• News
  • Finanzen

UPDATE/Deutsche Autokonzerne wollen über 5 Mio Dieselautos nachrüsten

UPDATE/Deutsche Autokonzerne wollen über 5 Mio Dieselautos nachrüsten

"Erneut haben sich die Autohersteller gegen die Interessen von Verbrauchern und Umweltschützern durchgesetzt". "Auf diese Weise gewinnen politische Entscheider und Hersteller nun Vertrauen zurück", so Lang weiter. "Der Bund sollte bei Kfz-Steuer zwischen Fahrzeugen der Klasse Euro-3 und Euro-6 differenzieren". Heute (02.08.2017) verhandelten sie daher über die notwendigen Maßnahmen.

Mehr als fünf Millionen Dieselautos in Deutschland sollen mit einer neuen Software weniger Schadstoffe ausstoßen. Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 5 und zum Teil auch Euro 6 sollten deshalb flächendeckend nachgebessert, Diesel- Fahrzeuge der Schadstoffklassen Euro 1 bis 4 mit Hilfe einer "Öko-Prämie" beschleunigt ausgetauscht werden.

Nach Informationen des "Spiegel" wird die Software-Lösung in der Abschlusserklärung des Dieselgipfels den Zuschlag erhalten. "Zu einem zukunftsfähigen und nachhaltigen Antriebsmix gehört auch der Diesel", erklärten sie.

Die vorgeschriebenen Stickoxid-Grenzwerte für Euro-5-Diesel-Pkw und die erste Generation von Euro-6-Diesel-Pkw waren auf dem Prüfstand in einem Fahrzyklus nachzuweisen, der vom realen Straßenverkehr jedoch abweicht. Seine Einschätzung: 250 Milligramm pro Kilometer im Stadtverkehr seien machbar.

Auch Entschädigungen für manipulierte Diesel seien bisher nicht in Aussicht gestellt worden.

Auf die Hälfte senken - oder doch nicht?

Sintflut bremst DFB-Frauen bei EM aus
Rund eine halbe Stunde vor dem geplanten Anpfiff hatte der Regen eingesetzt, der den Platz im Stadion in Rotterdamm durchweichte. Wegen sintflutartiger Regenfälle ist die Austragung des EM-Viertelfinals der deutschen Fußball-Frauen gegen Dänemark unklar.


AmDieselgipfel nehmen mehrere Bundesländer, Branchenverbände, Vertreter von Kommunen sowie die IG Metall und die Arbeitgeber teil. Das liegt laut Koch-Gröber daran, dass die Software so eingestellt ist, dass sie den Motor schont - und dafür eben die Umwelt belastet. Es seien noch viele Fragen offen. "Die Maßnahme ist wirksam und erfolgsversprechend". Das belegen laut Bild-Zeitung neue Messungen der Deutschen Umwelthilfe. "Mit der Entscheidung für reine Software-Updates, die nicht einmal verpflichtend sind, werden Fahrverbote unausweichlich", erklärte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger am Mittwoch.

"Diese Zusage gilt ab sofort", sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Abend.

Technische Umrüstungen, etwa der Einbau von Abgasreinigungssystemen, kämen die Automobilindustrie sehr viel teurer als ein Software-Update. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) besteht auf 30 Prozent. Zudem erwarte er ein "akzeptables Angebot der Automobilindustrie" zur Senkung der Schadstoffbelastung in deutschen Städten. Die Basis mit der Branche sei "eine sinnvolle", um die Emissionen in Deutschland rasch zu reduzieren, sagte Dobrindt. Darauf wurde der Dieselgipfel als Schutzveranstaltung für die Dieseltechnologie - ein "Fort NOx" - bezeichnet. Hendricks sagte, bei der Stickoxidbelastung müsse eine "durchschnittliche Minderungsrate" von 30 Prozent erreicht werden - "da besteht noch eine mögliche Lücke, die geschlossen werden muss". Dabei wurden bei Dieselfahrzeugen bessere Emissionswerte angezeigt als die PKW sie tatsächlich in die Umwelt rausbliesen. "Unsere Fachleute rechnen noch", heißt es dort. Gemeint ist damit eine Art Eintauschprämie für Autos mit hohem Schadstoff-Ausstoss, wenn zugleich ein aktuelles Diesel-, Hybrid- oder Elektroauto gekauft wird. Verbraucherinteressen seien wieder ausgebremst worden.

Die Gipfel-Teilnehmer hätten versucht, "sich ins Verkehrsministerium einzubunkern und da den Diesel zu retten", sagte Austrup. Das kann die Atemwege schädigen. Damit stünde der Stadtverwaltung dieses Mittel zur Verfügung, um die Luftqualität zu verbessern.

Hilfreich wären solche Fahrverbote aber nur, wenn sie auch jüngere Modelle, vor allem Euro-5-Diesel einbeziehen, sagte Graham Parkhurst vom Center for Transport and Society im Vereinigten Königreich. Autokonzerne und Dieselfahrer fürchten, dass Gerichte schon bald Fahrverbote verhängen könnten.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • "Sehr schade": Bayern "einige Wochen" ohne James

    Bayern München muss ohne Neuzugang James Rodriguez in die Bundesliga-Saison starten und vorläufig auch auf Thiago verzichten. Er falle damit zunächst für den Supercup am Samstag gegen Borussia Dortmund aus.
    Neymar vor Wechsel vom FC Barcelona zu Paris St. Germain

    Neymar vor Wechsel vom FC Barcelona zu Paris St. Germain

    Ob darin schon die angeblich 40 Millionen Euro Beraterprovision für seinen Vater enthalten ist, blieb dabei offen. Neben Draxler sollen auch Angel Di Maria, Adrien Rabiot und Marco Verratti Kandidaten dafür sein.

    Merkel auf dem roten Teppich in Bayreuth

    Das kulturelle Grossereignis, das auch dieses Jahr von strengen Sicherheitsmassnahmen begleitet wird, endet am 28. In der Neuinszenierung der "Meistersinger" lag die musikalische Leitung in den Händen von Philippe Jordan.
  • Anschlag auf Moschee in Herat

    Anschlag auf Moschee in Herat

    In Kabul allein gab es seit Jänner elf große Anschläge, in denen mehr als 1.000 Menschen getötet und verletzt wurden. Der eine habe einen Sprengstoffgürtel getragen, der andere sei mit einem Gewehr bewaffnet gewesen.
    Traumeinstand für Podolski in Japan

    Traumeinstand für Podolski in Japan

    Mit 38 Punkten bleibt Chicago weiter auf Platz zwei der Eastern Conference, zwei Zähler hinter Spitzenreiter Toronto FC. Er spüre den "Druck, wenn man als Star hierher kommt", und forderte etwas Geduld: " Ich brauche noch ein paar Wochen ".
    Attentäter in Hamburg war als Islamist bekannt

    Attentäter in Hamburg war als Islamist bekannt

    Das Motiv für den Angriff, bei dem ein Mann getötet und mehrere Menschen teils schwer verletzt wurden, ist noch immer unklar. Einsatzkräfte der Polizei stehen in Hamburg bei der Durchsuchungsaktion vor Wohncontainern der Flüchtlingsunterkunft.
  • Umzug wegen Brexits: 23 Städte bewerben sich um EU-Agenturen

    Umzug wegen Brexits: 23 Städte bewerben sich um EU-Agenturen

    Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig die Bewerbung Wiens um den künftigen Sitz der europäischen Arzneimittelagentur EMA. Im Oktober soll dann auf Ebene der Europaminister eine politische Diskussion auf Basis der Kommissionsbewertung stattfinden.
    Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind auf der Straße

    Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind auf der Straße

    Gegen den Mann hatte die Frau ein Annäherungsverbot bei Gericht erwirkt ( § 4 Gewaltschutzgesetz). Der Beschuldigte ist der ehemalige Lebenspartner der Frau und der leibliche Vater des Kindes.
    Formel 1: Ferrari steht in Budapest in der ersten Reihe

    Formel 1: Ferrari steht in Budapest in der ersten Reihe

    Ein empfindlicher Rückschlag im Kampf um eine fette Punkteausbeute und den Titel Best of the Rest hinter den drei Top-Teams. Noch führt Vettel mit 177:176, doch so langsam muss er wieder etwas zeigen: Seit seinem Triumph in Monte Carlo am 28.
  • Formel 1: Vettel rast zu Ungarn-Poleposition

    Formel 1: Vettel rast zu Ungarn-Poleposition

    Der Australier war bei seiner Tagesbestzeit auf dem Hungaroring 0,183 Sekunden schneller als der deutsche Ferrari-Fahrer. Der Spanier lieferte sich kurz nach dem Boxenstopp einen engen Zweikampf mit Landsmann Carlos Sainz Jr.

    "Tomorrowland"-Festival in Barcelona geht in Flammen auf"

    Das Tomorrowland-Fest ist ein Open-Air-Festival elektronischer Tanzmusik, das seit rund 12 Jahren in Belgien veranstaltet wird. Mitten in einem Konzert am Samstagabend brach auf der Bühnenseite ein Feuer aus.
    Senatorin wirbt nach Diesel-Urteil für blaue Plakette

    Senatorin wirbt nach Diesel-Urteil für blaue Plakette

    Ein Fahrverbot ab Jänner 2018, wie vom Gericht urgiert, scheint zwar unrealistisch, weil das Land wohl in Berufung gehen wird. Allerdings wird es auch nach einer Nachrüstung schwerfallen, die EU-Grenzwerte im regulären Fahrbetrieb einzuhalten.
  • Fast eine Million Eier mit Insektiziden belastet

    Fast eine Million Eier mit Insektiziden belastet

    Dieses Insektizid wird in der Veterinärmedizin zur Bekämpfung etwa von Flöhen und Zecken bei Hunden und Katzen verwendet. In der vergangenen Woche war das Insektizid in den Eiern von sieben niederländischen Geflügelbetrieben gefunden worden.
    EM-Aus: Bitteres 1:2 gegen Dänemark

    EM-Aus: Bitteres 1:2 gegen Dänemark

    Bei Isabel Kerschowskis (nicht im Bild) Rechtsschuss boxt sich Dänemarks Keeperin Stina Lykke Petersen das Leder ins eigene Tor. Diejenigen, die als lächelnde Siegerinnen bei diesem Viertelfinale gegen Dänemark erwartet worden waren, hatten verloren.
    Wieder Demonstrant bei Generalstreik in Venezuela getötet

    Wieder Demonstrant bei Generalstreik in Venezuela getötet

    Dazu kommen 181 Personen aus Sektoren, die vorwiegend den Sozialisten nahestehen: Arbeiter, Studenten, Rentner, Bauern, Fischer. Mittlerweile haben zehn Fluggesellschaften den Flugverkehr nach Caracas eingestellt, Zehntausende Menschen sind geflüchtet.
  • Sam Shepard: Der Schauspieler ist tot!

    Sam Shepard: Der Schauspieler ist tot!

    Er schrieb das Drehbuch für den unvergessenen Wim-Wenders-Film "Paris, Texas", der 1984 die Goldene Palme in Cannes abräumte. Außerdem war Shepard der Musik zugetan: Er spielte Schlagzeug, unter anderem bei einem Projekt von Mick Jagger.
    Ankündigung auf Twitter: Trump feuert seinen Stabschef Reince Priebus

    Ankündigung auf Twitter: Trump feuert seinen Stabschef Reince Priebus

    Priebus tritt nicht nach. "Das bildet eine Art Blase um den Präsidenten und stört ihn bei der Erfüllung seiner Agenda". John Francis Kelly ist ein Mann, der eher unerwartet zu seinen Jobs kommt. "Ich wünsche ihm alles Gute".
    Apple zieht iPod Nano und Shuffle den Stecker

    Apple zieht iPod Nano und Shuffle den Stecker

    Zwar konnten 2008 noch knapp 55 Millionen iPods verkauft werden, 2014 waren es aber nur noch etwas mehr als 14 Millionen. Aber auch beim letzten verbliebenen Spross der iPod-Familie, dem iPod Touch , setzt Apple den Rotstift an.

Breaking News



Recommended

Olympia: Los Angeles soll 2028 Ausrichter werden

Paris 2024, Los Angeles 2028: Die Entscheidung über die Reihenfolge der Doppelvergabe der Olympischen Spiele ist gefallen. Grund war fast immer das Misstrauen der Bürger in das Versprechen, die Ära des teuren Gigantismus bei Olympia sei vorbei.

US-Regierung bestraft "Diktator" Maduro

Maduro hatte zuletzt den Ton verschärft und USA-Präsident Donald Trump gewarnt, "seine schmutzigen Hände" von Venezuela zu lassen. Maduro schenkte allen 13 eine Replik eines Säbels von Simon Bolivar, des Befreiers von der spanischen Kolonialmacht.

NRW erwartet unruhige Nacht: Warnung vor schwerem Gewitter im Mühlenkreis

Außerdem gibt es vor allem südlich und östlich von NRW einen massiven Unwettertag mit teilweise schweren Gewittern. Besonders gefährdet sind die Regionen Brandenburg, Berlin , Mecklenburg-Vorpommern und der Osten von Thüringen.

Menschen aus Gondeln über dem Rhein befreit

Zu den anderen 24 Kabinen mussten sich die Höhenretter am Seil vorhangeln, um dann von oben in die Kabinen zu gelangen. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker hatte den betroffenen Fahrgästen Mut während der Rettung Mut zugesprochen.

USA und Südkorea antworten mit Manöver auf Nordkoreas Raketentest

Dabei seien Raketen ins Meer vor der südkoreanischen Ostküste gefeuert worden, teilte die US-Armee in Südkorea mit. Auf den neuerlichen Raketentest Nordkoreas haben die USA und Südkorea mit einer Militärübung reagiert.

Trump will verschärfte Russland-Sanktionen unterzeichnen

Der amerikanische Präsident Donald Trump will das Gesetz für die verschärften neuen Russland-Sanktionen unterzeichnen. Trump strebt bessere Beziehungen zu Russland an und hat daher kein Interesse an neuen Sanktionen.

Bundesliga: Nürnberg schlägt Kaiserslautern 3:0

Und nach einem Eckball von Nürnbergs Sebastian Kerk von rechts schubste sich Müller den Ball selbst ins Tor (25.). Kaiserslautern, das mit sechs von 17 Zugängen begonnen hatte, muss sich offensichtlich erst noch finden.

Trump macht Druck auf Senatoren

Die Republikaner haben im Senat eine weitere Hürde genommen, um endgültig über eine Abschaffung der Reform abstimmen zu können. McCain rief seine Kollegen leidenschaftlich dazu auf, bei allem Streit in der Sache wieder überparteilich zusammenzuarbeiten.

EU-Kommission leitet Verfahren ein

Dies sei nach der Veröffentlichung eines der Gesetze im polnischen Gesetzesblatt geschehen, teilte die EU-Kommission mit. Laut dem Gesetz soll das Parlament in Warschau künftig über die Besetzung des Landesrichterrats entscheiden.

In Güstrow in Gewahrsam genommene Männer wieder auf freiem Fuß

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier von der CDU hatte von einem Schlag gegen den islamistischen Terror gesprochen. Am Mittwoch hatte die Polizei mehrere Wohnungen durchsucht und dabei drei islamistische Gefährder festgenommen.