• News
  • Welt

Schüsse in Bamako Touristenunterkunft in Mali angegriffen

Schüsse in Bamako Touristenunterkunft in Mali angegriffen

Ein Gebäude steht in Flammen, in Agenturberichten heißt es, mindestens zwei Menschen seien getötet worden. Anwohner berichten von Schüssen, die auf dem Gelände am Stadtrand von Bamako gefallen seien. Der Bild-Zeitung zufolge sagte ein Vertreter des malischen Sicherheitsministeriums, bei den Angreifern handele es sich vermutlich um Dschihadisten.

Bei einem Angriff von Islamisten auf ein vor allem von westlichen Ausländern besuchtes Hotel in Malis Hauptstadt Bamako sind am Sonntag zwei Menschen getötet worden.

Zu möglichen Hintergründen und möglichen Opfern war zunächst nichts bekannt. Die ehemalige Kolonialmacht Frankreich griff im Januar 2013 militärisch ein, um das Vorrücken von Islamisten und Tuareg-Rebellen vom Norden in den Süden Malis zu stoppen und die geschwächten Regierungstruppen zu unterstützen. Auch der Süden ist nicht sicher: Im September griffen Terroristen das Radisson-Hotel in Bamako an, nahmen 100 Geiseln und töteten etwa 20.

Merkel zu Privataudienz beim Papst - Thema G20-Gipfel
Zuletzt waren Merkel und Franziskus aus Anlass der Karlspreisverleihung im Mai 2016 im Vatikan zusammengetroffen. Der Pontifex habe es "sehr begrüßt", dass die Zukunft Afrikas in diesem Jahr einer der Schwerpunkt sein werde.


Im westafrikanischen Staat Mali, einer ehemaligenfranzösischen Kolonie, sind zahlreiche französische und deutsche Soldaten stationiert.

Die Bundeswehr ist an der EUTM Mali sowie an dem 2013 gestarteten Stabilisierungseinsatz der Vereinten Nationen, Minusma, beteiligt.

Der Norden Malis geriet 2012 vorübergehend in die Hände islamistischer und anderer Rebellengruppen, sie konnten aber nach einer Intervention französischer Streitkräfte zurückgedrängt werden.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Nach Putins Geschmack: Russland besiegt Neuseeland

    Die Generalprobe in Russland soll heute helfen, das image zu verbessern, damit sich die Welt auf die Fußball WM 2018 freuen kann. Dabei zeigte Hachings Keeper Marinovic einige gute Paraden, wie bei der Doppelchance von Poloz und Alexander Jerochin (48.).
    München heizt Streit über Diesel-Fahrverbote weiter an

    München heizt Streit über Diesel-Fahrverbote weiter an

    Der Autobauer BMW und der Verband der Automobilindustrie ( VDA ) lehnen die Pläne für ein Diesel-Fahrverbot in ganz München ab. Die Industrie sei in der Pflicht ihre Fahrzeuge abgasärmer zu machen: "Es geht um das Gebot sauberer Luft".
    Londoner Hochhaus steht in Flammen

    Londoner Hochhaus steht in Flammen

    Mütter warfen aus Panik ihre Kinder aus dem Fenster, um sie zu retten. Über das Schicksal der Kinder ist ebenfalls nichts bekannt. Die Frau habe von einem halb geöffneten Fenster aus mit Gesten angedeutet, dass sie das Kind herunterwerfen wolle.
  • Juncker will ersten europäischen Staatsakt für Kohl

    Juncker will ersten europäischen Staatsakt für Kohl

    Die deutsche Nationalelf spielt am Montag bei ihrem ersten Confed-Cup-Spiel gegen Australien im russischen Sotschi mit Trauerflor. Auch die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Eva Lohse und der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann kamen zu Kondolenzbesuchen.
    Anschlag in Kabul: Abschiebungen nach Afghanistan ausgesetzt

    Anschlag in Kabul: Abschiebungen nach Afghanistan ausgesetzt

    Der "Passauer Neuen Presse" sagte Lindner, "ein genereller Abschiebestopp wäre ein Konjunkturprogramm für kriminelle Schlepper". Der schwere Bombenanschlag in Kabul hat die Debatte über Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan neu entfacht.
    DFB-Team fliegt mit

    DFB-Team fliegt mit "großer Lust" nach Russland

    Ein Turnier ohne sportlichen Wert also? "Wir wollen den Spielern so viel Spielzeit wie möglich geben". Wegen des 23-Jährigen war zuletzt Unruhe im Lager der Nationalmannschaft aufgekommen.
  • Ronaldo und die Steuern: Stürmerstar vor Weggang aus Madrid?

    Beim Confed Cup machte Ronaldo beim ersten Training nach seiner Ankunft bei den Übungen einen konzentrierten Eindruck. Dass wegen Unregelmässigkeiten in seinen Steuerunterlagen ermittelt werde, muss ihn irritiert haben.

    Papst Franziskus empfängt Merkel im Vatikan

    Im Mittelpunkt der Gespräche dürften die Schwerpunkte des G20-Gipfels in Hamburg Anfang Juli stehen, der von Merkel geleitet wird. Nach der Audienz beim Papst führte Merkel m Vatikan ein Gespräch mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin.
    God of War: Neuer Trailer auf der E3 2017

    God of War: Neuer Trailer auf der E3 2017

    Die Freakers sind intelligenzlose, wilde Kreaturen, die sich jedoch schnell weiterentwickeln und alles andere als träge sind. Ob der Titel auch spielerisch überzeugt, erfahren wir frühestens im nächsten Jahr.
  • Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren

    Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren

    Sieben Jahre später schloss Kohl seine zweite Ehe mit der 34 Jahre jüngeren Regierungsdirektorin Maike Richter. Einen entsprechenden Antrag hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag beim Weltverband FIFA eingereicht.

    Ich verlasse Madrid - es gibt kein Zurück

    Aktuell verdient der bestbezahlte Sportler der Welt bei Real ein Bruttogehalt von rund 50 Millionen Euro pro Jahr. Auch eine Freiheitsstrafe von bis zu sieben Jahren ist zumindest theoretisch nicht ausgeschlossen.
    Letzter Tag für

    Letzter Tag für "Rock am Ring" - Feiern nach dem Terroralarm

    Beide Spektakel an Pfingsten sind nach Angaben der Veranstalter mit insgesamt rund 175 000 Besuchern restlos ausverkauft. Erst am gestern Vormittag wurde von den Sicherheitsbehörden grünes Licht für die Fortsetzung der Veranstaltung gegeben.
  • Polizei geht nach Londoner Hochhausbrand von 58 Toten aus

    Polizei geht nach Londoner Hochhausbrand von 58 Toten aus

    Zuvor waren bereits ein syrischer Flüchtling und eine britische Fotografin als erste Opfer des Brandes identifiziert worden. Vize-Premier Damian Green wies am Samstagmorgen Vorwürfe zurück, May habe nicht angemessen auf das Unglück reagiert.
    Mann schoss in San Francisco auf Arbeitskollegen - mindestens vier Tote

    Mann schoss in San Francisco auf Arbeitskollegen - mindestens vier Tote

    Nach Angaben des Paketdienstes handelt es sich bei dem Schützen offenbar um einen verärgerten Mitarbeiter des Unternehmens. Augenzeugen beschrieben panische Szenen, die sich in dem großen Gebäude mit mehr als 300 Angestellten abgespielt hätten.

    Schießerei auf Bahnhof bei München! Polizistin schwer verletzt!

    Auch der angeschossene Angreifer und zwei bei den Schusswechseln ebenfalls verletzte Passanten kamen in Münchner Krankenhäuser. In deren Verlauf habe der nun festgenommene Mann, dessen Identität zunächst unbekannt war, eine Waffe gezückt und geschossen.
  • Dämpfer für Ronaldos Portugiesen: 2:2 gegen Mexiko

    Dämpfer für Ronaldos Portugiesen: 2:2 gegen Mexiko

    Schiedsrichter Nestor Pitana aus Argentinien verwehrte dem Treffer nach Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter die Anerkennung. Cristiano Ronaldo sorgt nach dem 2:2 von Europameister Portugal beim Confed Cup gegen Mexiko in Russland für einen Affront.
    Behörden wollen Messenger-Dienste wie WhatsApp überwachen

    Behörden wollen Messenger-Dienste wie WhatsApp überwachen

    Künftig sollen Ermittler aus DNA-Spuren Rückschlüsse auf die Haut- und Augenfarbe eines Täters und sein Alter ziehen dürfen. Der Vorstoß ist auch Thema beim Treffen der Innenminister von Bund und Ländern, die seit Montag in Dresden tagen.
    Metroid Prime 4 - Nintendo kündigt Nachfolger für Switch an

    Metroid Prime 4 - Nintendo kündigt Nachfolger für Switch an

    Rocket League erscheint Ende 2017 für die Konsole und bietet auf Switch exklusive Nintendo-Skins für die Fahrzeuge. Auch Nintendo wird einige wichtige Informationen während der E3, die heute Start, bekannt geben.

Breaking News



Recommended

Ronaldo und die Milliarden-Frage

In Ronaldos Vertrag, der noch bis 2021 läuft, ist eine astronomische Summe als feste Ablöse festgeschrieben: Eine Milliarde Euro . Als einzige Klubs, die für Ronaldo ein realistisches Ziel darstellen könnten, gelten deshalb weiterhin das finanzstarke Paris St.

Porsche liegt nach Start in Le Mans hinter Toyota

Auflage des zur WM zählenden Langstrecken-Klassikers durch den neuen Formel-1-Chef Chase Carey erfolgt am Samstag um 15.00 Uhr. Auf dessen Auftritt sind vor allem seine Landsleute unter den rund 200.000 erwarteten Zuschauern gespannt.

US-Justizminister Sessions vor Geheimdienst-Ausschuss

Sessions erklärte am Dienstag, er habe nicht geschwiegen, sondern habe Comey gewarnt, das angemessene Protokoll zu befolgen. Die Unterstellung, dass er etwas mit solchen geheimen Absprachen zu tun habe, sei eine entsetzliche und abscheuliche Lüge.

Tödlicher Rad-Unfall: Verursacher genießt diplomatische Immunität

Dass Diplomaten ihre Immunität auch mit krimineller Energie einsetzen, ist laut Bertelsmann in Berlin ein offenes Geheimnis. Das verbietet die völkerrechtliche Immunität, die 1961 durch das "Wiener Übereinkommen" international festgelegt wurde.

Air-Berlin-Chef lotet Bündnis mit Lufthansa aus

Die mutmaßlich Beteiligten: Die Landesregierungen, die Bundesregierung sowie die Manager von Etihad, Air Berlin und Lufthansa . Das Management müsse erläutern, welche Folgen der geplatzte Deal für die Belegschaft der Tuifly habe, sagte ein Sprecher.

EuGH-Urteil: "Pflanzenkäse" darf nicht Käse heißen

Die meisten Herstellern gehen juristischen Scherereien aus dem Weg und nutzen Begriffe wie "Reisdrink". Der Europäische Gerichtshof hat nun ein Urteil zur Deklaration dieser Produkte gesprochen.

Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

Das Feuer war in der Nacht ausgebrochen, am Morgen stand das Gebäude mit mehr als 20 Stockwerken noch lichterloh in Flammen. Rettungskräfte kämpften unermüdlich gegen das Feuer und brachten zahlreiche Bewohner des Grenfell Towers in Sicherheit.

Mehrere Tote bei Hochhausbrand in London [1:20]

Eine 45-jährige Frau aus der Nachbarschaft zeigt sich schockiert: "Diese Flammen, so etwas habe ich noch nicht gesehen", sagt sie. Als Hochhaus gilt in Deutschland jedes Gebäude , dessen oberster Fußboden höher als 22 Meter über der Grundflächenhöhe liegt.

RB Leipzig verpflichtet Portugiesen Bruma

Bereits vor anderthalb Wochen war Rangnick in Istanbul, um die Ablösemodalitäten mit dem türkischen Spitzenklub zu klären. Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den portugiesischen U-21-Nationalspieler Bruma verpflichtet.

Koalitionsvertrag von FDP und CDU in NRW steht

Er würde dann die zweite so genannte "Jamaika"-Landeskoalition nach der zwischen 2009 und 2012 im Saarland regierenden anführen". In den kommenden Tagen würden an dem Koalitionsvertrag noch "redaktionelle Änderungen" vorgenommen, sagte die CDU-Sprecherin.