• News
  • Sport

Bundesliga: Augsburg schlägt HSV 4:0

Bundesliga: Augsburg schlägt HSV 4:0

Der HSV enttäuscht erneut schwer und rutscht in der Tabelle weiter ab. Die Gäste dagegen wirkten so schläfrig und lustlos, als hätten sie über Nacht ausgiebig den 27. Meistertitel des FC Bayern gefeiert und seien dann am frühen Morgen mit dem Regionalexpress nach Augsburg gereist. Und der FCA wittert Morgenluft. Nach den ersten zehn Spielen der Saison lagen die Norddeutschen mit nur zwei Punkten total am Boden.

Auch Sportdirektor Jens Todt vermied am Sonntagabend bei "Sky90" harte Kritik am zuletzt überfordert wirkenden Team.

Die "Delle", wie er den Leistungsabfall nannte, dauert jetzt drei Spieltage an - 1:2 in Bremen, 1:2 gegen Darmstadt, 0:4 in Augsburg. -Spiele um den Ligaverbleib zu müssen.

Der FCA hatte dem HSV vorgemacht, dass im Abstiegskampf Kampf, Wille und Einsatz zählen.

Verteidiger Mergim Mavraj schlägt nach der Schlappe in Augsburg deshalb Alarm: "Das war nicht erstligawürdig". Halil Altintop trifft vor der Pause doppelt, Philipp Max und Raul Bobadilla sorgen ind er zweiten Halbzeit mit schönen Kontern für das klare Resultat. "Jeder will das Ding am Sonntag umreißen", sagte Trainer Markus Gisdol. "Es ist unerklärlich. Wenn mal der Wurm drin ist, dann bleibt er drin", flüchtete sich der Innenverteidiger ein wenig in Floskeln, um dann doch noch einen Grund anzuführen: "Die letzten Wochen haben sehr viel Kraft gekostet". "Wir sind noch da, wir können es noch richten", meinte er.

Unfälle | Bauarbeiter von Straßenwalze überrollt - tot
Die Staatsanwaltschaft hat die Erstellung eines technischen- und unfallanalytischen Gutachtens in Auftrag gegeben. Insgesamt waren drei Männer damit beschäftigt, einen Geh- und Radweg entlang des Itzlinger Grabens zu sanieren.


Die entschlossenen sowie nach vielen Enttäuschungen wieder restlos überzeugenden Augsburger haben dagegen die Rettung im Visier. Die Gastgeber verbesserten sich dank einer engagierten Leistung vor 30 660 Zuschauern drei Spieltage vor Saisonende auf Rang 13 und sind dem Klassenerhalt ein Stück näher gekommen. "Wir haben verdient mit 4:0 gewonnen, das gibt uns extrem viel Mut für die letzten drei Spiele", meinte Baum nach dem höchsten Bundesliga-Sieg der Schwaben.

Es könne sein, dass die Mannschaft gerade, nachdem sie sich Monate lang hochgefahren hat, "kopfmüde" ist, analysierte Todt und versicherte: "Wir werden auf gar keinen Fall auf die Mannschaft einprügeln".

Jonathan Schmid und Matthias Ostrzolek lieferten sich in der 28. Minute den Zweikampf, der das Spiel bestens illustrierte. Den Pass in den Rücken der Abwehr verwertete Altintop in das lange Eck.

Dass es zu diesem Zeitpunkt noch 0:0 stand, hatten die Hanseaten ihrem Torhüter Tom Mickel zu verdanken. Mickel hatte zuvor erst ein Bundesligaspiel bestritten, beim 3:1-Sieg in der Vorsaison in Augsburg. - Bemerkungen: Augsburg mit Hitz, Hamburger SV ohne Djourou (nicht im Aufgebot), Hirzel und Janjicic (beide Ersatz).

Das entscheidende Tor gegen Cupfinalist Eintracht Frankfurt, erstmals seit dem 4. April mit Haris Seferovic in der Startformation, schiesst Benjamin Hübner in der 90. Minute. Eine rüdes Foul Gregoritschs von hinten gegen Kohr im Mittelfeld war der größte Aufreger, für den der HSV verantwortlich war.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Schleswig-Holstein vor spannender Landtagswahl

    DEUTSCHLAND ⋅ Im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein hat am Sonntagmorgen eine mit Spannung erwartete Landtagswahl begonnen. Gleichzeitig gibt es noch viele Unentschlossene, die wohl erst in der Wahlkabine entscheiden werden, wem sie ihre Stimme geben.
    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

    Die Kölner bekommen es an den letzten beiden Spieltagen mit Leverkusen und Mainz zu tun. "Großen Respekt heute an die Mannschaft". Bartels war nach idealem Pass von Junuzovic frei und legte den Ball mit dem Außenrist an Köln-Schlussmann Timo Horn vorbei.

    Vor dem Finale: Macron und Le Pen liefern sich TV-Duell

    Sie warf dem Kandidaten der Bewegung "En Marche!" Es sind vor allem diese Unentschlossenen, um die Macron und Le Pen jetzt buhlen. Le Pen lehnte Macrons wirtschaftliche Vorschläge rundweg ab und griff ihn an, als er ihre Wirtschaftsexpertise in Frage stellte.
  • Umfrage: Große Koalition in NRW wahrscheinlich

    Umfrage: Große Koalition in NRW wahrscheinlich

    Dagegen waren nur 13,9 Prozent der Teilnehmer Sympathisanten der SPD und 2,2 Prozent sahen sich als Anhänger der Grünen. Eingeführt worden sei es von der schwarz-gelben Regierung des damaligen Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers (CDU).
    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Polizei ermittelt nach ICE-Unfall wegen Eingriffs in Bahnverkehr

    Nach Angaben der Bundespolizei bei Twitter gab es einen verletzten Reisenden, der im Krankenhaus behandelt wurde. Der S-Bahnbetrieb im Raum Dortmund solle bis Betriebsschluss eingestellt werden, hieß es bei der Bahn.

    Prinz Philip nimmt ab Herbst keine öffentlichen Verpflichtungen mehr wahr

    Der 68-Jährige hat seine Mutter in den vergangenen Jahren immer häufiger bei Auslandsreisen und offiziellen Terminen vertreten. Ab dem Herbst werde er keine offiziellen Verpflichtungen mehr wahrnehmen, teilte der Buckingham-Palast am Donnerstag mit.
  • Hauchdünne Mehrheit: Trump feiert Teilsieg bei

    Hauchdünne Mehrheit: Trump feiert Teilsieg bei "Obamacare"

    Gegen den neuen Entwurf gibt es geharnischten Protest von Ärzteverbänden, Sozialverbänden, Patientenschützern und den Demokraten. Seit sieben Jahren laufen die Republikaner Sturm gegen diese Versicherung, die nach Trumps Vorgänger Barack Obama benannt ist.
    Türkische Gemeinde - Deutsch-Türken aus Protest für Erdogan

    Türkische Gemeinde - Deutsch-Türken aus Protest für Erdogan

    Die Bundesregierung fordert eine Klärung der Vorwürfe, schließlich ist die Türkei Mitglied in beiden Organisationen. Nach Angaben der Zeitung "Hürriyet" wurden in Izmir, Antalya und Eskisehir insgesamt 43 Demonstranten festgenommen.
    Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

    Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

    Das zerfledderte Parteienspektrum in Israel und Netanjahus Politik haben das Ansehen des Landes schwer beschädigt. Der frühere israelische Botschafter in Berlin , Shimon Stein, warnte davor, die Absage überzubewerten.
  • Favoriten, Modus und deutsche Chancen bei der Eishockey-WM

    Mai wird in Köln und Paris um den Titel gekämpft, rund die Hälfte der 64 Partien findet dabei in der Lanxess-Arena statt. Mai über Kreuz ausgetragen, sodass zum Beispiel der Erste aus Gruppe A gegen den Vierten aus Gruppe B spielt.
    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Wahl in Frankreich: Le Pen legt FN-Parteivorsitz vorübergehend nieder

    Nach Brexit und Trump die nächste Überraschung? Hollande gratulierte Macron in einem Telefonat zum Einzug in die Stichwahl . Durchaus bemerkenswert ist der Sieg bei den Arbeitslosen, die traditionell in Frankreich eher linken Parteien zuneigen.

    Helene Fischer geht auf Stadion-Tour

    Die Sängerin spielt seit Jahren in ihrer eigenen Liga, in der es keine Grenzen zu geben scheint. Die Live-Shows von Helene Fischer gehören zu den absoluten Höhepunkten in jedem Konzertkalender.
  • Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Komplikationen bei Bombenentschärfung in Hannover

    Es handele sich um eine Fünf-Zentner- und eine Zehn-Zentner-Bombe, teilte die Stadtverwaltung am Sonntagnachmittag mit. Die dritte Bombe war für eine Entschärfung per Hand zu beschädigt, hier musste ein Spezialgerät eingesetzt werden.
    China: Chinas selbst entwickeltes Passagierflugzeug hebt erstmals ab

    China: Chinas selbst entwickeltes Passagierflugzeug hebt erstmals ab

    Comac hat bereits einen Kurzstreckenflieger entwickelt, der seinen ersten Linienflug vor knapp einem Jahr absolvierte. Tatsächlich ist die Entwicklung von Mittelstrecken- und Großraumflugzeugen ein gewaltiges Unterfangen.

    Putin empfängt Erdogan in Sotschi

    Darin stimme er mit dem türkischen Präsidenten überein, darüber habe er auch am Vorabend mit US-Präsident Donald Trump gesprochen. Zunächst soll die Einfuhr von russischem Weizen erlaubt werden, Tomaten aus der Türkei stehen jedoch weiter auf der Verbotsliste.
  • Game of Thrones: Vier verschiedene Spin-offs denkbar

    Game of Thrones: Vier verschiedene Spin-offs denkbar

    Das Ende von "Game of Thrones" rückt unaufhaltsam näher, denn es steht bereits fest, dass nach Staffel 8 Schluss sein wird. Sky überträgt in Deutschland und zeigt die Episode in der Originalfassung in der Nacht vom 16. auf den 17.

    Deutschland: Mutmaßliches IS-Mitglied nahe Leipzig festgenommen

    Bei dem Anti-Terror-Einsatz wurde nach Mitteilung der Behörden ein Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat"(IS) festgenommen. Der Mann soll in Syrien eine Kampfeinheit der Al-Nusra-Front angeführt haben und später zum IS übergelaufen sein.
    Aus dem Zweiten Weltkrieg | 500-Kilo-Bombe in Regensburg gefunden

    Aus dem Zweiten Weltkrieg | 500-Kilo-Bombe in Regensburg gefunden

    Die Polizei hatte in einem Umkreis von 500 Metern rund um die Bombe das Gebiet für den Verkehr abgesperrt. Für die betroffenen Anwohner wurde daraufhin in der Donau-Arena eine Anlaufstelle aufgebaut.

Breaking News



Recommended

Steinmeier beginnt Gespräche in Israel und will Krise beilegen

Steinmeier selbst verzichtet auf Begegnungen mit jenen Organisationen, durch die der Eklat mit Gabriel erst hervorgerufen wurde. Bei einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem erinnerte Steinmeier an die historische Verantwortung Deutschlands.

Fall Franco A.: Von der Leyen kündigt Konsequenzen an

In einem Interview spricht sie aus, dass dies ihre "tiefe Überzeugung" sei. "Frau von der Leyen hat das total vernachlässigt". Denn dass die deutschen Vorgesetzten von A. die frühen Hinweise nicht erkannten oder gar vertuschten, liegt auf der Hand.

HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

Die offizielle Begründung lautete Belastungssteuerung für den in der Vergangenheit häufig verletzten Griechen. Ein Kurz-Trainingscamp in Rotenburg soll den HSV vor dem wichtigen Heimspiel gegen Mainz zusammenschweißen.

Emmendingen Reha-Patient aus Notwehr erschossen?

Aber, so sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg am Freitag: "Es sieht nach einem klassischen Fall von Notwehr aus". Bei der Einrichtung handelt es sich um eine Außenstelle eines Vereins, der unter anderem psychisch kranke Menschen betreut.

Nordkorea beschuldigt USA und Südkorea des Mordkomplotts gegen Kim

Wann die angebliche Verschwörung aufgedeckt wurde und was mit dem angeblichen Spion geschah, teilte das Ministerium nicht mit. Nordkorea hat nach eigenen Angaben seit 2006 fünf Atomwaffentests vorgenommen, davon zwei im vergangenen Jahr.

"ABBA-System": Uefa prüft Revolution im Elfmeterschießen

Bei der U17-Europameisterschaft der Frauen in Tschechien wird derzeit der Modus getestet. Die UEFA möchte das Elfmeterschießen in Zukunft gerechter gestalten: Dazu könnte in K.o.

Wladimir Klitschko gegen Anthony Joshua

Der geschlagene Klitschko zeigte Größe in der Niederlage und gratulierte seinem Gegner. "Ich hätte gern noch weitergemacht". Der Olympiasieger von Atlanta kassierte gegen den Goldmedaillengewinner von London die fünfte Niederlage in seinem 69.

Cristiano Ronaldo schlägt Atlético Madrid 3:0 - im Alleingang

Ungewöhnlich für Simeones Elf: Sie schien ohne jede Überzeugung zu spielen, müde, zweikampfschwach, von vornherein geschlagen. Wie auch immer: Auf Kroos war wieder einmal Verlass, im Mittelfeld zog er als Antreiber und Passgeber die Fäden.

Champions League: Ronaldo entscheidet Stadtduell für Real

Casemiro hatte von rechts geflankt, Atleticos Innenverteidiger Stefan Savic der Wucht Ronaldos nichts entgegenzusetzen. Gabi Fernández (Atlético Madrid): "Unmöglich ist es nicht, es noch ins Halbfinale zu schaffen, aber es ist schwierig".

ÜBERSICHT: Seibert: Von der Leyen hat "volle Unterstützung" von Merkel

Die Bundesverteidigungsministerin hat schon einige Krisen überstanden, weil sie schnell auf Angriff umgeschaltet hat. Die Ergebnisse müsse man nun abwarten, und dann auch "gegebenenfalls systemische, strukturelle Konsequenzen ziehen".