• News
  • Welt

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

Die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland wollen mehr Geld: Bis 2029 wollen sie die Rundfunkbeiträge von heute monatlich 17,50 Euro auf 21 Euro erhöhen.

Köln - Der Rundfunkbeitrag soll drastisch steigen, wenn es nach nach dem Willen der öffentlich-rechtlichen Sender geht.

Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" werden die öffentlich-rechtlichen Anstalten im September den für sie zuständigen Bundesländern eine automatische Anpassung der Beiträge vorschlagen. Die Erhöhung soll schrittweise erfolgen, sie entspräche damit einem jährlichen Anstieg von 1,75 Prozent. Die Länder hatten hingegen gefordert, dass die Beiträge stabil bleiben. Die für die Ermittlung des Finanzbedarfs zuständige Kommission KEF formulierte in ihrem letzten Bericht vom April 2016 sogar die Erwartung, dass die Beiträge für die Gebührenperiode 2017 bis 2020 um 30 Cent auf 17,20 Euro gesenkt werden. Grund dafür sei, dass man sonst das vorgegebene Einsparvolumen von 2,2 Milliarden Euro bis 2024 nicht erreichen könne. Zugleich versprechen sie, durch eine radikale Strukturreform künftig koordinierter und effizienter zu wirtschaften.

Weiter 950.000 Euro Gehalt für Air- Berlin- Chef
Aufgrund des Kredits der Bundesregierung bleiben nach Angaben von Air Berlin alle gebuchten Tickets gültig . Nach B.Z. -Informationen gibt es bereits weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Lufthansa und Easyjet.


Seit 2013 ist jeder Haushalt in Deutschland verpflichtet, den Beitrag zu bezahlen, unabhängig vom Fernsehkonsum der Haushaltsmitglieder. "Das wird eine Zeitenwende", sagte ARD-Generalsekretärin Susanne Pfab der F.A.S. Die ARD werde künftig mehr zentrale Aufgaben übernehmen.

Die Ersparnisse sollen dann "in die Vielfalt neuer Angebote des digitalen Medienwandels" umgeschichtet werden, heißt es in einem Grundsatzpapier der ARD, das der Zeitung vorliegt. Die Einnahmen aus dem Rundfunkbeitrag - der früheren GEZ-Gebühr - lagen im vergangenen Jahr bei rund 7,98 Milliarden Euro.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

Breaking News



Recommended

Microsoft Xbox One X wohl ab morgen vorbestellbar

Dieser wird am 20.08. um 21 Uhr MEZ starten und neben dem gezeigten Spiele-Lineup auch Entwickler zu Wort kommen lassen. Heute mehrten sich nun die Gerüchte, wann endlich die Vorbestellungen der neuen 4K-Superkonsole möglich sein sollen.

Gehalt bis Ablöse: Das kostet James die Bayern

Der Verein, Rodríguez und sein Spielerberater Jorge Mendes äußerten sich auf Nachfrage des " Spiegel " nicht zu den Vorgängen. Im Klartext: Es handelt sich um ein Netto-Gehalt, Bayern übernimmt sämtliche Steuern für den Kolumbianer.

Schwarzenegger erteilt Trump Nachhilfe gegen Nazis

Schwarzenegger und Trump sind bekannt dafür, sich gegenseitig in der Öffentlichkeit verbale Seitenhiebe zu verpassen. Besser wäre jedoch, wenn sie darüber nachdenken würden, wie sie diese Macht für etwas Gutes einsetzen können.

Medien: Toljan zum BVB - Passlack nach Hoffenheim

Im Gegenzug soll Felix Passlack (Vertrag bis 2019) dem " Kicker " zufolge vom Pokalsieger an Hoffenheim ausgeliehen werden. Das BVB-Talent, das sich wie Toljan als Rechtsverteidiger am wohlsten fühlt, soll nach Hoffenheim verliehen werden.

Lisa (25) überlebt 28 Tage allein in der Wildnis

Sie versuchte, sich fortzubewegen - aufgrund des Hungers und ihres Ermüdungszustandes bewegte sie sich allerdings oft im Kreis. Schließlich wurde festgestellt, dass es sich bei der entdeckten Person um die gesuchte 25-Jährige handelte.

Apple-Chef Cook stellt sich gegen Trump: "Hass ist ein Krebs"

Unter anderem werde Apple Bürgerrechtsorganisationen, "die das Land von Hass" befreien wollen, finanziell unterstützen. In Charlottesville im US-Bundessstaat Virginia war es am Samstag zu einem Aufmarsch von Rechtsextremisten gekommen.

Bilder & Videos: So versext sind die Promis bei Big Brother

Denn im Gegensatz zur derzeitigen Show zeigte Knappik bei "GNTM" sehr wohl, dass sie eine echte Zicke sein kann. Wenn sie sagt ‚Du bist so ein toller Mensch, ich habe dich so lieb gewonnen'. " Da kriege ich das Kotzen! ".

Monate altes Kind stirbt im heissen Auto

Die 17-jährige Mutter und ihr Freund, der nicht Vater des Kindes ist, ließen das Kind laut Polizei absichtlich im Fahrzeug zurück. Als die beiden "ein paar Stunden später" am Abend aufwachten, hätten sie bemerkt, dass das Kind noch im Auto ist, so Moll.

Großeinsatz auf Autobahn 24 wegen Leck geschlagenen Gefahrguttransporters

Bis zu 250 Einsatzkräfte, die meisten in Schutzanzügen und mit Atemschutzgeräten, waren an dem Einsatz beteiligt. Grund ist ein Feuerwehrgroßeinsatz in Walsleben , den ein Gefahrguttransporter mit Salpetersäure ausgelöst hat.

Interview mit YouTubern: Merkel verrät: Das ist ihr Lieblings-Emoji

Er fragt die Kanzlerin: "Müssen wir Angst haben vor einem dritten Weltkrieg?" Auf diese Frage ist Merkel alles andere als gefasst. Am engsten in die Mangel nimmt die Kanzlerin Journalist und Youtuber Mirko Drotschmann alias " MrWissen2Go ".