• News
  • Welt

Erhebung innerhalb der Wählerschaft: "Dreifacher Kontrollverlust": Studie zeigt, warum Menschen AfD wählen

Erhebung innerhalb der Wählerschaft:

Wer solchen Aussagen zustimmt, wählt mit einer immerhin um vier Prozent erhöhten Wahrscheinlichkeit AfD. Das zeigt eine am Mittwoch vorgestellte Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, der Universität Paderborn und des Meinungsforschungsinstituts policy matters.

Es ist nicht die erste Studie dieser Art. Die AfD bewerteten die Autoren als - Zitat - derzeit stärkste rechtspopulistische Partei in Deutschland. Und sie habe auch die aktuellsten Daten. Für die Studie wurden zwischen Mitte Januar und Anfang Februar 4892 Menschen online befragt. Das übergreifende Ergebnis: Die meisten Menschen nehmen die wirtschaftliche Situation in Deutschland positiv wahr.

Das hängt möglicherweise auch mit dem geringeren Vertrauen zusammen, das AfD-Wähler der Polizei entgegenbringen. Doch zugleich neigen der Studie zufolge Personen mit besonders hohen Nettoeinkommen stärker zur AfD als eine breitere obere Mittelschicht.

Der vielleicht spannendste Befund, gerade aus Sicht der SPD: Zwischen realen Erfahrungen der Arbeitswelt und gefühlten Unsicherheiten besteht eine enge Verbindung. "Haltepunkt für die Wahl der AfD ist eine erfolgreiche Arbeitsmarktpolitik", so Kohlrausch in Berlin.

Ob das im Sommer 2017 aber immer noch stimmt, ist zumindest fraglich.

Alexander Zverev triumphiert in Washington
Alexander Zverev hat in Washington D.C. seinen fünften Titel auf der ATP-Tour und bereits den vierten in dieser Saison gewonnen. Deutschlands Top-Tennisspieler Alexander Zverev steht im Finale des Hartplatzturniers in Washington .


Wähler der AfD sorgen sich oft um ihre Zukunft - das betrifft selbst Gutverdiener, die ihre Aussichten pessimistisch einschätzen.

Gleichwohl zeichnet die Studie der Hans-Böckler-Stiftung ein interessantes Psychogramm des typischen AfD-Wählers. Unabhängig vom tatsächlichen Einkommen ordneten sie sich in der Gesellschaft niedrig ein und erlebten im Vergleich zu ihren Eltern einen sozialen Abstieg, heißt es in der Studie weiter. Laut Studie neigen AfD-Wähler tendenziell zu einer besonders negativen Wahrnehmung der eigenen Position. Die Einstellung, dass die Politik sich nicht ausreichend um die Bürger und besonders um sie persönlich kümmert, ist unter AfD-Wählern weit verbreitet.

Es ist ein Gefühl des Kontrollverlustes, des Fremdbestimmseins, das offenbar bei den AfD-Wählern vorherrscht.

Zweitens in politischer Hinsicht: AfD-Wähler fühlen sich laut Studie von Politik und Institutionen unzureichend vertreten und bezeichneten diese als abgehoben. In einem Land, in dem gerade einmal die reichliche Hälfte der Bevölkerung (56 Prozent) sagt, dass es ihr gut geht, spiele vor allem die Sorge, ob das auch so bleibe, eine Rolle für die Empfänglichkeit für Rechtspopulismus. Die Vermutung, dass Rechtspopulisten vor allem von Arbeitslosen gewählt werden, stimme nicht. Bei den Berufsgruppen seien Arbeiter überrepräsentiert. Wer so denkt, dürfte von mühsamen Kompromissen wie einem Tarifvertrag nur schwer zu beeindrucken sein.

DGB-Chef Hoffmann zieht aus den Ergebnissen den Schluss, dass sich den Rechtspopulisten das Wasser abgraben lässt, wenn für Ordnung auf dem Arbeitsmarkt gesorgt wird. Nicht Arbeitslosigkeit an sich ist demnach entscheidend für eine Hinwendung zur AfD, sondern die Angst davor.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber — UEFA Supercup

    Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber — UEFA Supercup

    Während der siebenminütigen Nachspielzeit kamen indes die Königlichen einem weiteren Treffer in Person von Asensio näher. Karim Benzema scheitertet nach einem Alleingang von Luka Modric in aussichtsreicher Position an De Gea.
    Heute gibt's die Mondfinsternis zu bestaunen

    Heute gibt's die Mondfinsternis zu bestaunen

    Komplett finster wird der Mond dadurch allerdings nicht, schließlich rückt er nur teilweise in den Kernschatten. Sonnenfinsternisse sind von der Erde aus nur in einem eher schmalen Streifen zu beobachten.
    Israel schließt Büro des Nachrichtensenders Al-Dschasira

    Israel schließt Büro des Nachrichtensenders Al-Dschasira

    Vertreter Israels haben Al-Dschasira schon in der Vergangenheit vorgeworfen, Partei gegen den jüdischen Staat zu ergreifen. Man werde die Entwicklungen nach der israelischen Entscheidung beobachten und notwendige juristische Schritte unternehmen.
  • Nach Fahrzeug-Angriff auf Soldaten: Tatverdächtiger festgenommen

    Nach Fahrzeug-Angriff auf Soldaten: Tatverdächtiger festgenommen

    Innenminister Gérard Collomb kündigte an, gemeinsam mit Verteidigungsministerin Parly die verletzten Soldaten zu besuchen. Das Gebiet ist aktuell großräumig abgesperrt, die Fahndung nach dem Tatauto und dem Täter läuft auf Hochtouren.
    Jörn Schlönvoigt: Baby-News! Freundin Hanna ist schwanger

    Jörn Schlönvoigt: Baby-News! Freundin Hanna ist schwanger

    Der Schauspieler, bekannt aus der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", wird zum ersten Mal Vater. Schon wieder überrascht uns GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt mit wunderschönen News.
    Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Eine Umsetzung der zahlreichen Schöpfungen des britischen Comicautors soll in Form von Filmen, Serien und Kinderformaten erfolgen. Auch bereits verfilmte Stoffe sollen neu produziert werden, um somit in den Kanon von Netflix' Millarworld zu passen.
  • Frau in Gelsenkirchen getötet: Tatverdächtiger festgenommen

    Vor einer Woche fanden Angehörige die 26 Jahre alte Frau leblos in ihrer Wohnung und alarmierten die Polizei. Vernommen werden soll der Verdächtige, der der Freund des Opfers war, allerdings erst in Deutschland.
    Promi Big Brother - Das sind die ersten sechs Kandidaten der neuen Staffel

    Promi Big Brother - Das sind die ersten sechs Kandidaten der neuen Staffel

    Von 2004 bis 2011 sowie 2015 stellte Sky auch für die regulären "Big Brother"-Staffeln einen 24-Stunden-Kanal zur Verfügung". Inzwischen sei sie " erwachsener, reifer, entspannter und auch ein bisschen ruhiger " geworden.
    USA reichen Austritt aus Pariser Klimaabkommen ein

    USA reichen Austritt aus Pariser Klimaabkommen ein

    Der Weltklimavertrag hat zum Ziel, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen. Die Vereinten Nationen bestätigten den Eingang der entsprechenden Mitteilung der USA und bedauerten die Entscheidung.
  • Trump droht Nordkorea mit

    Trump droht Nordkorea mit "Feuer und Wut"

    Die jetzt bekanntgewordene Entwicklung sei für Nordkorea ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer vollwertigen Atommacht. Der Parteivorsitzende wird mit den Worten zitiert: "Friede wird kommen, wenn wir ein Gleichgewicht der Kräfte erreichen".
    Datendiebe erpressen HBO um Millionen

    Datendiebe erpressen HBO um Millionen

    Es gibt also noch keine WWW-Veröffentlichung des Materials, das sich den Erpressern zufolge auf 1,5 Terabyte beläuft. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, veröffentlichten die Kriminellen ein halbes Gigabyte interner Dokumente.
    UN-Sanktionen gegen Nordkorea: China will reden

    UN-Sanktionen gegen Nordkorea: China will reden

    Trump bezeichnete die Uno-Resolution als "grösstes einzelnes Paket von jemals über Nordkorea verhängten Wirtschaftssanktionen". So wurde vor einer Woche die chinesische Bank of Dandong, die mit Nordkorea illegalen Handel treibt, mit Sanktionen belegt.
  • Deutsche Exporte mit stärkstem Minus seit 2015

    Deutsche Exporte mit stärkstem Minus seit 2015

    Gestiegen sind vor allem die Ausfuhren in die Europäische Union, die Exporte in Länder außerhalb der EU nahmen dagegen ab. Gegenüber dem Vormonat Mai schrumpften die deutschen Exporte allerdings so kräftig wie seit fast zwei Jahren nicht mehr.
    Drei Tote bei Brand in Sozialunterkunft in der Nähe von Stuttgart

    Drei Tote bei Brand in Sozialunterkunft in der Nähe von Stuttgart

    Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in Baden-Württemberg sind in der Nacht zwei Menschen ums Leben gekommen. Er habe am Montag bei seiner Vernehmung gestanden, den Brand in der Nacht gelegt zu haben, teilte die Polizei mit.
    Niedersachsens Ministerpräsident will rasche Neuwahl des Landtags

    Niedersachsens Ministerpräsident will rasche Neuwahl des Landtags

    Landeswahlleiterin Ulrike Sachs sagte, ein solcher Termin sei theoretisch möglich. "Das ist sportlich", sagte sie der Zeitung. Die Grünen-Abgeordnete Elke Twesten hat erklärt, dass sie ihre Partei verlassen und zur CDU wechseln will.
  • Botswana-Sprinter Makwala im Halbfinale über 200 Meter

    Botswana-Sprinter Makwala im Halbfinale über 200 Meter

    Am Dienstagabend hatte Makwala wegen des in London ausgebrochenen Norovirus das Finale über 400 m verpasst. Superstar Usain Bolt tritt bei seiner Abschieds-WM nicht auf seiner Lieblingsstrecke an.
    Kleinflugzeug stürzt in den Bodensee

    Kleinflugzeug stürzt in den Bodensee

    Die Wasserschutzpolizei habe zwei Leichenteile sowie die Räder und einen Sitz der Maschine gefunden, so ein Polizeisprecher. Laut "Südkurier" sollen der Pilot sowie ein Passagier mit dem Flugzeug auf dem Weg von Zürich nach Hamburg gewesen sein.
    Medienbericht: VW schrieb Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Weil um

    Medienbericht: VW schrieb Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Weil um

    Ein VW-Mitarbeiter, der daran beteiligt war, sagt: "Das war kein Faktencheck, wir haben die Rede umgeschrieben und weichgespült". Er würde "in einer vergleichbaren Situation heute ganz genauso handeln".

Breaking News



Recommended

Krim: Regierung widerspricht FDP-Chef Lindner

Es verkennt vor allem, wer für die Verletzung der Grenzen und den Krieg in der Ostukraine maßgeblich verantwortlich ist: Putin. Gerade haben prorussische Separatisten in Donezk einen neuen Staat "Kleinrussland" ausgerufen .

AUDI Umweltprämie: Bis zu 10.000 Euro für Neuwagen

Der Diesel-Eintauschbonus sei gültig bei Inzahlungnahme eines mindestens sechs Monate zugelassenen Diesel-Gebrauchtwagen. Zusätzlich bietet Volkswagen eine "Zukunftsprämie" für Kunden, die auf ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb umsteigen.

Scholl über ARD-Streit: "Und dann bin ich gegangen"

Er, Scholl, habe das nicht für relevant gehalten und gesagt: "Ich möchte, dass diese Story für diesen schönen Tag draußen bleibt. Am kommenden Montag wird Scholl bei der DFB-Pokal-Partie Hansa Rostock gegen Hertha BSC wieder live in der ARD zu sehen sein.

Oettinger verlangt britische Beiträge auch nach dem EU-Austritt

Einen schlechten Brexit-Verhandlungsbeginn attestierte der frühere britische Staatssekretär im Außenamt Simon Fraser seinem Land. Dies gelte für langfristige Programme, die vor dem Brexit-Beschluss vereinbart worden seien, sagte er der Bild-Zeitung.

Arsenal holt englischen Supercup

Minute ins Spiel. "Wir werden sehen", sagte Arsenal-Trainer Arsene Wenger bei SKY SPORTS auf Alexis Sanchez angesprochen. Oliver Giroud verwandelte den entscheidenden Schuss für die Gunners.

Niederlande erstmals Fußball-Europameister der Frauen

Dabei war das gar nicht mehr nötig: die Zuschauer im Stadion in Enschede waren schon am Limit - und das Spiel längst entschieden. Nach einem tollen Solo zeigte die dänische Kapitänin Harder ihre ganze Klasse und feierte ihren ersten Turniertreffer.

Venezuela: Militärs riefen zu Putsch gegen Maduro auf

In Lateinamerika löste das Vorgehen der mit weitreichender Machtbefugnis ausgestatteten Verfassungsversammlung Protest aus. Die sozialistische Regierung hat gemäss eigenen Angaben den Aufstand aber bereits unterdrückt.

Altbundespräsident Wulff hat neuen Job bei türkischem Modelabel

Es soll Wulff gewesen sein, der überhaupt die Idee hatte, mit der Mode Made in Turkey auf den deutschen Markt zu gehen. Ex-Bundespräsident Christian Wulff arbeitet jetzt, so die " Bild am Sonntag ", für eine türkische Textilkette.

SEK-Einsatz in Sachsen: Bewaffneter Mann auf der Flucht

Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) sucht in Sachsen nach einem flüchtigen 43-Jährigen, der auf Polizisten geschossen hat. Um was für eine Waffe es sich beim Gesuchten handelt, ist bislang unbekannt, geht aus dem Polizeibericht hervor.

Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

Das Regionalbündnis Mercosur erhöhte den Druck auf Maduro und beschloss eine dauerhafte Aussetzung der Mitgliedschaft Venezuelas. Nach der Absetzung der kritischen Chefanklägerin Luisa Ortega wächst die Sorge über eine sozialistische Diktatur in Venezuela.