• News
  • Wissenschaft

Ihr könnt Metal Gear Survive auf der Gamescom 2017 spielen

Ihr könnt Metal Gear Survive auf der Gamescom 2017 spielen

Schon in den letzten Jahren schrumpfte das Portfolio des einstigen Konsolenspiele-Giganten Konami extrem und in diesem Jahr macht sich dies auch an dem Programm für die gamescom bemerkbar. "Metal Gear Survive" soll Anfang 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht werden. Beide Titel werden spielbar sein. In seinem Kern steht nach wie vor das gelobte Gameplay, bei dem die User die komplette Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz haben. Auch die Fußballfreunde unter den Gamern können mit PES 2018, das neuste Game von Konami antesten. Beliebte Stealth- und Action-Elemente aus der populären METAL GEAR Serie wurden übernommen und um neue Survival-Komponenten ergänzt, die nun erstmals mit METAL GEAR SURVIVE eingeführt werden. Der neue Koop-Modus ermöglicht es mit bis zu vier Spielern gleichzeitig zu spielen.

Brüssel droht Polen mit Start von Verfahren zum Stimmrechtsentzug
Alle Gesetzentwürfe, die von Polens Parlament vorbereitet werden, entsprechen der Verfassung und demokratischen Grundsätzen. Ungarn hat aber bereits deutlich gemacht, dass es ein solches Vorgehen gegen Polen nicht mittragen würde.


Jedoch wird der Publisher auch "Metal Gear Survive" im Gepäck haben. Trading Card Game Besucher mit Turnieren und Demos inklusive der neuen Regeln und Monster aus dem Starter Deck - Link Strike -, das die aktuellste Ergänzung des weltweit größten Sammelkartenuniversums darstellt. In Halle 5.2, Stand A030/B031 wird der Titel aber erstmals auch anspielbar sein.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Hoeneß: Neuer Bayern-Sportdirektor

    Hoeneß: Neuer Bayern-Sportdirektor "innerhalb der nächsten sechs Wochen"

    Hoeneß geht also fest davon aus, dass der FC Bayern spätestens Anfang September, vielleicht sogar schon beim Saisonauftakt am 18. Der "Sport Bild" aber sagte er: "Oliver Kahn hat uns klar gesagt, dass er nicht Sportdirektor werden will.
    Festgenommene IS-Kämpferin ist aus Sachsen

    Festgenommene IS-Kämpferin ist aus Sachsen

    Bei dem Einsatz in Mossul hatten irakische Sicherheitskräfte nach eigenen Angaben insgesamt 20 Dschihadistinnen festgenommen. Es könne aber auch sein, dass sie sich im Irak verantworten müsse, wenn sie dort Straftaten begangen haben sollte.
    Seehofer plant

    Seehofer plant "große Kabinettsumbildung" nach Bundestagswahl

    Die Grünen wären seiner Ansicht nach zwar kein angenehmer Partner, Wahlergebnisse suchten sich aber ihre Koalitionen. Ob dann Weiteres damit verbunden ist, hängt vom Verlauf des Wahlkampfs und letztlich vom Wahlergebnis ab.
  • So viel kassieren Banken für SMS-TAN-Nummern

    So viel kassieren Banken für SMS-TAN-Nummern

    Die Klausel im Kleingedruckten der Sparkasse, wonach jede SMS mit einer TAN-Nummer zehn Cent koste, hält der BGH für zu allgemein. Dieser Argumentation folgte der BGH nicht, entschied aber, dass eine "ausnahmslose Bepreisung" der SMS-TAN unzulässig ist.
    Fünf Verletzte nach Angriff in Schaffhausen

    Fünf Verletzte nach Angriff in Schaffhausen

    Die Beamten hätten dann zwei Schwer- und drei Leichtverletzte in der Filiale der Versicherung angetroffen, sagte Landolt. Die Polizei Schaffhausen hat aus diesem Grund ein Großaufgebot der Polizeikräfte zur Verstärkung angefordert.
    Zentralrat - Bundesregierung muss mehr tun gegen wachsenden Antisemitismus

    Zentralrat - Bundesregierung muss mehr tun gegen wachsenden Antisemitismus

    So sei in der aktuellen Legislaturperiode kein Beauftragter zur Bekämpfung von Antisemitismus ernannt worden. Er zeigte sich besorgt: "Sowohl in Schulen als auch auf Sportplätzen wird 'Jude' als Schimpfwort verwendet".
  • Richter stoppen Austausch von Fluggastdaten mit Kanada

    Richter stoppen Austausch von Fluggastdaten mit Kanada

    Die Übermittlung, Speicherung und Verwendung von Fluggastdaten bei Beachtung des Grundrechteschutzes sind generell aber zulässig. Die Richter in Luxemburg kamen zu dem Schluss, dass es gegen Datenschutzbestimmungen verstößt und deshalb geändert werden muss.
    Mercedes steigt in Formel E ein:

    Mercedes steigt in Formel E ein: "Keulenschlag" für DTM-Chef Gerhard Berger

    Ab der kommenden Saison (2017/2018) steigt Audi mit einem Werksteam ein, BMW (2018/2019) und Mercedes-Benz (2019/2020) folgen. Gemeinsam mit unseren Fans haben wir 183 Rennsiege, 128 Pole-Positions sowie 540 Podestplätze gefeiert.
    Trump treibt Demontage seines Justizministers voran

    Trump treibt Demontage seines Justizministers voran

    Ein solcher Eingriff in die Justiz würde aller Voraussicht nach eine schwere politische und verfassungsrechtliche Krise auslösen. Laut Medienberichten soll Trump mit Mitgliedern seines Berater-Teams bereits über eine Entlassung des Justizministers sprechen.
  • USB 3.2 verspricht doppelt so hohe Geschwindigkeit

    USB 3.2 verspricht doppelt so hohe Geschwindigkeit

    Branding- und Marketing-Richtlinien werden nach Veröffentlichung der endgültigen Spezifikation festgelegt. Die offizielle Vorstellung ist im Rahmen der USB Developer Days North America im September 2017 geplant.
    Warum der Populismus in Deutschland (fast) keine Chance hat

    Warum der Populismus in Deutschland (fast) keine Chance hat

    Es macht für die anderen Parteien überhaupt keinen Sinn, der AfD in diesem Segment hinterherzulaufen. "Das ist empirisch klar". Menschen mit hohem Bildungsstand und einem höheren Einkommen lehnen entsprechende Positionen dagegen mehrheitlich ab.
    VW bespitzelte Arbeiter in Brasilien

    VW bespitzelte Arbeiter in Brasilien

    Auch für Festnahmen auf dem Werksgelände sieht Kopper die Firma in der Verantwortung: "Ja, sie hat die Verhaftungen zugelassen". Brasilianische Mitarbeitervertreter seien damals nach Wolfsburg gefahren und hätten den Vorstandschef auf das Thema gesprochen.
  • Stoltenberg will im Konya-Streit vermitteln

    Stoltenberg will im Konya-Streit vermitteln

    Die Türkei hätte bei einer Zusage keinen offiziellen Besuch einer deutschen Parlamentariergruppe akzeptiert. Zugleich hätten Bundestagsabgeordnete aber die Möglichkeit, in der NATO-Gruppe mit nach Konya zu reisen.
    Trump will neue Russland-Sanktionen zulassen

    Trump will neue Russland-Sanktionen zulassen

    Andernfalls würde der Verdacht noch verstärkt, dass er versuche, es dem russischen Präsidenten Wladimir Putin recht zu machen. In dieser Woche soll auch Trump Schwiegersohn Jared Kushner vor dem Untersuchungsausschuss zur Russland-Affäre aussagen.
    Steinmeier kritisiert Erdogan ungewohnt scharf

    Steinmeier kritisiert Erdogan ungewohnt scharf

    Ob der Türkei die Hilfen gestrichen werden können, ist laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag) indes fraglich. Das sei auch eine "Frage der Selbstachtung" unseres Landes, hier deutliche Haltsignale zu senden, sagte Steinmeier.
  • "Simpsons"-Macher bekommt neue Serie auf Netflix"

    Neben Groening ist Josh Weinstein als Executive Producer mit an Bord, der bereits sieben Staffeln der " Simpsons " produziert hat. Nun will er zusammen mit dem Video-on-Demand-Dienst Netflix das nächste Genre bestreiten: Fantasy.
    Tote bei Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien

    Tote bei Schießerei in israelischer Botschaft in Jordanien

    Am Montag kam es zu einem weiteren Zwischenfall: Ein Israeli wurde nahe Tel Aviv bei einem Messerangriff verletzt. Als zweites arabisches Land nach Ägypten hatte Jordanien 1994 einen Friedensvertrag mit Israel geschlossen.
    Trumps neuer Kommunikationschef:

    Trumps neuer Kommunikationschef: "Müssen die Leaks stoppen"

    US-Justizminister Jeff Sessions geriet durch neue Enthüllungen über seine Russland-Kontakte noch stärker in Bedrängnis. Die oppositionellen Demokraten reagierten alarmiert und bezeichneten den Bericht als "extrem beunruhigend".

Breaking News



Recommended

EuGH-Gutachten: Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Die Slowakei und Ungarn haben unterschiedlich auf das Gutachten des Europäischen Gerichtshofs zur EU-Flüchtlingsquote reagiert. Generalanwalt Bot hatte dem Europäischen Gerichtshof empfohlen, die Klagen der beiden Länder abzulehnen.

Zeitungen melden: ab 2040 keine Benziner und Diesel mehr

Die Emissionen und der Schaden für die Umwelt seien zu groß, sagte Umweltminister Michael Gove gegenüber der BBC . Die Regierung geht von etwa 40 000 vorzeitigen Todesfällen pro Jahr im Land aufgrund der Luftverschmutzung aus.

EuGH - Dublin-Regeln galten auch während Flüchtlingskrise

Auch der General-Staatsanwalt hatte dem EuGH eine solche Empfehlung ausgesprochen. "Solidarität ist eine Frage des Prinzips". In einem weiteren Verfahren zeichnet sich vor dem EuGH seit Mittwoch eine Schlappe für Ungarn und die Slowakei ab.

Trump kündigt "große, große, große" Apple-Werke in den USA an

Die Aussage tätigte dieser bei einer Diskussion über Steuerreform für Großunternehmen und Investitionsvorhaben in den USA. Dieser, so Trump, habe ihm den Bau von "drei großen, drei atemberaubenden Fabriken" versprochen.

Aldi schafft Einwegtüten endgültig ab

Wann genau die Aldi-Märkte in Hamburg umgestellt werden, stehe noch nicht fest, sagte eine Unternehmenssprecherin dem Abendblatt. Auch viele andere Händler haben sich in einer Selbstverpflichtung bereiterklärt, Plastiktüten nicht mehr kostenlos anzubieten.

EU-Strafe führt zu Gewinneinbruch bei Alphabet

Allerdings gab es in dem Zahlenwerk auch unabhängig von diesem Sonderfaktor ein paar Details, die an der Börse nicht gut ankamen . Allerdings macht eine Rekordstrafe der EU-Kommission einen Strich durch die Quartalsbilanz.

Erdogan: Deutschlands Agenten "zerteilen mein Land"

Die Schlagzeile der islamistischen Zeitung "Yeni Akit" lautete am Dienstag: "Schlimmer als Hitler" . Erdogan kritisierte erneut, dass westliche Staaten der Türkei ihren Willen aufzwingen wollten.

Erdogan zieht Terrorliste mit deutschen Firmen zurück

Die Bundesrepublik ist außerdem der größte Abnehmer türkischer Produkte und nach China der zweitgrößte Lieferant der Türkei. Es würden nach Angaben der Türkei keine Ermittlungen gegen deutsche Unternehmen geführt, die in der Liste stehen.

Trump-Schwiegersohn gibt vier Treffen mit Russen zu

Die Idee ging nach seiner Darstellung von Kisljak aus, der Informationen russischer Generäle über Syrien angeboten habe. Der Organisator der Veranstaltung habe ihm vier Botschafter vorgestellt, darunter sei auch der russische gewesen.

Tragödie auf Supermarkt-Parkplatz in Texas: Acht Migranten sterben in LKW

Die Polizei der Millionenstadt San Antonio sprach am Wochenende von einem entsetzlichen Fall von Menschenschmuggel. Die Klimaanlage in dem Lastwagen habe nicht funktioniert, und es habe kein Wasser gegeben, so der Feuerwehrchef.