• News
  • Welt

Symbolischer Etappensieg für Opposition in Venezuela

Symbolischer Etappensieg für Opposition in Venezuela

Mehr als 90 Menschen sind bei den Protesten bislang ums Leben gekommen.

Mehr als 7,1 Millionen Venezolaner haben in einem symbolischen Votum gegen die geplante Verfassungsreform von Präsident Nicolás Maduro gestimmt.

Die Abstimmung vom Sonntag wurde von Gewalt überschattet, eine Frau wurde getötet.

Berichten lokaler Medien zufolge hatten regierungsnahe bewaffnete Milizen ("Colectivos") das Feuer auf Oppositionsanhänger eröffnet. Borges forderte die sozialistische Regierung auf, den "Ruf des Volkes" anzuerkennen und kündigte eine weitere Protestwelle der Opposition an. Die Regierung hatte zuvor eine Abstimmung abgelehnt. Allerdings hatte die Abstimmung nur symbolischen Wert, da das Regierungslager die Abstimmung nicht anerkannt und boykottiert.

Opposition in Venezuela kündigt zivilen Ungehorsam
Pressekonferenz von Oppositionellen in Venezuela

Der mexikanische Ex-Präsident Vicente Fox, Costa Ricas frühere Staatschefs Laura Chinchilla und Miguel Angel Rodriguez, Andres Pastrana aus Kolumbien sowie der Bolivianer Jorge Quiroga würden am Samstag in Caracas eintreffen, verkündete am Donnerstag die Oppositionsabgeordnete Maria Corina Machado. Die Opposition wirft Maduro vor, das Gremium nahezu ausschließlich mit seinen Anhängern besetzen zu wollen, um sich dann "diktatorische Vollmachten" geben zu lassen.

Die Opposition, die im Parlament die Mehrheit hat, jedoch faktisch an der Ausübung ihrer Aufgaben gehindert ist, begrüßte den Ausgang der Abstimmung als Wendepunkt im Kampf zur "Rückgewinnung der Demokratie in Venezuela". Den Experten zufolge hieß es, dass der Druck auf die sozialistische Regierung von Maduro vermutlich bedeutend steigen werde, wenn die Zahl der Wähler bei mehr als acht Millionen liegen würde. "Wir können keine Medikamente bekommen, jeden Tag gibt es weniger Essen im Land, und sie (Maduro und seine Beamten) klammern sich nur an die Macht", sagte Tibisay Méndez in Caracas.

"Wer die große Beteiligung an der Abstimmung verneint, der lebt nicht in Venezuela". Insgesamt waren 19 Millionen Venezolaner zur Volksabstimmung aufgerufen. Tausende Menschen stellten sich am Sonntag vor den Abgabestellen an, schwenkten venezolanische Flaggen und skandierten "Freiheit". Seine Gegner demonstrieren fast täglich gegen Maduro. Gestellt wurden die Fragen von der Nationalversammlung, die von der konservativen Opposition kontrolliert wird. Seither schlitterte das ölreiche Land in eine schwere Wirtschaftskrise, verursacht auch durch den Einbruch des Ölpreises auf dem Weltmarkt.

Kingdom Hearts 3: Mögliche Switch-Version und zweiter spielbarer Charaktere
Darüber hinaus ist auch nicht ausgeschlossen, dass Kingdom Hearts 3 auch für die Nintendo Switch veröffentlicht wird. In einem weiteren Interview mit Gamespot erklärt Nomura außerdem die lange Entwicklungszeit.


Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • "Doctor Who" spielt erstmals eine Frau

    Seit ihrer Wiederaufnahme im Jahr 2005 erfreut sich " Doctor Who " abermals enormer Popularität. Ein neuer Doctor ist gefunden: Jodie Whittaker .
    Opfer des Messerangriffs von Hurghada kommen aus Niedersachsen

    Opfer des Messerangriffs von Hurghada kommen aus Niedersachsen

    Im Juli 2005 starben bei einer Anschlagsserie im Badeort Scharm el Scheich 68 Menschen, unter ihnen auch westliche Touristen. Mitarbeiter der Deutschen Botschaft in Kairo seien vor Ort und stünden mit den ägyptischen Behörden in Kontakt.
    Polizeieinsatz in Ludwigshafen nach Drohung gegen Ärzte und Polizisten

    Polizeieinsatz in Ludwigshafen nach Drohung gegen Ärzte und Polizisten

    Annastiftkrankenhaus in Ludwigshafen und mehrere Arztpraxen entlang der Buslinie 74 wurden von der Polizei umgehend geschützt . Nach den bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass es sich bei ihm um den Tatverdächtigen handelt.
  • Massive Randale und sexuelle Übergriffe auf Volksfest

    Massive Randale und sexuelle Übergriffe auf Volksfest

    Der Aalener Polizeipräsident Roland Eisele sagte bei einer Pressekonferenz, die Krawalle seien "nicht vorhersehbar" gewesen. Die Beamten mussten daraufhin mit einer Schutzausstattung die Festnahme abschirmen, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

    ÄgyptenZwei Touristen sterben bei Messerangriff in Hurghada

    Der Angreifer sei mit dem Messer an den Strand geschwommen und habe dann die Touristen attackiert, teilte das Ministerium mit. Das ägyptische Innenministerium hatte zunächst von insgesamt sechs Verletzten unterschiedlicher Nationalität gesprochen.
    Zwei deutsche Urlauber in Hurghada getötet

    Zwei deutsche Urlauber in Hurghada getötet

    Die Agentur Interfax berichtete, dass eine russische Frau verletzt worden sei und berief sich dabei auf das russische Konsulat. Der Angreifer sei mit dem Messer an den Strand geschwommen und habe dann die Touristen attackiert, teilte das Ministerium mit.
  • Musiker Ed Sheeran mit Lagerfeuer-Auftritt bei

    Musiker Ed Sheeran mit Lagerfeuer-Auftritt bei "Game of Thrones"

    Die Fantasyserie " Game of Thrones " bricht alle Rekorde bei den Zuschauerzahlen. Viele zitieren: "Sagt ihnen, dass sich der Norden erinnert".
    Brand im

    Brand im "Hospital zum Heiligen Geist"

    Eine unmittelbare Gefährdung durch das Feuer habe aber nicht bestanden, erklärte der Sprecher. Wann wieder Patienten stationär in Fritzlar aufgenommen werden können, sei noch offen.
    William und Kate in Deutschland

    William und Kate in Deutschland

    Phoenix zeigt im Anschluss eine Zusammenfassung des Berlin-Besuchs der Gäste aus London , teilte der Sender am Freitag mit. Die Botschaft rät Schaulustigen in den drei Städten, frühzeitig da zu sein, weil es voll werden könnte.
  • Emirate weisen Verwicklung in Hackerangriff auf Katar zurück

    Emirate weisen Verwicklung in Hackerangriff auf Katar zurück

    Die schwere diplomatische Krise am Golf hatte durch den Hack einer Nachrichtenagentur und die Verbreitung von Fake News begonnen. Sie erklärte am Montag, der "verbrecherische Hackerangriff" verstoße gegen internationales Recht, wie Al-Jazeera meldete.
    Zombiefilm-Regisseur George Romero ist tot

    Zombiefilm-Regisseur George Romero ist tot

    Der einzige Schwarze in der Erzählung überlebt zwar die Zombies, wird anschliessend jedoch von weissen Rettungskräften erschossen. Er sei "nach einem kurzen, aber aggressiven Kampf gegen Lungenkrebs friedlich eingeschlafen", erklärte Manager Chris Roe.
    Sturzflut überrascht badende Familie - mindestens neun Tote

    Sturzflut überrascht badende Familie - mindestens neun Tote

    Drei wurden zunächst noch vermisst, wie der Sender unter Berufung auf die Sheriffabteilung von Gila County weiter berichtete. Die Strömung ist unerwartet schnell und heftig - mindestens neun Menschen kommen ums Leben, darunter auch Kinder.
  • Zweite Runde der

    Zweite Runde der "Brexit"-Gespräche begonnen"

    Nordirland Die britische Provinz Nordirland würde nach dem Brexit durch eine EU-Außengrenze vom Nachbarn Irland getrennt. EU-Bürger in Großbritannien In Großbritannien leben 3,2 Millionen EU-Bürger, deren Rechte nach dem Brexit unklar sind.
    Großes Neonazi-Konzert in Themar gerichtlich erlaubt

    Großes Neonazi-Konzert in Themar gerichtlich erlaubt

    Zudem würden an den Amtsgerichten Sonneberg und Meiningen Bereitschaftsdienste eingerichtet, insbesondere für Haftentscheidungen. So können Straftäter schneller in Untersuchungshaft kommen. "Solche Konzerte passen nicht zu Thüringen".
    Trumps Auftritt in Paris:

    Trumps Auftritt in Paris: "Nichts wird uns jemals trennen"

    Am Freitag schaut Trump noch als Ehrengast bei der Militärparade zum französischen Nationalfeiertag auf den Champs-Élysées zu. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat US-Präsident Donald Trump zu einem eintägigen Besuch in Paris begrüßt.
  • Überlegener Hamilton - Reifendesaster bei Ferrari

    Überlegener Hamilton - Reifendesaster bei Ferrari

    Es ging eng zu und die beiden verließen sowohl in Stowe als auch in der anschließenden Ecke Vale Corner leicht die Strecke. Hamilton feierte auf dem Kurs nordwestlich von London zuletzt drei seiner vier Siege in Serie.
    Offenbar zwei Deutsche in Ägypten mit Messer getötet

    Offenbar zwei Deutsche in Ägypten mit Messer getötet

    An einem Strand in dem beliebten Urlaubsort Hurghada am Roten Meer hat ein Angreifer mit dem Messer mehrere Urlauber angegriffen. Die Agentur Interfax berichtete, dass eine russische Frau verletzt worden sei und berief sich dabei auf das russische Konsulat.
    Türkei verweigert wieder Bundestagsabgeordneten Soldaten-Besuch

    Türkei verweigert wieder Bundestagsabgeordneten Soldaten-Besuch

    In Konya sind nach korrigierten Meldungen 10 bis 15 Bundeswehrsoldaten unter NATO-Kommando für Aufklärungsflüge stationiert. Der Bundestag stimmt Ende des Jahres über eine Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kampf gegen den IS ab.

Breaking News



Recommended

Köln: Einbruch in Kölner Dom - Polizei geht von zwei Tätern aus

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 51 bittet Zeugen dringend um Hinweise unter Tel. -Nr. Ihre Beute ließen sie jedoch auf der Flucht zurück, wie die Polizei mitteilte .

BVB, Chelsea oder Milan?: Neue Bewegung bei Aubameyang

Ein Wechsel des Gabuners nach China zerschlug sich am Freitag auf den letzten Metern. August haben europäische Top-Klubs aber weiter Zeit, Auba aus Dortmund loszueisen.

Los Angeles: Oscarpreisträger Landau tot

Er und seine Frau standen auch für die Serie " Kobra, übernehmen Sie " vor der Kamera. Der US-amerikanische Schauspieler und Charakterdarsteller Martin Landau ist tot.

Hochhausbrand auf Hawaii: Mindestens 3 Tote

In London waren Mitte Juni bei einem verheerenden Hochhausbrand im Grenfell Tower mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Einige Bewohner des Hochhauses klagten, es habe lange gedauert, bis die Feuerwehr das Gebäude erreicht und evakuiert habe.

Oculus - Angeblich Standalone-VR-Headset für 200 Dollar geplant, Release 2018

Aus Spielesicht wäre das Gerät stärker als das Gear VR, aber natürlich deutlich unter der Leistung der Oculus Rift. Facebook will mit einem mobilen Headset Ausflüge in die virtuelle Realität vereinfachen.

Hier können Sie "Game of Thrones" schauen

Insgesamt werden die neuen Episoden bei Sky Atlantic und zeitversetzt bei Sky Atamtic +1 binnen einer Woche zehn Mal ausgestrahlt. Dabei werden diesmal unmittelbar sowohl die englische Originalfassung wie auch die deutsche Synchronfassung verfügbar sein.

DFB bestätigt: VW verdrängt Mercedes als Sponsor

Der Fußball-Verband beweise mit den deutschen Nationalmannschaften Mut, Innovationskraft und den unbedingten Willen zum Erfolg. Das wären knapp 20 Millionen Euro mehr als der noch bis Ende 2018 laufende Vertrag mit Mercedes .

Angreifer sticht auf Urlauber in Hurghada ein: Zwei Tote

Die Agentur Interfax berichtet mit Verweis auf das russische Konsulat von einer verletzten russischen Touristin. In sozialen Netzwerken gab es Bilder, die den angeblichen Angreifer auf einer Art Kofferwagen liegend zeigen.

UN-Chef verurteilt Attentat am Tempelberg in Jerusalem

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verurteilte in einem Telefonat mit Netanyahu den Angriff auf die israelischen Polizisten. Wie sein Sohn am Freitag bekannt gab, wurde Großmufti Muhammad Ahmad Hussein von der Polizei in Gewahrsam genommen.

In Esslingen blitzte es am meisten, in Freiburg am wenigsten

Die Zahl der Blitzeinschläge ging auf 431.644 zurück. 2014 betrug die Schadenssumme noch rund 340 Millionen Euro. München: In der Stadt blitzte es 344 Mal - das entspricht einer Dichte von 1,11 Blitzen pro Quadratkilometer.