• News
  • Welt

Südasien: Große Überschwemmungen in Indien, Nepal und Bangladesh - mehr als 1500 Tote

Südasien: Große Überschwemmungen in Indien, Nepal und Bangladesh - mehr als 1500 Tote

Viele Menschen kommen dadurch ums Leben; allein in Indien waren es seit Juni mehr als 1.300. In diesem Jahr sind in der Region bereits mehr als 1500 Menschen ums Leben gekommen - mehr als 1300 davon nach Angaben der Behörden allein in Indien. Der nordöstliche Bundesstaat Bihar ist der am stärksten betroffene Teil Indiens. Dabei starben nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde mindestens 22 Menschen. Auch Westindien erlebte zuletzt Unwetter: Die Metropole Mumbai war am Dienstag wegen Hochwassers praktisch lahmgelegt. Ob das Wetter bei dem Einsturz eine Rolle spielte, soll durch eine offizielle Untersuchung der Behörden geklärt werden.

Auch in der pakistanischen Hafenstadt Karachi hat der heftige Monsunregen Überschwemmungen ausgelöst.

In Bangladesch sind mindestens 134 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Toten durch Starkregen und Überschwemmungen in Mumbai stieg damit auf elf.

Zweiter Prozess in zwei Tagen: G20-Gegner aus Polen erhält Bewährungsstrafe
Als der Richter Johann Krieten im Saal 300 des Hamburger Strafjustizgebäudes das Urteil verkündet, geht ein Raunen durch den Raum. Nach Überzeugung des Gerichts verstieß der 24-Jährige gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz sowie gegen das Versammlungsgesetz.


Die Strassen in der Millionenstadt standen unter Wasser. Als jetzt das Wasser die Straßen von Mumbai überschwemmte, berichteten die indischen Fernsehsender pausenlos und fragten zornig, warum die Stadtverwaltung keine bessere Vorsorge getroffen hätte und die Kanalisation überfordert war. Schulen blieben geschlossen, wie Bürgermeister Wasim Akhtar sagte. Meteorologen warnten vor weiteren Regenfällen in Südpakistan. Die beiden Nachbarländer Indiens, Nepal und Bangladesch, haben ebenfalls erhebliche Schäden erlitten. Man befürchte, dass sich durch den sinkenden Pegelstand Krankheiten rasch ausbreiten werden. Dort sind viele Dorfbewohner von der Außenwelt abgeschnitten und drohen nun zu zu verhungern.

Die südasiatische Monsunzeit von Juni bis September fordert jedes Jahr zahlreiche Opfer. Ertrinken, Erdrutsche und Stromschläge sind dabei die häufigsten Todesursachen.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

Breaking News



Recommended

Promi-BB-Kandidatin Sarah Knappik ist wieder Single

Im Promi-Container sorgten dann flirtähnliche Situationen mit Mister Germany Dominik Bruntner zwischenzeitlich für Stirnrunzeln. Mit dem 46-jährigen Ingo war Sarah seit Sommer 2015 ein Paar. "Ich werde jetzt erstmal weggehen, um meine Akkus aufzuladen".

Das steht in der Anklage gegen BVB-Bomber Sergej W.

Das Landgericht Dortmund muss jetzt entscheiden, ob die Beweise der Ermittler reichen, um eine Hauptverhandlung zu eröffnen. Zur Zeit der Abfahrt des BVB-Teambusses zum Stadion logierte der 28-Jährige ebenfalls im Mannschaftshotel "L'Arrivée".

BVB gibt Neuzugang Jeremy Toljan bekannt

Gegenüber dem vereinseigenen Sender ‚BVB Total' erklärt der Neuzugang von der TSG Hoffenheim: "Dortmund ist ein Riesenverein". Jeremy Toljan hat seine Beweggründe, sich Borussia Dortmund anzuschließen, dargelegt.

GDV: Regionalklassen der Kfz-Haftpflicht für 2017

Knapp 5,5 Millionen Autofahrer profitieren künftig von einer besseren Regionalklasse in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Allerdings rutschen Versicherte in Neumünster, Plön und Pinneberg in eine höhere Vollkasko- oder Teilkaskoklasse.

Österreich will Grenzkontrollen im Schengen-Raum verlängern

Sie sind nur aufgrund einer Sondergenehmigung möglich, die bis auf insgesamt zwei Jahre verlängert werden kann. Stauschwerpunkte werden neben den Grenzübergängen die Süd-Nord-Verbindungen sein, warnen die Autofahrerklubs.

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl ist da!

Dabei werden bis zu acht Parteien berücksichtigt, die auch ohne Wiederholung des Tests mehrfach neu ausgewählt werden können. Falls Ihr noch unsicher seid, könnt jetzt den für die Bundestagswahl optimierten Wahl-O-Mat (App-Store-Link) zu Rate ziehen.

Gabriel mahnt USA zu besonnenem Umgang mit Russland

Es war der dritte USA-Besuch des SPD-Politikers seit seinem Amtsantritt als Aussenminister vor sieben Monaten. Die Regierung in Tokio forderte danach die Einberufung des UNO-Sicherheitsrates.

SPD will mit nationaler Allianz Deutschlands Schulen fit für die Zukunft machen

Auch beim Thema Diesel-Affäre geht Schulz in die Offensive und wirft Merkel vor, sie habe "in dieser Frage keinen Plan". Bei ihrer Sommer-Pressekonferenz gibt sich Angela Merkel betont lässig und spricht über fast jedes Thema.

Besitzer legen Schildkröte an Kette - und fahren in Urlaub

Die Erklärung des Besitzers ist abenteuerlich: Er habe angeblich gewollt, dass die Schildkröte ihre Eier im Garten ablegen könne. Diese hatte ein Loch im Panzer - durch das ein Schlüsselring gezogen worden war, um eine Kette zu befestigen.

Bertelsmann-Studie: Nicht überall mehr Personal in Kitas

So liegt etwa der Personalschlüssel im Landkreis Rosenheim im Krippenbereich bei 1 zu 2,7, im Landkreis Hof hingegen bei 1 zu 5,0. Am besten sieht es in Kitas und Kindergärten in Baden-Württemberg aus, auch in Rheinland-Pfalz ist die Betreuung besser geworden.