• News
  • Sport

FIFA veröffentlicht Garcia-Bericht

FIFA veröffentlicht Garcia-Bericht

Der Report gewährt Einblicke in ein total verdorbenes System. Vassilios Skouris, haben beschlossen, den Bericht über die Untersuchung des Bewerbungsverfahrens für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ 2018/2022 (den sogenannten Garcia-Bericht) zu veröffentlichen.

Im Rahmen der Vergabe für die Weltmeisterschaft in Katar 2022 waren in der Vergangenheit immer wieder Bestechungsvorwürfe gegen den früheren Fifa-Vizepräsidenten Jack Warner und Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees laut geworden. Nachdem die "Bild"-Zeitung am Dienstag aus dem bis dahin zurückgehaltenen Report zitiert hatte, stellte die Fifa alle Dokumente auf ihre Website". "Im Sinne der Transparenz begrüßt die FIFA die Neuigkeit, dass dieser Bericht nun endlich veröffentlicht wurde", teilte der Fußball-Weltverband mit. Einige FIFA-Exekutivmitglieder hätten "persönlichen Nutzen" gesucht, um ihren Status in den Heimatländern zu verbessern.

Nach mehrstündigen Beratungen und Dauertelefonaten zwischen Zürich und St. Mitten in der heißen Phase des Confederations Cups hatten den Weltverband die Schatten der Vergangenheit eingeholt.

Russland konnten praktisch keinen gravierenden Verstöße nachgewiesen werden. Welche Unterlagen fehlen, konnten die FIFA-Ermittler nicht mehr rekonstruieren. Deutlich wird aber, dass deutlich mehr anrüchiges Material gegen Katar als gegen Russland zusammengetragen wurde. So sollen südamerikanische Vertreter die Reise per Privat- oder Regierungsflugzeug aus und nach Rio de Janeiro verlangt haben.

Es kam Brisantes zutage: Zwei Millionen Dollar sollen auf dem Sparbuch der zehnjährigen Tochter eines Fifa-Funktionärs gelandet sein.

Keinen Beweis für WM-Bestechung gefunden: Der frühere FIFA-Chefermittler Garcia. Allerdings wird notiert, dass er kurz vor der Stimmabgabe einem Bonus von 200.000 Dollar für alle - auch für zwei gesperrte Mitglieder des Exekutivkomitees - zustimmte.

EU-Kommission verdonnert Google zu 2,42 Milliarden Euro Strafe
Im Sommer vergangenen Jahres nahm die Kommission erstmals auch das Google-Kerngeschäft mit Suchmaschinen-Werbung ins Visier. Die anderen beiden richten sich gegen den Google-Werbedienst AdSense sowie gegen die Smartphone-Software Android .


Das Verhalten von Deutschlands einstiger Fußball-Lichtgestalt wird im Bericht über mehrere Seiten genau seziert und Garcia findet klare Worte.

"Diese Entscheidung", widerspricht Eckert, "stand in völliger Übereinstimmung mit den geltenden Regeln und der Beschlusslage der FIFA". Ein Interessenkonflikt besteht aufgrund der engen Beziehung zu seinem Freund und Berater Fedor Radmann - dem Strippenzieher für die Kandidatur aus Down Under.

Köln. Im Garcia-Report der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes Fifa geht es in etlichen Passagen auch um das ehemalige Exekutivmitglied Franz Beckenbauer.

Für seinen mehrfach postulierten moralischen Neuanfang im Weltfußball komme die Debatte um Russland und Katar jedenfalls ungelegen. Diese Ermittlungen werden aber wohl erst nach der WM in Russland abgeschlossen sein.

FIFA-Chef Infantino will den russischen WM-Testlauf als großen Erfolg feiern. Innerhalb der Fifa war er wegen seiner konsequenten Vorgehensweise in Ethikfragen umstritten. Garcia fühlte sich damals falsch wiedergegeben und trat zurück. Der deutsche Richter Eckert sagt nein. Dies Sichtweise scheint nach der Veröffentlichung plausibel.

Eckert und Borbely stellten zudem fest, dass die Veröffentlichung nicht mit den FIFA-Regeln vereinbar sei. FIFA-intern galt er wegen seines rigorosen Vorgehens in Ethikfragen als umstritten. Angestoßen wurden die Garcia-Ermittlungen ironischerweise noch von Blatter, der letztlich wie viele der 22 Wahlmänner vom 2. Dezember 2010 später über andere Verfehlungen stürzte. Für die FIFA war die Sache erledigt, der Report blieb geheim und Garcia kündigte desillusioniert und wütend.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • U-Bahn-Treter legt Geständnis ab

    U-Bahn-Treter legt Geständnis ab

    Vor einem Jahr seien sie nach Deutschland gekommen, sagt die 27-jährige Bulgarin. " "Wir wollten arbeiten und normal leben." ". Ein Unfall im Jahr 2008 mit einer schweren Kopfverletzung habe ihren Mann aber verändert. "Ich habe ihn wohl sehr genervt".
    Bürgerrechtler Liu Xiaobo hat

    Bürgerrechtler Liu Xiaobo hat "Leberkrebs im späten Stadium"

    Die Freilassung gelte nur für China, nicht die USA, sagte der Anwalt auf Spekulationen, es stehe vielleicht eine Ausreise bevor. Auch sei unklar, wie es ihm wirklich gehe. "Ich weiß nicht, wie ernst sein Gesundheitszustand jetzt ist".
    Wetterdienst warnt vor Unwetter

    Wetterdienst warnt vor Unwetter

    Die Feuerwehr in Gelsenkirchen wurde innerhalb kurzer Zeit zu knapp 100 Einsätzen in zwei nördlichen Stadtteilen gerufen. Die Strecken Hamburg-Berlin, Hamburg-Hannover, Bremen-Hannover und Hannover-Wolfsburg-Berlin seien derzeit unterbrochen.
  • Merkel rückt vom Nein der CDU zur Ehe für alle ab

    Merkel rückt vom Nein der CDU zur Ehe für alle ab

    Damit entfällt der sogenannte Fraktionszwang im Parlament, der Abgeordnete an eine vorgegebene Linie binden soll. Der CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer warnte die CDU vor einer Zerstörung der letzten konservativen Werte.
    IOS 11: Apple gibt erste Public Beta frei

    IOS 11: Apple gibt erste Public Beta frei

    Eine kostenpflichtige Entwickler-Mitgliedschaft ist nicht notwendig, lediglich eine Apple-ID. Eine öffentliche Beta von watchOS 4 für Apple Watch gibt es hingegen weiterhin nicht.

    Lammert erinnert an Kohls Spendenaffäre

    Dem Vernehmen nach ist die Totenmesse in der Berliner St. -Hedwigs-Kathedrale mit Kohls Witwe, Maike Kohl-Richter, abgestimmt. Doch es war offensichtlich nicht Trauer allein, die Walter Kohl in dieser Woche quälte, es waren auch Wut und Enttäuschung.
  • Alarm für deutsche Rentner

    Alarm für deutsche Rentner

    Zum ersten Mal erarbeiteten die Forscher Erkenntnisse über die künftige Altersarmut der geburtenstarken Jahrgänge: der Babyboomer. Sie haben rund 30 000 Frauen und Männer in fast 12 000 Haushalten befragt, die zwischen 1947 und 1969 geboren wurden.
    Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

    Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

    Doch Mayer konnte seine Gelegenheiten nicht nutzen, stattdessen schaffte Federer wenig später das Break zum 3:2. Mayer meinte: "Es war ordentlich, aber er war von Beginn an hochkonzentriert und hat nichts anbrennen lassen".
    Gastgeber Russland im zweiten Spiel beim Confed Cup gegen Portugal

    Gastgeber Russland im zweiten Spiel beim Confed Cup gegen Portugal

    Gastgeber Russland erlebte durch den 1:0 (1:0)-Erfolg der Portugiesen im zweiten Gruppenspiel dagegen einen kräftigen Dämpfer. Doch mindestens in zwei Situationen blieb das vom Fußball-Weltverband FIFA stets eingeforderte Fairplay auf der Strecke.
  • Deutsche U21 einen Sieg vom Titel-Coup entfernt

    Deutsche U21 einen Sieg vom Titel-Coup entfernt

    Ihren 4:3-Sieg im Elfmeterschießen gegen England und den Einzug ins EM-Finale feierten Deutschlands U21-Fußballer laut und lange. Der technisch starke Will Hughes zog mit dem Ball in die Mitte, wo Abraham aus kurzer Distanz mühelos einschob.

    "Jamaika"-Koalition in Schleswig-Holstein ist perfekt"

    CDU und FDP bekennen sich zwar allgemein zur Schuldenbremse, machen aber bislang kaum Angaben zu ihrer Finanzierungsstrategie . Laschet wird als Ministerpräsident Nachfolger von Hannelore Kraft, deren rot-grüne Regierung bei der Landtagswahl am 14.
    Nach Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert

    Nach Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert

    Unter Berufung auf Augenzeugen schrieb das " Mallorca Magazin ", es habe sich eventuell um zwei verschiedene Tiere gehandelt. Es ist allerdings ungewöhnlich, dass die Tiere, die bis zu dreieinhalb Meter lang werden können, so nah an die Küste kommen.
  • Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

    Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle frei

    Auch Fraktionschef Thomas Oppermann unterstrich: "Wir haben keine Veranlassung, die Koalition vorzeitig aufzukündigen". Für Gewissensentscheidungen gebe es keine Fristen, sagte Schulz. "Das Gewissen muss sich auch verwirklichen können".
    HSV holt U21-Torhüter Pollersbeck

    HSV holt U21-Torhüter Pollersbeck

    Pollersbeck entstammt der Jugend des SV Wacker Burghausen und war von der Zweitvertretung im Sommer 2013 auf den Betze gewechselt. Hierbei blieb der 1,95 Meter große Schlussmann 14-mal ohne Gegentor und ließ auch insgesamt nur 27 Gegentreffer zu.
    Nach großem Kampf: Deutsche Tennis-Hoffnung erreicht Halbfinale

    Nach großem Kampf: Deutsche Tennis-Hoffnung erreicht Halbfinale

    Doch Mayer konnte seine Gelegenheiten nicht nutzen, stattdessen schaffte Federer wenig später das Break zum 3:2. Doch der Russe gab nicht auf und nahm Federer sofort ebenfalls das Service ab.
  • G20-Gipfel: Hamburg schickt Berliner Polizisten heim

    G20-Gipfel: Hamburg schickt Berliner Polizisten heim

    Zudem soll ein Polizisten-Pärchen Sex im Freien gehabt haben, ihre Kollegen gemeinsam an einen Zaun uriniert haben. Die Berliner Polizisten sollen sich in Hamburg völlig danebenbenommen haben und müssen nun die Heimreise antreten.
    Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident

    Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident

    Um Punkt 15.39 Uhr ist Armin Laschet ( CDU ) zum neuen NRW-Ministerpräsidenten gewählt und anschließend vereidigt worden. Mai kam die Überraschung: Die Christdemokraten zogen im eigentlich tiefrot gefärbten NRW an der SPD vorbei.
    Hohes Polizeiaufgebot in Istanbul wegen Gay-Pride-Marsch

    Hohes Polizeiaufgebot in Istanbul wegen Gay-Pride-Marsch

    Auf dem Taksim-Platz befanden sich laut einem Reporter der Nachrichtenagentur AFP mehr Polizisten als Demonstranten. In diesem Jahr fiel der Termin der Parade mit einem Feiertag zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan zusammen.

Breaking News



Recommended

Atommüll-Schiff setzt nach Zwangsstopp seine Fahrt fort

Jochen Stay von der Anti-Atom-Organisation "ausgestrahlt" sagte, der Protest habe "erschreckende Sicherungspannen" aufgedeckt. Auf der Brücke und am Ufer befanden sich Sicherheitskräfte, unter der Brücke patrouillierten derweil Polizeiboote.

Entwaffnung der FARC-Rebellen in Kolumbien abgeschlossen

Die Waffen hätten einstmals "eine Funktion erfüllt", sagte FARC-Kommandeur Mauricio Jaramillo der Nachrichtenagentur AFP. Weil sich der Bau dieser Camps verzögerte, konnte die für Ende Mai geplante Entwaffnung erst jetzt abgeschlossen werden.

Gladbacher Sow wechselt zu den Young Boys Bern

Nun kehrt er aber wieder in seine Heimat zurück und schliesst sich YB an. "YB hat national und international grosse Ambitionen". Milan Gajic spielte in den letzten vier Jahren für YB und absolvierte 108 Ernstkämpfe (11 Tore, 11 Assists).

NSU-Untersuchungsausschuss erhebt Vorwürfe gegen Hessen

Der NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags erhebt derweil schwere Vorwürfe gegen das Land Hessen. Bouffier hatte damals verhindert, dass Informanten des V-Mannes in der Sache befragt wurden.

Was steckt in Merkels "Gut und gerne"?

Im Einkommensteuerrecht plant die Union laut " Süddeutscher Zeitung " auch andere Änderungen - etwa beim Spitzensteuersatz. Die Union will sich in ihrem Wahlprogramm offenbar nicht auf eine klare Position zum Streitthema Homo-Ehe festlegen.

Britische Minderheitsregierung mit nordirischer DUP steht

Beobachter fürchten auch, dass das Bündnis mit der DUP den Friedensprozess in der Ex-Bürgerkriegsprovinz gefährden könnte. Sie lehnen die Homo-Ehe ab, sind gegen eine Lockerung des Abtreibungsgesetzes und bezweifeln einen Klimawandel.

AfD-Parteivorstand rügt Poggenburg wegen "Deutschland den Deutschen"

In ihrer Begründung heißt es, die Äußerungen Poggenburgs hätten das öffentliche Ansehen der AfD "im Wahljahr massiv beschädigt". Wörtlich lautete sie: "AfD ist einig!" Gauland hatte sich wiederholt hinter Mitglieder des rechtsnationalen Flügels gestellt.

Kohl: Sohn fordert Staatsakt am Brandenburger Tor

Kohl wird seine letzte Ruhestätte auf einem Friedhof in Speyer finden und nicht im Familiengrab der Kohls in Ludwigshafen. Juni im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim gestorben und anschließend dort aufgebahrt worden.

Türkei: Kritik an geplanter Darwinismus-Streichung aus Lehrplänen

Am Dienstag will das Ressort den neuen Lehrplan vorstellen, Staatspräsident Erdogan hat den Entwurf bereits unterschrieben. Alpaslan Durmus, Lehrbeauftragter des Bildungsministeriums, nannte die Entscheidung eine Vereinfachung der Inhalte.

FIFA bestätigt Doping-Ermittlungen um Russland - Keine Namen genannt

Dieser Bericht hatte zum Ausschluss der russischen Leichtathleten von Olympia 2016 in Rio und von der WM im August 2017 geführt. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt.