• News
  • Nationale

Wahlen: CDU-Spitzenkandidat Günther hält wenig von großer Koalition

Offen ist, welche Koalition künftig das nördlichste Bundesland regieren wird. Der Wahlsieger CDU schließt eine große Koalition mit dem Wahlverlierer SPD praktisch aus. "Das lag an der Wahlkampfführung und am personellen Angebot", sagte Neugebauer der Deutschen Presse-Agentur - und kritisierte vor allem das Auftreten von Ministerpräsident Torsten Albig im Wahlkampf.

Mitarbeiter einer Plakatfirma verladen in Neumünster ein Wahlplakat der SPD.

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt die CDU auf 32,0 Prozent.

Nach der Abstimmung im Saarland im März verlor die SPD auch in der zweiten Landtagswahl des Bundestagswahljahrs an Zustimmung. Dies hänge mit den führenden Politikern Robert Habeck (Grüne) und Wolfgang Kubicki (FDP) zusammen, die bundesweit bekannt seien. Die Grünen geben die Hoffnung darauf aber noch nicht auf. Sie strebt nun eine Jamaika-Koalition mit FDP und Grünen an.

Helene Fischer geht auf Stadion-Tour
Die Sängerin spielt seit Jahren in ihrer eigenen Liga, in der es keine Grenzen zu geben scheint. Die Live-Shows von Helene Fischer gehören zu den absoluten Höhepunkten in jedem Konzertkalender.


Bei der SPD war Wundenlecken angesagt. Der mit Kanzlerkandidat Martin Schulz entfachte bundesweite Höhenflug der Sozialdemokraten hat damit einen weiteren Dämpfer erhalten. "Das ist ein bitterer Tag für die Sozialdemokratie, ein bitterer Tag für meine Regierung, ein bitterer Tag für mich", sagte Albig. Schilderungen zur Trennung von seiner langjährigen Ehefrau darin lösten eine Diskussion über das Frauenbild Albigs aus. Und Bundesparteivize Ralf Stegner betonte im ZDF, dass die SPD im Norden durchaus vom Kanzlerkandidaten profitiert habe: "Martin Schulz hat uns schon deutlich geholfen".

Im Schatten der für Europa wichtigen Präsidentschaftswahl in Frankreich, hat Schleswig-Holstein bei der Landtagswahl mal so eben der SPD die Flügel gestutzt. "Das ist ein ganz bitteres Ergebnis für uns", sagte sie in Berlin. Möglich wären eine große Koalition oder Dreierbündnisse aus SPD oder CDU mit Grünen und FDP, da keine der etablierten Parteien eine Koalition mit der AfD eingehen will. Grünen-Spitzenkandidatin Monika Heinold sagte zur Koalitionsfrage: "Die Ampel ist unser Favorit im Vergleich zu Jamaika".

Das ist allerdings nicht die der dafür benötigten Grünen. Sein Leben habe sich schneller entwickelt als ihres und man habe sich kaum noch auf Augenhöhe ausgetauscht, sagte Albig der "Bunten". Mit Blick auf die Bundestagswahl im September fügte er hinzu: "Aber es kommt am Ende auf den langen Atem für den Gesamtsieg an".

Die Blicke richteten sich auch auf die NRW-Wahl am Sonntag. Umfragen sehen die SPD von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und die CDU von Herausforderer Armin Laschet gleichauf. "(.) Ich fordere sie jetzt auch noch einmal auf, Rot-Rot-Grün ein für alle mal auszuschließen". Die SPD in Nordrhein-Westfalen wolle "die kommenden sieben Tage nutzen und rund um die Uhr kämpfen", erklärte Kraft. "Es gab in Schleswig-Holstein auch individuelle Fehler vor Ort, die die Kollegen jetzt selbst analysieren müssen". Dies ergab folgende Sitzverteilung: CDU (22), SPD (22), Grüne (10), FDP (6), Piraten (6) und SSW (3). Dahinter folgen die Grünen mit 12,9, die FDP mit 11,0 bis 11,4 und die AfD mit 5,8 bis 5,9 Prozent.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Köln und Werder hoffen auf Europacup-Comeback

    Köln und Werder hoffen auf Europacup-Comeback

    Der Führungstreffer fiel in dieser ersten Drangphase der Kölner, als Modeste im Strafraum vehement und konsequent nachsetzte. Heutige FC-Leistungsträger wie Timo Horn, Dominique Heintz oder Leonardo Bittencourt waren da noch gar nicht geboren.

    Deutschland: Mutmaßliches IS-Mitglied nahe Leipzig festgenommen

    Bei dem Anti-Terror-Einsatz wurde nach Mitteilung der Behörden ein Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat"(IS) festgenommen. Der Mann soll in Syrien eine Kampfeinheit der Al-Nusra-Front angeführt haben und später zum IS übergelaufen sein.
    Wladimir Klitschko gegen Anthony Joshua

    Wladimir Klitschko gegen Anthony Joshua

    Der geschlagene Klitschko zeigte Größe in der Niederlage und gratulierte seinem Gegner. "Ich hätte gern noch weitergemacht". Der Olympiasieger von Atlanta kassierte gegen den Goldmedaillengewinner von London die fünfte Niederlage in seinem 69.
  • Motorsport | BMW-Pilot Glock holt zweite Pole bei DTM-Auftakt

    Motorsport | BMW-Pilot Glock holt zweite Pole bei DTM-Auftakt

    Mit neuen Regeln und einem neuen Chef hofft das Deutsche Tourenwagen Masters auf eine spannende Saison. Auch die Aufholjagd und die harten Angriffe von Glock in der Schlussphase parierte der Tiroler gekonnt.
    Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Es handele sich um eine Fünf-Zentner- und eine Zehn-Zentner-Bombe, teilte die Stadtverwaltung am Sonntagnachmittag mit. Die dritte Bombe war für eine Entschärfung per Hand zu beschädigt, hier musste ein Spezialgerät eingesetzt werden.
    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    Die Kölner bekommen es an den letzten beiden Spieltagen mit Leverkusen und Mainz zu tun. "Großen Respekt heute an die Mannschaft". Bartels war nach idealem Pass von Junuzovic frei und legte den Ball mit dem Außenrist an Köln-Schlussmann Timo Horn vorbei.
  • Neugewählter Präsident Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

    Neugewählter Präsident Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

    Dabei will er auch auf Verordnungen zurückgreifen, denn eine Parlamentsmehrheit bei der Wahl im Juni ist alles andere als sicher. Sein Vorgänger Barack Obama , wenngleich nicht mehr im politischen Amt, machte seine Präferenz vor dem Votum klar.
    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Nach Angaben der Bundespolizei bei Twitter gab es einen verletzten Reisenden, der im Krankenhaus behandelt wurde. Der S-Bahnbetrieb im Raum Dortmund solle bis Betriebsschluss eingestellt werden, hieß es bei der Bahn.

    Prinz Philip nimmt ab Herbst keine öffentlichen Verpflichtungen mehr wahr

    Der 68-Jährige hat seine Mutter in den vergangenen Jahren immer häufiger bei Auslandsreisen und offiziellen Terminen vertreten. Ab dem Herbst werde er keine offiziellen Verpflichtungen mehr wahrnehmen, teilte der Buckingham-Palast am Donnerstag mit.
  • CDU gewinnt Wahl in Schleswig-Holstein [1:46]

    Die Grünen würden laut dem amtierenden Umweltminister Habeck zwar eine SPD-geführte Ampelregierung "deutlich" präferieren. Was die Regierungsbildung betrifft, dürfte der FDP und den Grünen in den kommenden Wochen eine wichtige Rolle zukommen.
    Schulz gegen türkisches Todesstrafen-Referendum in Deutschland

    Schulz gegen türkisches Todesstrafen-Referendum in Deutschland

    Zuletzt konnten in Österreich lebende und wahlberechtigte Türken über die Einführung des Präsidialsystems in der Türkei abstimmen. Das Auswärtige Amt hatte in der Debatte über das Verfassungsreferendum zudem auf das Völkerrecht verwiesen.

    Favoriten, Modus und deutsche Chancen bei der Eishockey-WM

    Mai wird in Köln und Paris um den Titel gekämpft, rund die Hälfte der 64 Partien findet dabei in der Lanxess-Arena statt. Mai über Kreuz ausgetragen, sodass zum Beispiel der Erste aus Gruppe A gegen den Vierten aus Gruppe B spielt.
  • Le Pen oder Macron: Schicksalswahl in Frankreich

    Le Pen oder Macron: Schicksalswahl in Frankreich

    Allerdings hatten belgische Medien beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen schon am späten Nachmittag Umfrageergebnisse verbreitet. Und er gelobte alles zu tun, damit dieses neue Kapitel "voller Hoffnung und wiedergefundenem Vertrauen" sei.

    Türkische Gemeinde - Deutsch-Türken aus Protest für Erdogan

    Die Bundesregierung fordert eine Klärung der Vorwürfe, schließlich ist die Türkei Mitglied in beiden Organisationen. Nach Angaben der Zeitung "Hürriyet" wurden in Izmir, Antalya und Eskisehir insgesamt 43 Demonstranten festgenommen.

    Vor dem Finale: Macron und Le Pen liefern sich TV-Duell

    Sie warf dem Kandidaten der Bewegung "En Marche!" Es sind vor allem diese Unentschlossenen, um die Macron und Le Pen jetzt buhlen. Le Pen lehnte Macrons wirtschaftliche Vorschläge rundweg ab und griff ihn an, als er ihre Wirtschaftsexpertise in Frage stellte.
  • Umfrage: Große Koalition in NRW wahrscheinlich

    Umfrage: Große Koalition in NRW wahrscheinlich

    Dagegen waren nur 13,9 Prozent der Teilnehmer Sympathisanten der SPD und 2,2 Prozent sahen sich als Anhänger der Grünen. Eingeführt worden sei es von der schwarz-gelben Regierung des damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU).
    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Nach Brexit und Trump die nächste Überraschung? Hollande gratulierte Macron in einem Telefonat zum Einzug in die Stichwahl . Durchaus bemerkenswert ist der Sieg bei den Arbeitslosen, die traditionell in Frankreich eher linken Parteien zuneigen.
    Cristiano Ronaldo schlägt Atlético Madrid 3:0 - im Alleingang

    Cristiano Ronaldo schlägt Atlético Madrid 3:0 - im Alleingang

    Ungewöhnlich für Simeones Elf: Sie schien ohne jede Überzeugung zu spielen, müde, zweikampfschwach, von vornherein geschlagen. Wie auch immer: Auf Kroos war wieder einmal Verlass, im Mittelfeld zog er als Antreiber und Passgeber die Fäden.

Breaking News



Recommended

Bundesliga: Augsburg schlägt HSV 4:0

Die entschlossenen sowie nach vielen Enttäuschungen wieder restlos überzeugenden Augsburger haben dagegen die Rettung im Visier. Eine rüdes Foul Gregoritschs von hinten gegen Kohr im Mittelfeld war der größte Aufreger, für den der HSV verantwortlich war.

Generalinspekteur ordnet Überprüfung aller Kasernen an

Demnach waren in der Fürstenberg-Kaserne in Donaueschingen (Baden-Württemberg) weitere NS-Devotionalien gefunden worden. Die Ministerin hob das Engagement der Soldaten hervor.

Fall Franco A.: Von der Leyen kündigt Konsequenzen an

In einem Interview spricht sie aus, dass dies ihre "tiefe Überzeugung" sei. "Frau von der Leyen hat das total vernachlässigt". Denn dass die deutschen Vorgesetzten von A. die frühen Hinweise nicht erkannten oder gar vertuschten, liegt auf der Hand.

HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

Die offizielle Begründung lautete Belastungssteuerung für den in der Vergangenheit häufig verletzten Griechen. Ein Kurz-Trainingscamp in Rotenburg soll den HSV vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mainz zusammenschweißen.

Schleswig-Holstein vor spannender Landtagswahl

DEUTSCHLAND ⋅ Im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hat am Sonntagmorgen eine mit Spannung erwartete Landtagswahl begonnen. Gleichzeitig gibt es noch viele Unentschlossene, die wohl erst in der Wahlkabine entscheiden werden, wem sie ihre Stimme geben.

Hauchdünne Mehrheit: Trump feiert Teilsieg bei "Obamacare"

Gegen den neuen Entwurf gibt es geharnischten Protest von Ärzteverbänden, Sozialverbänden, Patientenschützern und den Demokraten. Seit sieben Jahren laufen die Republikaner Sturm gegen diese Versicherung, die nach Trumps Vorgänger Barack Obama benannt ist.

Emmendingen Reha-Patient aus Notwehr erschossen?

Aber, so sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg am Freitag: "Es sieht nach einem klassischen Fall von Notwehr aus". Bei der Einrichtung handelt es sich um eine Außenstelle eines Vereins, der unter anderem psychisch kranke Menschen betreut.

China: Chinas selbst entwickeltes Passagierflugzeug hebt erstmals ab

Comac hat bereits einen Kurzstreckenflieger entwickelt, der seinen ersten Linienflug vor knapp einem Jahr absolvierte. Tatsächlich ist die Entwicklung von Mittelstrecken- und Großraumflugzeugen ein gewaltiges Unterfangen.

Game of Thrones: Vier verschiedene Spin-offs denkbar

Das Ende von "Game of Thrones" rückt unaufhaltsam näher, denn es steht bereits fest, dass nach Staffel 8 Schluss sein wird. Sky überträgt in Deutschland und zeigt die Episode in der Originalfassung in der Nacht vom 16. auf den 17.

Nordkorea beschuldigt USA und Südkorea des Mordkomplotts gegen Kim

Wann die angebliche Verschwörung aufgedeckt wurde und was mit dem angeblichen Spion geschah, teilte das Ministerium nicht mit. Nordkorea hat nach eigenen Angaben seit 2006 fünf Atomwaffentests vorgenommen, davon zwei im vergangenen Jahr.