• News
  • Nationale

Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen

Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen

Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung haben Polizisten in Essen einen 22-jährigen Mann erschossen. Die Beamten wurden gegen Mitternacht wegen einer Ruhestörung in ein Haus an der Gladbecker Straße Ecke In der Baumschule gerufen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Der Mann habe die Beamten bedroht, heißt es von der Polizei.

In einem Mehrfamilienhaus in Essen ist ein Mann von Polizisten erschossen worden. Neben ihm sei ein Messer gefunden worden. Was vor Ort genau passierte, ist noch unklar. Er habe sie zuvor mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei in Düsseldorf am Donnerstagmorgen mit. Die Polizisten waren wegen Ruhestörung gerufen worden.

Le Pen legt vorübergehend Vorsitz der Front National nieder
Insbesondere für die Europäische Union und den langjährigen Partner Deutschland könnte die Abstimmung schwerwiegende Folgen haben. Le Pen: Die Rechtspopulistin will die Einwanderung drastisch einschränken und die Bedingungen des Asylrechts einschränken.


Als sie das Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses betraten, habe einer der Polizisten Gebrauch von seiner Schusswaffe machen müssen, sagte der Sprecher. Er sei wiederholt aufgefordert worden, die Waffe niederzulegen.

Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche starb der Mann laut Polizei noch vor Ort. Die Ermittlungen übernimmt nun die Mordkommision Düsseldorf.

Im Februar griffen Beamte zur Waffe, als sie zu einem Einbruch gerufen wurden und der Täter mit einem Messer angriff. Die Ermittler fanden neben dem tödlich getroffenen Mann ein Messer, wie der Sprecher sagte. Im vergangenen Jahr hatten in Nordrhein-Westfalen tödliche Schüsse aus Dienstwaffen bei Polizeieinsätzen mehrfach Aufsehen erregt.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Polizeieinsatz: FC Bayern will Bundesregierung einschalten

    Polizeieinsatz: FC Bayern will Bundesregierung einschalten

    Zudem stellten die Bayern dem Bundeskanzleramt Aussagen von Augenzeugen und Beweisvideos zur Verfügung. Immer wieder beklagen sich Fans über ein hartes Vorgehen spanischer Polizisten in Fußballstadien.
    Arbeitet Creative Assembly etwa an Alien: Isolation 2?

    Arbeitet Creative Assembly etwa an Alien: Isolation 2?

    Demzufolge ist Creative Assembly , das Entwicklerteam von " Halo Wars 2 " und dem ersten "Isolation"-Teil, an dem Projekt dran". Tatsächlich arbeitet der Großteil der Entwickler von Alien: Isolation gar nicht mehr bei Creative Assembly .
    Bayern-Profi Vidal in Rage wegen

    Bayern-Profi Vidal in Rage wegen "Clown" Kassai

    Es war nach dem 2:4 n.V. von Bayern München bei Real Madrid durchaus berechtigt, Schiedsrichter Viktor Kassai hart zu kritisieren. Wie schwierig es ist, gegen Real Madrid in Unterzahl zu spielen, mussten die Münchner sechs Tage zuvor schon erfahren.
  • Hannover verpasst Tabellenführung - 2:2 bei Erzgebirge Aue

    Hannover verpasst Tabellenführung - 2:2 bei Erzgebirge Aue

    FC Heidenheim nach einem 0:2-Rückstand noch einen Punkt, Ließ im Kampf um den Klassenverbleib aber wichtige Zähler liegen. Der FCK gewann das wichtige Abstiegskampf-Duell mit dem TSV 1860 München glücklich mit 1:0 (0:0).
    Organisation Amerikanischer Staaten : Venezuela tritt aus der OAS aus

    Organisation Amerikanischer Staaten : Venezuela tritt aus der OAS aus

    Zudem starb nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft ein durch Schüsse verletzter 22-Jähriger im Spital der Stadt Valencia. Er regiert mit Notstandsdekreten praktisch am Parlament vorbei, in dem die konservativ-liberale Opposition die Mehrheit hat.

    USA erwägen angeblich Präventivschlag gegen Nordkorea

    China warnte US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einem Militärschlag gegen das abgeschottete kommunistische Land. Ein Vertreter der US-Regierung hat einen Medienbericht über die Vorbereitung eines Angriffs gegen Nordkorea dementiert.
  • Hollywood trauert um

    Hollywood trauert um "Das Schweigen der Lämmer"-Regisseur Jonathan Demme"

    Jonathan Demme hatte als Werbefilmer begonnen und sein Handwerk dann beim Horror-Spezialisten Roger Corman gelernt. Demme hatte sich zuvor bereits mit der Gangsterkomödie "Die Mafiosi-Braut" 1988 seine erste Nominierung verdient.

    Moskau warnt vor weiteren US-Attacken in Syrien

    Bei den Opfern bestätigte sich nach Angaben der Türkei mittlerweile der Verdacht auf den Einsatz des Kampfstoffes Sarin. Nach der Wahl Trumps hatte Putin die Hoffnung auf eine Verbesserung in den bilateralen Beziehungen geäußert.
    Gangster erbeuten 30 Millionen Dollar in Paraguay

    Gangster erbeuten 30 Millionen Dollar in Paraguay

    Ein Sprecher der überfallenen Firma Prosegur wies Berichte zurück, nach denen die Beute 40 Millionen Dollar betrug. Die brasilianische Polizei stieß einige Stunden nach dem Überfall nahe Itaipulândia auf einen Teil der Bande.
  • Zypries legt neue Konjunkturprognose der Regierung vor

    Zypries legt neue Konjunkturprognose der Regierung vor

    Die gute Lage am Arbeitsmarkt und der kräftige Beschäftigungsaufbau sorgten für eine solide Binnenwirtschaft in Deutschland. Die Prognose ist auch Grundlage für die nächste Steuerschätzung für Bund, Länder und Kommunen Anfang Mai.
    Warum Frankreich

    Warum Frankreich "keine Zweifel" an Syriens Giftgas-Angriff hat

    Neue Geheimdienstanalysen ließen an der Schuld der Regierung "keinen Zweifel", sagt Frankreichs Außenminister Ayrault in Paris . Die Zusammensetzung des verwendeten Gases zeige "zweifelsfrei", dass es für die syrische Regierung hergestellt worden sei.
    Champions League: Robert Lewandowski verspricht Rückkehr bei Real Madrid

    Champions League: Robert Lewandowski verspricht Rückkehr bei Real Madrid

    Und Kapitän Philipp Lahm wusste, bei wem sich das Team bedanken konnte: "Manu hat uns absolut im Spiel gehalten", meinte Lahm. Dabei waren die Münchener in den ersten 45 Minuten die bessere Mannschaft, führten verdient nach Vidals Kopfballtreffer (25.
  • Eklat beim Israel-Besuch: Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

    Eklat beim Israel-Besuch: Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

    Bereits im Februar verschob sie die eigentlich für Mai geplanten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ins kommende Jahr. Der deutsche Sozialdemokrat hatte bei seinem Israel-Besuch ein Treffen mit linken Menschenrechtsorganisationen geplant.
    Neues PR-Desaster für United Airlines nach Tod von Kaninchen

    Neues PR-Desaster für United Airlines nach Tod von Kaninchen

    United Airlines ist derzeit schwer unter Beschuss wegen des gewaltsamen Rauswurfs eines Passagiers vor wenigen Wochen. Laut Edwards belaufen sich die Kosten, um ein solches Riesenkaninchen ein Jahr lang zu halten, auf fast 6000 Euro.
    Todesstrafe in den USA: Arkansas richtet zwei Häftlinge an einem Abend hin

    Todesstrafe in den USA: Arkansas richtet zwei Häftlinge an einem Abend hin

    Generalstaatsanwältin Rutledge erklärte, den Angehörigen und Freunden der Opfer sei nun Gerechtigkeit widerfahren. Die Anwälte warfen den Behörden vor, dass Jones' Hinrichtung kurz zuvor nicht ordnungsgemäß abgelaufen sei.
  • Kleine Raupe Nimmersatt mit Appetit auf Plastik

    Kleine Raupe Nimmersatt mit Appetit auf Plastik

    Im Meer wird der Abfall von Fischen oder von Vögeln gefressen, die oft qualvoll an dem unverdaulichen Stoff verenden. Im Idealfall könnte das der Beginn einer neuen Technologie sein, die Plastik endlich erfolgreich beseitigen kann.
    Williams kritisiert Nastase für diskriminierende Äußerungen

    Williams kritisiert Nastase für diskriminierende Äußerungen

    Im Pressecenter im rumänischen Constanta hatte er sie gefragt, warum sie das geschrieben hätte, und bezeichnete sie als dumm. Die britische Teamchefin Anne Keothavong soll er zudem bei einem offiziellen Essen nach ihrer Zimmernummer gefragt haben.

    Netanjahu droht mit Absage von Gabriel-Treffen [0:51]

    Laut der " Frankfurter Rundschau " würden die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel dadurch "erheblich belastet". Zuletzt hatte sich der damals noch amtierende US-Außenminister John Kerry intensiv um eine Zwei-Staaten-Lösung bemüht.

Breaking News



Recommended

Ibrahimovic: "Aufgeben ist keine Option!"

Dem Schweden sei das vordere und hintere Kreuzband gerissen, schrieb die britische Presse am Wochenende. Dabei handele es sich um den in Hongkong geborenen Mediziner Freddie Fu von der Universität Pittsburgh.

Berlin: Polizei schießt auf bewaffneten Mann an Berliner Krankenhaus

Er soll mit einem Messer bewaffnet gewesen sein und gedroht haben, anderen Menschen Gewalt anzutun und sich umzubringen. Die drei Polizisten hätten wegen eines Ladendiebstahls im Klinikum ermittelt, sagte der Sprecher.

Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen: Bayern setzt Grenzkontrollen bis Jahresende fort

Bisher wurden die Kontrollen mit Verweis auf die hohe Zahl ankommender Flüchtlinge gerechtfertigt. Würden sie beendet, wäre das ein Signal an die ganze Welt, dass Deutschland wieder offen sei.

Ankündigung Trumps zu Steuerreform erwartet

Mit der größten Steuerreform seit Jahrzehnten will US-Präsident Donald Trump die Wirtschaft ankurbeln und neue Jobs schaffen. Gegenfinanziert werden soll dies hauptsächlich über höhere Steuereinnahmen aus dem erhofften wirtschaftlichen Aufschwung.

Preisalarm: Upgrade auf PS4 Pro für 99 Franken

Man erwarte jedoch für die nächste Woche eine Nachlieferung und hoffe, damit noch alle interessierten Kunden bedienen zu können. Ausserdem sollen auch wieder Vorbestellungen in den Stores möglich sein, wie der Händler auf Facebook mitteilt.

Hunderte gedenken der Opfer des Amoklaufs von Erfurt

Nach Winnenden werden unter anderem die Überprüfungsmöglichkeiten für das sogenannte waffenrechtliche Bedürfnis verschärft. Die Schuldirektorin Christiane Alt sagte: "16 Menschen wurden innerhalb weniger Minuten Opfer unentschuldbarer Gewalt".

Kohlekraftwerk Moorburg: EU-Gerichtshof: Hamburg prüfte Umweltfolgen nicht

Die Behörden hätten mögliche negative Auswirkungen des Kraftwerksbaus auf Fische in der Elbe nicht im nötigen Maße berücksichtigt. Die Stadt Hamburg hat beim Bau des Kraftwerks im Stadtteil Moorburg die Folgen für die Umwelt unzureichend geprüft.

Nordkorea droht mit weiteren Raketentests

Nach Angaben von Experten der Johns-Hopkins-Universität zeigen Satellitenbilder verdächtige Aktivitäten auf dem Testgelände. Auch der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich warnt vor einem Alleingang von US-Präsident Donald Trump.

Kriminalität | Verstecktes Chemie-Labor auf Grundstück - Mann bei Explosion

Nach weiteren Ermittlungen soll sich der 20-Jährige als "Hobbychemiker" versucht haben, dem Bombenbau zugetraut werde. Bei einer Sprengstoffexplosion ist am Samstag im Eichsfeldkreis ein 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Alitalia vor dem Ende - Referendum gescheitert

Doch die Beteiligung erwies sich für die Araber bislang als teures Zuschussgeschäft - ähnlich wie ihre Beteiligung an Air Berlin. Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni hatte im Vorfeld gesagt, falls der Plan scheitere, könne Alitalia nicht überleben.