• News
  • Sport

FußballBenatia im italienischen Fernsehen rassistisch beleidigt

FußballBenatia im italienischen Fernsehen rassistisch beleidigt

Es ist nur der aktuellste rassistische Skandal im italienischen Fußball: Vor einer Woche hatte der ghanaische Profi Sulley Muntari (32) von Delfino Pescara im Spiel gegen Cagliari Calcio (0:1) aus Protest gegen rassistische Beleidigungen das Spielfeld vor dem Schlusspfiff verlassen. RAI versicherte, den Vorfall mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln klären zu wollen und entschuldigte sich bei Bayern-Leihgabe Benatia sowie dem Klub.

Italiens öffentlich-rechtlicher TV-Sender RAI sucht nach der rassistischen Beleidigung gegen den früheren Bundesliga-Profi Medhi Benatia nach dem Verantwortlichen. Bislang konnte der Verursacher der Beleidigung noch nicht gefunden werden. "Wer spricht da im Hintergrund", sagt der 30-Jährige völlig verdutzt. "Benatia, das waren nicht wir, die dich beleidigt haben", sagt sie und bricht das Interview ab. Die Sperre wurde später aufgehoben. Sie müssen Lebenslauf und Stammbaum vorzeigen. "Bei uns bekommen wir einen Opti Poba, der vorher Bananen gegessen hat und dann plötzlich in der ersten Mannschaft von Lazio spielt", hatte er 2014 gesagt und sich in die Debatte über Konsequenzen aus Italiens WM-Vorrunden-Aus für eine stärkere Regulierung des Zustroms ausländischer Spieler ausgesprochen.

Tennisstar Djokovic trennt sich von weiteren Trainern
In Rio de Janeiro schied er eine Woche danach in Runde eins gegen den Argentinier Juan Martin del Potro aus. In der kommenden Woche ist Djokovic erst einmal in Madrid am Start.


Auch Kevin-Prince Boateng, Halbbruder von Bayerns Jerome Boateng, wurde Opfer rassistisch motivierter Angriffe. Am 3. Auch die italienische Justiz tut sich nach wie vor schwer, gegen Rassismus vorzugehen.

Muntari propagierte indes, dass sein Beispiel positive Effekte auslösen könnte: "Ich hoffe, das kann ein Wendepunkt in Italien sein: Es ist wichtig, für seine Rechte aufzustehen".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Vielerorts Erleichterung über Erfolg Macrons bei Präsidentenwahl in Frankreich

    Vielerorts Erleichterung über Erfolg Macrons bei Präsidentenwahl in Frankreich

    Von Gernot Kirch Die französische Präsidentschaftswahl am Sonntag brachte ein enges Kopf-an Kopf-Rennen zwischen vier Kandidaten. Der Parteichef der französischen Linkspartei Mélenchon erhielt rund 3 Millionen mehr Stimmen und 8 Prozent mehr als vor 5 Jahren.

    Le Pen oder Macron: Schicksalswahl in Frankreich

    Allerdings hatten belgische Medien beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen schon am späten Nachmittag Umfrageergebnisse verbreitet. Und er gelobte alles zu tun, damit dieses neue Kapitel "voller Hoffnung und wiedergefundenem Vertrauen" sei.
    Türkische Gemeinde - Deutsch-Türken aus Protest für Erdogan

    Türkische Gemeinde - Deutsch-Türken aus Protest für Erdogan

    Die Bundesregierung fordert eine Klärung der Vorwürfe, schließlich ist die Türkei Mitglied in beiden Organisationen. Nach Angaben der Zeitung "Hürriyet" wurden in Izmir, Antalya und Eskisehir insgesamt 43 Demonstranten festgenommen.
  • CDU gewinnt Wahl in Schleswig-Holstein [1:46]

    Die Grünen würden laut dem amtierenden Umweltminister Habeck zwar eine SPD-geführte Ampelregierung "deutlich" präferieren. Was die Regierungsbildung betrifft, dürfte der FDP und den Grünen in den kommenden Wochen eine wichtige Rolle zukommen.
    Bundesliga: Augsburg schlägt HSV 4:0

    Bundesliga: Augsburg schlägt HSV 4:0

    Die entschlossenen sowie nach vielen Enttäuschungen wieder restlos überzeugenden Augsburger haben dagegen die Rettung im Visier. Eine rüdes Foul Gregoritschs von hinten gegen Kohr im Mittelfeld war der größte Aufreger, für den der HSV verantwortlich war.
    Game of Thrones: Vier verschiedene Spin-offs denkbar

    Game of Thrones: Vier verschiedene Spin-offs denkbar

    Das Ende von "Game of Thrones" rückt unaufhaltsam näher, denn es steht bereits fest, dass nach Staffel 8 Schluss sein wird. Sky überträgt in Deutschland und zeigt die Episode in der Originalfassung in der Nacht vom 16. auf den 17.
  • Neugewählter Präsident Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

    Neugewählter Präsident Macron will Frankreichs Spaltung überwinden

    Dabei will er auch auf Verordnungen zurückgreifen, denn eine Parlamentsmehrheit bei der Wahl im Juni ist alles andere als sicher. Sein Vorgänger Barack Obama , wenngleich nicht mehr im politischen Amt, machte seine Präferenz vor dem Votum klar.
    HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

    HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

    Die offizielle Begründung lautete Belastungssteuerung für den in der Vergangenheit häufig verletzten Griechen. Ein Kurz-Trainingscamp in Rotenburg soll den HSV vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mainz zusammenschweißen.
    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Nach Brexit und Trump die nächste Überraschung? Hollande gratulierte Macron in einem Telefonat zum Einzug in die Stichwahl . Durchaus bemerkenswert ist der Sieg bei den Arbeitslosen, die traditionell in Frankreich eher linken Parteien zuneigen.
  • Premier League: Xhaka ebnet Arsenal Weg zum Sieg

    Premier League: Xhaka ebnet Arsenal Weg zum Sieg

    Der Traum vom dritten Meistertitel, dem ersten seit 56 Jahren, ist für Tottenham Hotspur in dieser Saison wohl endgültig geplatzt. Meister Leicester liegt damit im engen Mittelfeld der Premier League wieder drei Punkte, aber gleich sechs Plätze vor Watford.
    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    Die Kölner bekommen es an den letzten beiden Spieltagen mit Leverkusen und Mainz zu tun. "Großen Respekt heute an die Mannschaft". Bartels war nach idealem Pass von Junuzovic frei und legte den Ball mit dem Außenrist an Köln-Schlussmann Timo Horn vorbei.

    Prinz Philip nimmt ab Herbst keine öffentlichen Verpflichtungen mehr wahr

    Der 68-Jährige hat seine Mutter in den vergangenen Jahren immer häufiger bei Auslandsreisen und offiziellen Terminen vertreten. Ab dem Herbst werde er keine offiziellen Verpflichtungen mehr wahrnehmen, teilte der Buckingham-Palast am Donnerstag mit.
  • Unfälle | Bauarbeiter von Straßenwalze überrollt - tot

    Unfälle | Bauarbeiter von Straßenwalze überrollt - tot

    Die Staatsanwaltschaft hat die Erstellung eines technischen- und unfallanalytischen Gutachtens in Auftrag gegeben. Insgesamt waren drei Männer damit beschäftigt, einen Geh- und Radweg entlang des Itzlinger Grabens zu sanieren.
    Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Es handele sich um eine Fünf-Zentner- und eine Zehn-Zentner-Bombe, teilte die Stadtverwaltung am Sonntagnachmittag mit. Die dritte Bombe war für eine Entschärfung per Hand zu beschädigt, hier musste ein Spezialgerät eingesetzt werden.
    Emmendingen Reha-Patient aus Notwehr erschossen?

    Emmendingen Reha-Patient aus Notwehr erschossen?

    Aber, so sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg am Freitag: "Es sieht nach einem klassischen Fall von Notwehr aus". Bei der Einrichtung handelt es sich um eine Außenstelle eines Vereins, der unter anderem psychisch kranke Menschen betreut.
  • Generalinspekteur ordnet Überprüfung aller Kasernen an

    Demnach waren in der Fürstenberg-Kaserne in Donaueschingen (Baden-Württemberg) weitere NS-Devotionalien gefunden worden. Die Ministerin hob das Engagement der Soldaten hervor.
    Aus dem Zweiten Weltkrieg | 500-Kilo-Bombe in Regensburg gefunden

    Aus dem Zweiten Weltkrieg | 500-Kilo-Bombe in Regensburg gefunden

    Die Polizei hatte in einem Umkreis von 500 Metern rund um die Bombe das Gebiet für den Verkehr abgesperrt. Für die betroffenen Anwohner wurde daraufhin in der Donau-Arena eine Anlaufstelle aufgebaut.
    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Nach Angaben der Bundespolizei bei Twitter gab es einen verletzten Reisenden, der im Krankenhaus behandelt wurde. Der S-Bahnbetrieb im Raum Dortmund solle bis Betriebsschluss eingestellt werden, hieß es bei der Bahn.

Breaking News



Recommended

Liverpool daheim nur 0:0 gegen Southampton

Die "Reds" kamen vor eigenem Publikum gegen Southampton nicht über ein 0:0 hinaus, auch weil James Milner in der 66. London - Der FC Arsenal hat das vermeintliche Gigantenduell in der Premier League gegen Manchester United gewonnen.

Köln und Werder hoffen auf Europacup-Comeback

Der Führungstreffer fiel in dieser ersten Drangphase der Kölner, als Modeste im Strafraum vehement und konsequent nachsetzte. Heutige FC-Leistungsträger wie Timo Horn, Dominique Heintz oder Leonardo Bittencourt waren da noch gar nicht geboren.

Motorsport | BMW-Pilot Glock holt zweite Pole bei DTM-Auftakt

Mit neuen Regeln und einem neuen Chef hofft das Deutsche Tourenwagen Masters auf eine spannende Saison. Auch die Aufholjagd und die harten Angriffe von Glock in der Schlussphase parierte der Tiroler gekonnt.

Umfrage: Große Koalition in NRW wahrscheinlich

Dagegen waren nur 13,9 Prozent der Teilnehmer Sympathisanten der SPD und 2,2 Prozent sahen sich als Anhänger der Grünen. Eingeführt worden sei es von der schwarz-gelben Regierung des damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU).

Steinmeier beginnt Gespräche in Israel und will Krise beilegen

Steinmeier selbst verzichtet auf Begegnungen mit jenen Organisationen, durch die der Eklat mit Gabriel erst hervorgerufen wurde. Bei einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem erinnerte Steinmeier an die historische Verantwortung Deutschlands.

Schleswig-Holstein vor spannender Landtagswahl

DEUTSCHLAND ⋅ Im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hat am Sonntagmorgen eine mit Spannung erwartete Landtagswahl begonnen. Gleichzeitig gibt es noch viele Unentschlossene, die wohl erst in der Wahlkabine entscheiden werden, wem sie ihre Stimme geben.

Schulz gegen türkisches Todesstrafen-Referendum in Deutschland

Zuletzt konnten in Österreich lebende und wahlberechtigte Türken über die Einführung des Präsidialsystems in der Türkei abstimmen. Das Auswärtige Amt hatte in der Debatte über das Verfassungsreferendum zudem auf das Völkerrecht verwiesen.

Favoriten, Modus und deutsche Chancen bei der Eishockey-WM

Mai wird in Köln und Paris um den Titel gekämpft, rund die Hälfte der 64 Partien findet dabei in der Lanxess-Arena statt. Mai über Kreuz ausgetragen, sodass zum Beispiel der Erste aus Gruppe A gegen den Vierten aus Gruppe B spielt.

China: Chinas selbst entwickeltes Passagierflugzeug hebt erstmals ab

Comac hat bereits einen Kurzstreckenflieger entwickelt, der seinen ersten Linienflug vor knapp einem Jahr absolvierte. Tatsächlich ist die Entwicklung von Mittelstrecken- und Großraumflugzeugen ein gewaltiges Unterfangen.

"ABBA-System": Uefa prüft Revolution im Elfmeterschießen

Bei der U17-Europameisterschaft der Frauen in Tschechien wird derzeit der Modus getestet. Die UEFA möchte das Elfmeterschießen in Zukunft gerechter gestalten: Dazu könnte in K.o.