsausschüsse von US-Kongress und Senat über die Erkenntnisse. Im Vorfeld der Bundestagswahl in Deutschland sei bisher keine solche Aktivität festgestellt worden , betonte Facebook.

Amazon will zweites Hauptquartier eröffnen

Städte und Regionen können sich um den Standort bewerben, der gleichberechtigt zum jetzigen Hauptquartier in Seattle sein soll. Der weltgrößte Online-Händler gab am Donnerstag bekannt, dass er auf der Suche nach einem Standort sei.

Absage von Alice Weidel für "illner intensiv" im ZDF: ZDF Presseportal

Slomka als "tendenziös und unprofessionell" zu bezeichnen und ihr "freche Intoleranz" zu unterstellen, ist schreiender Unfug. Die Spitzenkandidatin der AfD , Alice Weidel , geriet bei dem Thema mit dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer aneinander.

Neu in iOS 11: Text-Drag-and-Drop für iPhone und iPad

Erstmal für Entwickler, aber die öffentliche Beta dürfte nicht allzu lange auf sich warten lassen. Mit dabei sind eigentlich auch watchOS 4, tvOS 11 und macOS High Sierra.

Nordkorea droht für den Fall neuer Sanktionen mit "Gegenoffensive"

Chinesische Experten diskutierten eine Drosselung der Öllieferungen nach Nordkorea, die als letztes großes Druckmittel gelten. Nordkorea werde sein Atomprogramm nicht aufgeben, solange es sich nicht sicher fühle, sagte Putin der Agentur Tass zufolge.

Lidl gegen Edeka: Neuer Spot im "La La Land"-Stil"

Wird der smarte Ryan Hold die süße Emma für sich gewinnen können? Das knapp dreiminütige Video spart nicht mit Anspielungen. Der Spot kommt auf YouTube derzeit auf rund 116.000 Klicks, auf Facebook wurde er bisher rund 1,6 Millionen mal aufgerufen.

Mainz: 20-Jähriger von ICE erfasst - tot!

Von dort hatte er Zeugenaussagen zufolge einen Warteunterstand auf der gegenüberliegenden Seite mit Steinen beworfen. Der Lokführer leitete eine Notbremsung ein, dennoch wurde der 20-Jährige von dem Zug erfasst und tödlich verletzt.