• News
  • Finanzen

Deutsche Exporte mit stärkstem Minus seit 2015

Deutsche Exporte mit stärkstem Minus seit 2015

Gegenüber dem Vormonat Mai schrumpften die deutschen Exporte allerdings so kräftig wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Nach Zahlen des französischen Finanzministeriums vom Dienstag gingen die Ausfuhren im Vergleich zum Vormonat um 2,8 Prozent auf 39,2 Milliarden Euro zurück. Mit dem Minus endet eine Serie von fünf Anstiegen in Folge. Im Jahresvergleich zum Juni des Vorjahrs stiegen die Importe allerdings um 3,6 Prozent.

Gut liefen die Geschäfte mit anderen Euro-Ländern. Im Jahresvergleich gab es bei den Exporte im Juni aber immer noch ein Plus von 0,7 Prozent. Wie das Bundesamt weiter mitteilte, haben deutsche Firmen im Juni Waren im Wert von 107,2 Milliarden Euro exportiert. Viele Staaten - darunter der nach den USA größte Exportkunde Frankreich - befinden sich in einem Aufschwung. Unterm Strich ist der umstrittene Exportüberschuss, den Handelspartner Deutschland zum Vorwurf machen, deshalb hoch geblieben trotz rückläufiger Ausfuhren. Gestiegen sind vor allem die Ausfuhren in die Europäische Union, die Exporte in Länder außerhalb der EU nahmen dagegen ab. Das ist der größte Überschuss seit August 2016. Die Einfuhren legten um 9,2 Prozent auf 516,0 Milliarden Euro zu. Seiner Einschätzung nach könnten sich die jüngsten Sanktionen der USA gegen Russland und Iran auf deutsche und europäische Unternehmen negativ auswirken.

Zahl der Bafög-Empfänger gesunken
Seit 2015 finanziert der Bund das Bafög allein und entlastet so die Länder um mehr als eine Milliarde Euro pro Jahr. Die Höhe ist abhängig von der Ausbildungsstätte und davon, ob die Empfänger bei den Eltern oder wohnen oder nicht.


Der deutsche Außenhandel hat im Monatsvergleich einen deutlichen Dämpfer verzeichnet. Bei der Leistungsbilanz meldete das Bundesamt einen Überschuss von 23,6 Milliarden Euro. Scharfe Kritik am deutschen Handelsüberschuss übte wiederholt auch US-Präsident Donald Trump. Das waren 6,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Oettinger verlangt britische Beiträge auch nach dem EU-Austritt

    Oettinger verlangt britische Beiträge auch nach dem EU-Austritt

    Einen schlechten Brexit-Verhandlungsbeginn attestierte der frühere britische Staatssekretär im Außenamt Simon Fraser seinem Land. Dies gelte für langfristige Programme, die vor dem Brexit-Beschluss vereinbart worden seien, sagte er der Bild-Zeitung.
    SEK-Einsatz in Sachsen: Bewaffneter Mann auf der Flucht

    SEK-Einsatz in Sachsen: Bewaffneter Mann auf der Flucht

    Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) sucht in Sachsen nach einem flüchtigen 43-Jährigen, der auf Polizisten geschossen hat. Um was für eine Waffe es sich beim Gesuchten handelt, ist bislang unbekannt, geht aus dem Polizeibericht hervor.

    FC Kaiserslautern gegen SV Darmstadt 98 live: Aktueller Spielstand 1:0

    Einen Schuss von FCK-Kapitän Daniel Halfar fälschte Lilien-Kapitän Aytac Sulu unglücklich und unhaltbar ins eigene Tor ab (39. Durch einen abgefälschten Distanzschuss Halfars wurden die Roten Teufel in einem chancenarmen Spiel zunächst belohnt.
  • Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Kingsman & Kick-Ass - Netflix kauft Mark Millars Comic-Label Millarworld

    Eine Umsetzung der zahlreichen Schöpfungen des britischen Comicautors soll in Form von Filmen, Serien und Kinderformaten erfolgen. Auch bereits verfilmte Stoffe sollen neu produziert werden, um somit in den Kanon von Netflix' Millarworld zu passen.
    Altbundespräsident Wulff hat neuen Job bei türkischem Modelabel

    Altbundespräsident Wulff hat neuen Job bei türkischem Modelabel

    Es soll Wulff gewesen sein, der überhaupt die Idee hatte, mit der Mode Made in Turkey auf den deutschen Markt zu gehen. Ex-Bundespräsident Christian Wulff arbeitet jetzt, so die " Bild am Sonntag ", für eine türkische Textilkette.
    Verseuchte Eier: Behörden wussten seit Juni von Pestizid-Belastung

    Verseuchte Eier: Behörden wussten seit Juni von Pestizid-Belastung

    In den Tagen darauf folgten weitere Funde, auch vier deutsche Geflügelhöfe sowie eine Briefkastenfirma wurden beliefert. Nach Angaben der EU-Kommission hatten die belgischen Behörden erste Fipronil-Fälle erst Wochen später gemeldet, am 20.
  • UN-Sanktionen gegen Nordkorea: China will reden

    UN-Sanktionen gegen Nordkorea: China will reden

    Trump bezeichnete die Uno-Resolution als "grösstes einzelnes Paket von jemals über Nordkorea verhängten Wirtschaftssanktionen". So wurde vor einer Woche die chinesische Bank of Dandong, die mit Nordkorea illegalen Handel treibt, mit Sanktionen belegt.
    Alexander Zverev triumphiert in Washington

    Alexander Zverev triumphiert in Washington

    Alexander Zverev hat in Washington D.C. seinen fünften Titel auf der ATP-Tour und bereits den vierten in dieser Saison gewonnen. Deutschlands Top-Tennisspieler Alexander Zverev steht im Finale des Hartplatzturniers in Washington .
    Trump verabschiedet sich in den Urlaub

    Trump verabschiedet sich in den Urlaub

    Inmitten anhaltender Turbulenzen um seine Präsidentschaft ist Donald Trump am Freitag in seinen Sommerurlaub aufgebrochen. Allerdings hat Trump im Juli 2015 gesagt: "Ich würde das Weisse Haus kaum jemals verlassen, weil so viel zu tun ist".
  • Kauder weist Kritik von SPD und Grünen an Niedersachsen-CDU zurück

    Kauder weist Kritik von SPD und Grünen an Niedersachsen-CDU zurück

    Hintergrund der politischen Krise ist der völlig überraschende Wechsel der bisherigen Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU. Twesten erklärte, die Fraktionsspitze der Grünen und auch Grünen-geführte Ministerien hätten "meine Kritik am Kurs" ignoriert.
    Venezuela: Militärs riefen zu Putsch gegen Maduro auf

    Venezuela: Militärs riefen zu Putsch gegen Maduro auf

    In Lateinamerika löste das Vorgehen der mit weitreichender Machtbefugnis ausgestatteten Verfassungsversammlung Protest aus. Die sozialistische Regierung hat gemäss eigenen Angaben den Aufstand aber bereits unterdrückt.
    Gatlin gewinnt über 100 Meter, Bolt wird Dritter

    Gatlin gewinnt über 100 Meter, Bolt wird Dritter

    Kurz stand Bolt anschließend die Verwunderung ins Gesicht geschrieben, denn auf der Anzeigetafel fehlte sein Name im Ergebnis. Den Titel sicherte sich Justin Gatlin aus den USA (9,92) vor seinem Landsmann Christian Coleman (9,94).
  • Neiiin! Ehe-Aus bei Anna Faris und Chris Pratt

    Neiiin! Ehe-Aus bei Anna Faris und Chris Pratt

    Zum Wohle des Kindes solle die Trennung möglichst privat gehalten werden, erklärten die Schauspieler. Er und Faris hätten "immer noch Liebe [.] und tiefsten Respekt füreinander".
    Promi Big Brother - Das sind die ersten sechs Kandidaten der neuen Staffel

    Promi Big Brother - Das sind die ersten sechs Kandidaten der neuen Staffel

    Von 2004 bis 2011 sowie 2015 stellte Sky auch für die regulären "Big Brother"-Staffeln einen 24-Stunden-Kanal zur Verfügung". Inzwischen sei sie " erwachsener, reifer, entspannter und auch ein bisschen ruhiger " geworden.
    Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Das Regionalbündnis Mercosur erhöhte den Druck auf Maduro und beschloss eine dauerhafte Aussetzung der Mitgliedschaft Venezuelas. Nach der Absetzung der kritischen Chefanklägerin Luisa Ortega wächst die Sorge über eine sozialistische Diktatur in Venezuela.
  • RB Leipzig: Keita kümmert sich um Foul-Opfer

    RB Leipzig: Keita kümmert sich um Foul-Opfer

    Von dort haben die Leipziger gemeldet, dass Demme sich eine Knieprellung zugezogen hat, die Bänder aber nicht beschädigt sind. Am Nachmittag postete der Klub dann ein Video, das Demme und Keita zusammen im Behandlungsraum zeigt.
    VW-Manager in den USA bekennt sich schuldig

    VW-Manager in den USA bekennt sich schuldig

    Erst vor zwei Wochen hatten seine Anwälte den zuständigen Richter Sean Cox informiert, dass ihr Mandant geständig sei. Er ist einer von acht amtierenden und früheren Mitarbeitern des Konzerns, gegen die US-Strafanzeigen gestellt wurden.
    WM-Sieg in Wien: Gold für deutsches Beachvolleyball-Duo

    WM-Sieg in Wien: Gold für deutsches Beachvolleyball-Duo

    Im Halbfinale der Weltmeisterschaft in Wien schlagen die Olympiasiegerinnen aus Hamburg auch die Weltranglistenersten Larissa/Talita glatt in zwei Sätzen (21:19, 21:16).

Breaking News



Recommended

Scholl über ARD-Streit: "Und dann bin ich gegangen"

Er, Scholl, habe das nicht für relevant gehalten und gesagt: "Ich möchte, dass diese Story für diesen schönen Tag draußen bleibt. Am kommenden Montag wird Scholl bei der DFB-Pokal-Partie Hansa Rostock gegen Hertha BSC wieder live in der ARD zu sehen sein.

Heute gibt's die Mondfinsternis zu bestaunen

Komplett finster wird der Mond dadurch allerdings nicht, schließlich rückt er nur teilweise in den Kernschatten. Sonnenfinsternisse sind von der Erde aus nur in einem eher schmalen Streifen zu beobachten.

Arsenal holt englischen Supercup

Minute ins Spiel. "Wir werden sehen", sagte Arsenal-Trainer Arsene Wenger bei SKY SPORTS auf Alexis Sanchez angesprochen. Oliver Giroud verwandelte den entscheidenden Schuss für die Gunners.

Vuelta das letzte Rad-Rennen von Alberto Contador

Letzter Startschuss für den "Pistolero": Alberto Contador wird nach der Vuelta in seiner Heimat Spanien seine Karriere beenden. Mit einem Video auf Instagram kündigte Contador seinen Rücktritt an. "Ich sage das glücklich, ohne Traurigkeit".

Niederlande erstmals Fußball-Europameister der Frauen

Dabei war das gar nicht mehr nötig: die Zuschauer im Stadion in Enschede waren schon am Limit - und das Spiel längst entschieden. Nach einem tollen Solo zeigte die dänische Kapitänin Harder ihre ganze Klasse und feierte ihren ersten Turniertreffer.

Medienbericht: VW schrieb Regierungserklärung von Niedersachsens Ministerpräsident Weil um

Ein VW-Mitarbeiter, der daran beteiligt war, sagt: "Das war kein Faktencheck, wir haben die Rede umgeschrieben und weichgespült". Er würde "in einer vergleichbaren Situation heute ganz genauso handeln".

Die USA legten im UNO-Sicherheitsrat einen Sanktionsentwurf zu Nordkorea vor

Nach Berechnungen von Raketenexperten hätte die Rakete vom Typ Hwasong-14 theoretisch eine Reichweite von rund 10'000 Kilometern. Die ASEAN-Staaten forderten Nordkorea auf, Selbstbeherrschung zu üben und die umstrittenen Raketentests sofort einzustellen.

Dortmund und Bayern kämpfen um ersten Titel der Saison

Spielzeit - mit dem Heimspiel des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen. In 13 Tagen startet die Fußballbundesliga in ihre 55.

Auto stürzt auf Jugendliche - Feiernde Schülerin stirbt

Das Fahrzeug war von einem Feldweg abgekommen und eine etwa sechs Meter hohe Böschung hinuntergefallen, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer (27) und seine vier Begleiterinnen (22 bis 25 Jahre alt) kamen mit leichteren Blessuren davon.

FBI nimmt "WannaCry"-Retter Hutchins fest"

Hutchins soll in den Jahren 2014 und 2015 an der Entwicklung und Verbreitung der " Kronos "-Software beteiligt gewesen sein". Wer hinter der Attacke steckte, ist bis heute ungeklärt - doch der Name der Schadsoftware ging um die Welt: "WannaCry".