• News
  • Finanzen

Küchenhersteller Alno meldet Insolvenz an

Küchenhersteller Alno meldet Insolvenz an

Nach Aussage von Alno soll der Geschäftsbetrieb auch nach den Eigenverwaltungsanträgen unverändert fortlaufen. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Der angeschlagene deutsche Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und will beim Amtsgericht Hechingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen. Alno kämpft seit dem Börsengang 1995 mit Problemen - bis auf wenige Ausnahmen gab es jedes Jahr Verluste.

Trotz dieser operativen Erfolge ist der Vorstand aufgrund der hohen Finanzverbindlichkeiten und der damit verbundenen Zinsbelastung gehalten, einen Antrag auf Eigenverwaltung zu stellen. Die Mitarbeiter bekommen nun für die kommenden drei Monate Insolvenzgeld von der Bundesagentur für Arbeit. Freiwillig hatten die Gläubiger wohl nicht auf ihre Forderungen verzichtet. Sie soll nun über die Insolvenz erzwungen werden. Seit kurzem amtierte statt des langjährigen Vorstandschefs Max Müller der frühere Finanzvorstand Christian Brenner. Der Hersteller hatte seitdem einen neuen Sparkurs eingeschlagen und angekündigt, durch den Wegfall von 350 Stellen in der Verwaltung Millionen sparen zu wollen. Brenner gilt als Vertrauter des mit 43 Prozent engagierten Alno-Großaktionärs Tahoe Investors. Dann könnte die bisherige Alno-Geschäftsführung vorläufig im Amt bleiben und bekäme einen Sachwalter zur Seite gestellt, mit dessen Unterstützung ein Sanierungsplan erarbeitet würde. Sie ließ wissen, sie sehe die nunmehr beabsichtigte Sanierung in Eigenverwaltung als Chance. Das habe aber nicht gereicht, den Sanierungsstau und die finanzielle Belastung aus Altlasten der vergangenen zehn Jahre zu kompensieren. Die Tahoe Investors GmbH sei bereit, "im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ihren Beitrag zum Fortbestehen des Unternehmens zu leisten".

In Esslingen blitzte es am meisten, in Freiburg am wenigsten
Die Zahl der Blitzeinschläge ging auf 431.644 zurück. 2014 betrug die Schadenssumme noch rund 340 Millionen Euro. München: In der Stadt blitzte es 344 Mal - das entspricht einer Dichte von 1,11 Blitzen pro Quadratkilometer.


Der zweite Bevollmächtigte der IG Metall von Albstadt, Michael Föst, sagte nach Agenturberichten, die Insolvenz komme nicht überraschend. Verbindliche Auskunft war darüber gestern aber weder bei Alno noch bei einzelnen Händlern oder dem Branchenverband zu bekommen. Die Standorte müssten erhalten bleiben. Denn die hatte lange gute Jahre gemeldet. Auch im ersten Quartal 2017 stiegen die Küchenmöbelumsätze schneller als die der gesamten Branche. Im Mai war in der Branche das Konsumklima auch insgesamt deutlich abgesackt.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • EU-Kommission leitet Verfahren gegen Ungarn ein

    EU-Kommission leitet Verfahren gegen Ungarn ein

    Nach internationaler Kritik und Vorwürfen von Soros, das Poster sei "antisemitisch", stellte Budapest die Aktion am Samstag ein. Seit Juni müssen Nichtregierungsorganisationen mehrere Auflagen erfüllen - halten sie sich nicht daran, droht ihre Schließung.
    Maischberger-Eklat im Video: Darum stürmte Bosbach aus der Sendung

    Maischberger-Eklat im Video: Darum stürmte Bosbach aus der Sendung

    Bosbach begründete seine Entscheidung im Gespräch mit dem SWR mit einem "permanenten Dazwischenreden" Ditfurths. Es war ein Schock für Hamburg: Am Rande des G20-Gipfels gab es heftige Ausschreitungen.
    Hertha BSC nimmt Klinsmann unter Vertrag

    Hertha BSC nimmt Klinsmann unter Vertrag

    Auch später sei es "mit einigen Herausforderungen" verbunden gewesen, Sohn eines Fußball-Weltstars zu sein, erzählte Klinsmann. Seit dem Trainingsauftakt der Berliner Hertha hat Jonathan Klinsmann um einen Vertrag beim Bundesligisten gekämpft.
  • Venus Williams erreicht ihr neuntes Wimbledon-Finale

    Venus Williams erreicht ihr neuntes Wimbledon-Finale

    Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 16 Uhr, wurden die letzten Fähnchen mit dem Union Jack im All England Club eingerollt. Im Kampf um den sechsten Titel in Wimbledon trifft die 37-Jährige am Samstag auf Garbine Muguruza .
    Oczipka im Anflug: Darum will ich zu Schalke

    Oczipka im Anflug: Darum will ich zu Schalke

    Bei ihm habe die Nacht über das Handy gebrummt. "Um 7 Uhr haben dann Vorstand Bobic und Trainer Kovac mit mir geredet". Was Oczipkas Nachfolge angeht, da habe die Eintracht laut Bobic im Hintergrund bereits das eine oder andere gemacht.
    Familienstreit eskaliert: 28-Jähriger bei SEK-Einsatz erschossen

    Familienstreit eskaliert: 28-Jähriger bei SEK-Einsatz erschossen

    Um mehr über die Hintergründe der Tat zu erfahren, begannen die Beamten zudem mit der Befragung der Familie und des Umfelds. Nach Angaben der Polizei lebte Mann in dem Haus mit seiner Familie, darunter seine Mutter und seine Großmutter.
  • Türkei verweigert wieder Bundestagsabgeordneten Soldaten-Besuch

    Türkei verweigert wieder Bundestagsabgeordneten Soldaten-Besuch

    In Konya sind nach korrigierten Meldungen 10 bis 15 Bundeswehrsoldaten unter NATO-Kommando für Aufklärungsflüge stationiert. Der Bundestag stimmt Ende des Jahres über eine Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kampf gegen den IS ab.
    Nur heute: Große 3-für-2-Aktion bei Amazon

    Nur heute: Große 3-für-2-Aktion bei Amazon

    Die wichtigsten Tipps und Infos zum Prime Day und der großen 100.000-Euro-Verlosung finden sich in unserem Ratgeber-Artikel. Die Rabattaktionen nur für Prime-Kunden sollen den kostenpflichtigen Dienst attraktiver machen und neue Mitglieder anziehen.
    Urteil zur Tarifeinheit: Kleine Gewerkschaften im Nachteil

    Urteil zur Tarifeinheit: Kleine Gewerkschaften im Nachteil

    Alle eint die Befürchtung, die Arbeitgeber könnten künftig gleich nur mit der ihnen genehmeren Gewerkschaft verhandeln. Zumindest ist jetzt aber klar, dass die Rechte berufsspezifischer Gewerkschaften besser geschützt werden müssen.
  • Pfiffe für Hamilton, Jubel für Vettel in London

    Pfiffe für Hamilton, Jubel für Vettel in London

    Wessen Pflaster ist Silverstone heuer? "Silverstone war eigentlich immer ein gutes Pflaster für Ferrari", meinte Vettel. Als Dritter lauert zudem Stallrivale und Österreich-Sieger Valtteri Bottas (Finnland) mit nur 15 Zählern Rückstand.
    Erdoğan geht gegen Böhmermann in Berufung

    Erdoğan geht gegen Böhmermann in Berufung

    Um diese Zeilen geht es! Nun geht der Anwalt des beleidigten Präsidenten Erdogan auch gegen die letzten sechs Zeilen vor. Zahlreiche Politiker setzten sich für eine Abschaffung des Paragrafen ein, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
    14 deutsche Städte bewerben sich als Spielort der Fußball-EM 2024

    14 deutsche Städte bewerben sich als Spielort der Fußball-EM 2024

    Alle Bewerberstädte hoffen auf einen ähnlichen Effekt wie bei der WM 2006 in Deutschland: einen Imagegewinn, ein Umsatzplus. Ob dieses europäische Fußball-Fest tatsächlich in Deutschland stattfindet, wird die UEFA im September 2018 verkünden.
  • US-Medien: Mindestens fünf Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Mississippi

    US-Medien: Mindestens fünf Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Mississippi

    Die Trümmer seien in einem Radius von acht Kilometern verstreut gewesen, zitierte das Blatt den örtlichen Feuerwehrchef. Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchten der Zeitung zufolge, das brennende Flugzeug mit Schaum zu löschen.
    Unwetter mit Tornado zieht katastrophale Spur durch das südliche Wien und Niederösterreich

    Unwetter mit Tornado zieht katastrophale Spur durch das südliche Wien und Niederösterreich

    In den Bundesländern Wien und Niederösterreich haben Hagel und Tornado 10'000 ha landwirtschaftliche Kulturen geschädigt. An die 100 Einsätze der Berufsfeuerwehr hat am Montag ein Gewitter mit Starkregen und Hagel in Wien zur Folge gehabt.
    Bei Gudensberg: Leblose Kinder in Wohnung gefunden

    Bei Gudensberg: Leblose Kinder in Wohnung gefunden

    Die Mutter war allein mit ihren Kindern zu Hause, als ein Bekannter zu Besuch kam, der die Kinder leblos im Kinderzimmer auffand. Die Ermittler korrigierten zudem eine erste Meldung, nach der das 17 Monate alte Geschwisterkind reanimiert wurde.
  • Trumps Auftritt in Paris:

    Trumps Auftritt in Paris: "Nichts wird uns jemals trennen"

    Am Freitag schaut Trump noch als Ehrengast bei der Militärparade zum französischen Nationalfeiertag auf den Champs-Élysées zu. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat US-Präsident Donald Trump zu einem eintägigen Besuch in Paris begrüßt.
    UN-Chef verurteilt Attentat am Tempelberg in Jerusalem

    UN-Chef verurteilt Attentat am Tempelberg in Jerusalem

    Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verurteilte in einem Telefonat mit Netanyahu den Angriff auf die israelischen Polizisten. Wie sein Sohn am Freitag bekannt gab, wurde Großmufti Muhammad Ahmad Hussein von der Polizei in Gewahrsam genommen.
    Jacht explodiert im Hafen: 13 Verletzte

    Jacht explodiert im Hafen: 13 Verletzte

    Schock in Minden: Bei einer Explosion einer Motorjacht wurden in der nordrhein-westfälischen Stadt 13 Menschen verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, erlitten sechs von ihnen schwere Verletzungen, einer schwebt in Lebensgefahr.

Breaking News



Recommended

Angreifer sticht auf Urlauber in Hurghada ein: Zwei Tote

Die Agentur Interfax berichtet mit Verweis auf das russische Konsulat von einer verletzten russischen Touristin. In sozialen Netzwerken gab es Bilder, die den angeblichen Angreifer auf einer Art Kofferwagen liegend zeigen.

Nemzow-Mörder zu 20 Jahren Straflager verurteilt

Nun sind fünf Männer aus Tschetschenien und Inguschetien wegen des Mordes an dem russischen Oppositionellen verurteilt worden. Anfang Dezember hatte die russische Justiz jedoch die Forderung zurückgewiesen, Kadyrow als Zeugen vorzuladen.

Maas und de Maizère streiten in Journalisten-Affäre

Die Pressefreiheit sei ein sehr hohes Gut, sagt der Justizminister der "Mitteldeutschen Zeitung" in der Donnerstagausgabe. Dabei habe das Bundeskriminalamt (BKA) "ausschließlich auf Erkenntnisse deutscher Sicherheitsbehörden zurückgegriffen".

Trumps Wiedersehen mit Macron

Wenn Merkel abgereist ist, eilt Macron zum Pariser Invalidendom, um den Besucher aus den USA mit militärischen Ehren zu begrüßen. Die diplomatische Agenda machte ihm mit einem Nato-Gipfel, einem G7- und eben erst dem G20-Treffen in Hamburg die Sache leicht.

Handelskonzern Metro teilt sich in zwei Unternehmen

Die Aktien der getrennten Unternehmen sollen ab Donnerstag voneinander unabhängig in Frankfurt und Luxemburg an die Börse gehen. Olaf Koch , Chef des Handelsriesen Metro , hat die letzte Hürde auf dem Weg zur Neuaufstellung des Konzerns genommen.

Bundesregierung will Schutz für strategisch wichtige Firmen

Aufsehen verursachte auch der Fall des Aachener Maschinenbauers Aixtron, den ebenfalls chinesische Investoren kaufen wollten. Dies gehe aus einer Verordnung des deutschen Wirtschaftsministeriums hervor, die das Kabinett am Mittwoch billigen solle.

Antarktis: Gigantischer Eisberg bricht ab

Der Eisberg, der dem Larsen-C-Schelfeis entstammt, hat mit 5800 Quadratkilometern die 6,5-fache Größe von Berlin. Binnen weniger Wochen war damals Jahrhunderte bis Jahrtausende altes, hunderte Meter dickes Eis zersplittert.

Tour de France: Vorschau auf die 12. Etappe

Ben Gastauer (Ag2r-La Mondiale) erreichte das Ziel auf der elften Etappe mit dem Peloton an Position 78. Tour-Etappensieg im Anschluss, mit dem er seine Führung in der Punktewertung weiter ausbauen konnte.

Im Playboy verrät Jessica Paszka, wie ihr Traummann aussähe

Selbst wenn man alle Männer zusammenzählt, mit denen ich in meinem Leben ausgegangen bin, waren das nicht so viele", so Jessica. Juli werden wir im " Die Bachelorette "-Finale sehen, wer das Herz des schönen " Playboy "-Models erobern konnte".

Erneut Waldbrände in Kalifornien nach Ende von fünf Jahre andauernder Dürre

Bei extremer Hitze brachen mehrere Feuer in dem US-Westküstenstaat aus, rund 2.300 Feuerwehrleute waren am Samstag im Einsatz. Mit einer baldigen Besserung sei an der US-Westküste nicht zu rechnen, sagte Feuerwehrsprecher Kevin Skrepnek dem Sender CBC.