• News
  • Sport

200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala

200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala

Der favorisierte Olympiasieger gewann Gold über 400 Meter und will nun am Donnerstag auch noch über 200 Meter triumphieren. Damit verteidigte van Niekerk auch seinen Titel von Peking 2015. Van Niekerk hat nur zwei Hundertstel Rückstand. Bronze ging an Abdalelah Haroun aus Katar (44,48). Der stark eingeschätzte Isaac Makwala (Botswana) hatte das Finale wegen Magen-Darm-Problemen verpasst. Akute Ansteckungsgefahr. Deshalb sei Makwala bereits am Montag auf Empfehlung der Gesundheitsbehörde für 48 Stunden unter Quarantäne gestellt worden. Der Südafrikaner wollte 22 Jahre nach Michael Johnson (USA) eigentlich unbedingt das erste Double über 200 und 400 m holen.

Van Niekerk gilt auch als potenzieller Nachfolger von Bolt als neuer Superstar der Leichtathletik.

Merkel verliert bei Umfrage zehn Punkte an Zustimmung
Die Beliebtheit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist um zehn Prozentpunkte geschrumpft. Schulz verlor 4 Punkte und erreichte mit 33 Prozent seinen niedrigsten Wert.


Auch der Jamaikaner glaubt daran, dass van Niekerk seine Rolle in Zukunft übernehmen könnte. Van Niekerk sei "bereit zuzuhören und zu lernen".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Trump droht Nordkorea mit

    Trump droht Nordkorea mit "Feuer und Wut"

    Die jetzt bekanntgewordene Entwicklung sei für Nordkorea ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer vollwertigen Atommacht. Der Parteivorsitzende wird mit den Worten zitiert: "Friede wird kommen, wenn wir ein Gleichgewicht der Kräfte erreichen".
    Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber — UEFA Supercup

    Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber — UEFA Supercup

    Während der siebenminütigen Nachspielzeit kamen indes die Königlichen einem weiteren Treffer in Person von Asensio näher. Karim Benzema scheitertet nach einem Alleingang von Luka Modric in aussichtsreicher Position an De Gea.
    Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Eine Umsetzung der zahlreichen Schöpfungen des britischen Comicautors soll in Form von Filmen, Serien und Kinderformaten erfolgen. Auch bereits verfilmte Stoffe sollen neu produziert werden, um somit in den Kanon von Netflix' Millarworld zu passen.
  • Umfrage: CDU in Niedersachsen deutlich vorne

    Umfrage: CDU in Niedersachsen deutlich vorne

    SPD-Fraktionschefin Johanne Modder sagte an die Adresse Twestens gerichtet: "Nicht alles, was legal ist, ist auch legitim. Modder fügte hinzu: "Über Mehrheiten sollen Wähler entscheiden und nicht einzelne, persönlich enttäusche Abgeordnete".
    UN - Schlepper zwingen Migranten vor Jemen zu Sprung ins Meer

    UN - Schlepper zwingen Migranten vor Jemen zu Sprung ins Meer

    Seit Jahren herrscht dort ein erbitterter Bürgerkrieg zwischen schiitischen Huthi-Rebellen und Truppen der sunnitischen Regierung. Um schneller vor den Behörden fliehen zu können, stoßen sie alle Flüchtlinge von Bord - und damit in den fast sicheren Tod.
    Jörn Schlönvoigt: Baby-News! Freundin Hanna ist schwanger

    Jörn Schlönvoigt: Baby-News! Freundin Hanna ist schwanger

    Der Schauspieler, bekannt aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", wird zum ersten Mal Vater. Schon wieder überrascht uns GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt mit wunderschönen News.
  • Fahnder durchsuchen belgische und niederländische Häuser

    Fahnder durchsuchen belgische und niederländische Häuser

    Das in der Geflügelzucht verbotene Fipronil wurde vor allem zur Bekämpfung der für Legehennen gefährlichen Blutlaus eingesetzt. Im Gespräch mit unserer Redaktion sagte Schmidt: " In dieser trüben Suppe muss endlich Klarheit geschaffen werden ".
    Venezuela: Maduro baut Macht aus

    Venezuela: Maduro baut Macht aus

    Unter den lateinamerikanischen Ländern fehlt bisher allerdings eine einheitliche Linie für gemeinsame Maßnahmen gegen Venezuela. Deren Aufruf, auf den Straßen von Caracas gegen die Regierung zu protestieren, folgten nur einige wenige Dutzend Demonstranten.
    Google Home ab sofort auch in Deutschland erhältlich

    Google Home ab sofort auch in Deutschland erhältlich

    So klappte die Verbindung zu Musik-Streaming-Diensten nicht, wohl aber zur smarten Lichtsteuerung von Philips Hue. In der Funktionalität ähnelt das Gerät stark jener von Amazons Alexa, auch wenn es spezifische Unterschiede gibt.
  • WDH 2/Trump: USA sind militärisch bereit

    WDH 2/Trump: USA sind militärisch bereit

    Es sei "mit nichts zur rechtfertigen", dass sich Trump damit auf das Sprachniveau seines Gegenübers in Nordkorea begeben habe. Demnach will Südkorea unter anderem Raketen mit höherer Sprengkraft anschaffen, um unterirdische Bunker zerstören zu können.
    Krim: Regierung widerspricht FDP-Chef Lindner

    Krim: Regierung widerspricht FDP-Chef Lindner

    Es verkennt vor allem, wer für die Verletzung der Grenzen und den Krieg in der Ostukraine maßgeblich verantwortlich ist: Putin. Gerade haben prorussische Separatisten in Donezk einen neuen Staat "Kleinrussland" ausgerufen .
    AUDI Umweltprämie: Bis zu 10.000 Euro für Neuwagen

    AUDI Umweltprämie: Bis zu 10.000 Euro für Neuwagen

    Der Diesel-Eintauschbonus sei gültig bei Inzahlungnahme eines mindestens sechs Monate zugelassenen Diesel-Gebrauchtwagen. Zusätzlich bietet Volkswagen eine "Zukunftsprämie" für Kunden, die auf ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb umsteigen.
  • Zugausfälle bei der S-Bahn nach Kabeldiebstahl

    Zugausfälle bei der S-Bahn nach Kabeldiebstahl

    Die Züge der Linie 7 verkehren zwischen Ahrensfelde und Lichtenberg nur im 20-Minuten-Takt. Am Vormittag teilte die S-Bahn mit, die Signalstörung sei behoben.
    Schweres Erdbeben in Südwest-China

    Schweres Erdbeben in Südwest-China

    Das das Gebiet im Nordwesten an der Grenze zu Kasachstan nur dünn besiedelt ist, ist das Ausmaß der Schäden und Opfer noch unklar. Bei einem Erdbeben am Dienstagabend in der Nähe eines Nationalparks im Südwesten Chinas sind 13 Menschen ums Leben gekommen.
    Durchsuchung bei Trumps Ex-Wahlkampfchef

    Durchsuchung bei Trumps Ex-Wahlkampfchef

    Die Beamten beschlagnahmten Dokumente und anderes Material des früheren Kampagnenleiters von US-Präsident Donald Trump . Die US-Bundespolizei FBI hat das Haus von Donald Trumps ehemaligem Wahlkampfchef Paul Manafort durchsucht.
  • Zwei Bergsteiger im Mont- Blanc- Massiv erfroren

    Zwei Bergsteiger im Mont- Blanc- Massiv erfroren

    Bei einem unerwarteten Unwetter am Dienstag habe die Windgeschwindigkeit dann teilweise bei 120 Kilometern pro Stunde gelegen. Ein Polizist aus der Region erläuterte, dass die Route bei guten Wetterbedingungen stark frequentiert sei.
    Heute gibt's die Mondfinsternis zu bestaunen

    Heute gibt's die Mondfinsternis zu bestaunen

    Komplett finster wird der Mond dadurch allerdings nicht, schließlich rückt er nur teilweise in den Kernschatten. Sonnenfinsternisse sind von der Erde aus nur in einem eher schmalen Streifen zu beobachten.
    Israel schließt Büro des Nachrichtensenders Al-Dschasira

    Israel schließt Büro des Nachrichtensenders Al-Dschasira

    Vertreter Israels haben Al-Dschasira schon in der Vergangenheit vorgeworfen, Partei gegen den jüdischen Staat zu ergreifen. Man werde die Entwicklungen nach der israelischen Entscheidung beobachten und notwendige juristische Schritte unternehmen.

Breaking News



Recommended

Intel Core i9 X - Intel gibt Taktraten für Top-Modelle an

Gerade eben hat AMD mit einem 16-Kerner, einem 12-Kerner und einem 8-Kerner die Katze aus dem Sack gelassen. Generation erwartungsgemäß auch übertrumpfen, das aber nicht nur in der Leistung, sondern auch im Preis.

Haftbefehle gegen 35 Journalisten

Unter den neun bereits festgenommenen Personen sei auch ein Redaktor der regierungskritischen Zeitung " Birgün ". So konnte sie ab September 2014 im Apple-Appstore sowie ab März 2015 im Google-Playstore heruntergeladen werden.

Jetzt doch nicht mehr: Mehmet Scholl hört als ARD-Fußballexperte auf

Zu ersten Spannungen war es gekommen, als Mehmet sich im Juni geweigert hatte, zum Doping im Sport Stellung zu beziehen. Wie die "Sportschau" meldet, haben sich die ARD und Mehmet Scholl auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

Botswana-Sprinter Makwala im Halbfinale über 200 Meter

Am Dienstagabend hatte Makwala wegen des in London ausgebrochenen Norovirus das Finale über 400 m verpasst. Superstar Usain Bolt tritt bei seiner Abschieds-WM nicht auf seiner Lieblingsstrecke an.

Erhebung innerhalb der Wählerschaft: "Dreifacher Kontrollverlust": Studie zeigt, warum Menschen AfD wählen

Wähler der AfD sorgen sich oft um ihre Zukunft - das betrifft selbst Gutverdiener, die ihre Aussichten pessimistisch einschätzen. Das übergreifende Ergebnis: Die meisten Menschen nehmen die wirtschaftliche Situation in Deutschland positiv wahr.

Frau in Gelsenkirchen getötet: Tatverdächtiger festgenommen

Vor einer Woche fanden Angehörige die 26 Jahre alte Frau leblos in ihrer Wohnung und alarmierten die Polizei. Vernommen werden soll der Verdächtige, der der Freund des Opfers war, allerdings erst in Deutschland.

Solarworld-Chef übernimmt Werke in Arnstadt und Freiberg

Insolvenzverwalter Piepenburg wies allerdings darauf hin, dass die Vereinbarung mit dem Käufer noch unter Vorbehalt stünde. Der Preis bestehe "im Wesentlichen aus Verbindlichkeiten, die mit Sicherungsrechten von Gläubigern belegt sind", hieß es.

Deutsche Exporte mit stärkstem Minus seit 2015

Gestiegen sind vor allem die Ausfuhren in die Europäische Union, die Exporte in Länder außerhalb der EU nahmen dagegen ab. Gegenüber dem Vormonat Mai schrumpften die deutschen Exporte allerdings so kräftig wie seit fast zwei Jahren nicht mehr.

Scholl über ARD-Streit: "Und dann bin ich gegangen"

Er, Scholl, habe das nicht für relevant gehalten und gesagt: "Ich möchte, dass diese Story für diesen schönen Tag draußen bleibt. Am kommenden Montag wird Scholl bei der DFB-Pokal-Partie Hansa Rostock gegen Hertha BSC wieder live in der ARD zu sehen sein.

Oettinger verlangt britische Beiträge auch nach dem EU-Austritt

Einen schlechten Brexit-Verhandlungsbeginn attestierte der frühere britische Staatssekretär im Außenamt Simon Fraser seinem Land. Dies gelte für langfristige Programme, die vor dem Brexit-Beschluss vereinbart worden seien, sagte er der Bild-Zeitung.