• News
  • Nationale

Zypries legt neue Konjunkturprognose der Regierung vor

Zypries legt neue Konjunkturprognose der Regierung vor

Für das kommende Jahr ist die Regierung allerdings vorsichtiger als die Ökonomen: 1,6 Prozent Wachstum erwartet sie 2018, die Institute prognostizierten mutiger 1,8 Prozent Wachstum.

Berlin. Die Bundesregierung rechnet in diesem Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent. Sie sagten kürzlich für 2018 eine Zunahme des Bruttoinlandsproduktes um 1,8 Prozent voraus. Die Zahlen seien zwischen Wirtschafts- und Finanzministerium abgestimmt. "Und dies trotz eines globalen Umfeldes, das sich durch Unwägbarkeiten auszeichnet", sagte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD), als sie am Mittwoch die Frühjahrsprognose der Bundesregierung vorstellte. Die Prognose ist auch Grundlage für die nächste Steuerschätzung für Bund, Länder und Kommunen Anfang Mai.

Die Zahl der Erwerbstätigen soll dieses Jahr um 1,2 Prozent auf 44,1 Millionen und im kommenden um 0,7 Prozent auf 44,4 Millionen Menschen zunehmen. Die Regierung orientierte sich beim Erstellen ihrer Prognose am Frühjahrsgutachten der wichtigsten Wirtschaftsforschungsinstitute, die für dieses Jahr jetzt ebenfalls mit 1,5 Prozent Wachstum rechnen.

Williams kritisiert Nastase für diskriminierende Äußerungen
Im Pressecenter im rumänischen Constanta hatte er sie gefragt, warum sie das geschrieben hätte, und bezeichnete sie als dumm. Die britische Teamchefin Anne Keothavong soll er zudem bei einem offiziellen Essen nach ihrer Zimmernummer gefragt haben.


"Die deutsche Wirtschaft wächst solide und bleibt auf Wachstumskurs", betonte Zypries. Die Regierung rechnet in ihrer Prognose mit 44,1 Millionen Beschäftigten in diesem Jahr sowie 44,4 Millionen im Jahr 2018 - das wären im Vergleich zu 2013 mehr als zwei Millionen Beschäftigte mehr. Die gute Lage am Arbeitsmarkt und der kräftige Beschäftigungsaufbau sorgten für eine solide Binnenwirtschaft in Deutschland. Demnach dürfte der Index im Jahr 2018 um 1,6 Prozent steigen.

Zypries mahnte allerdings, es gebe "weiterhin auch ungleiche Entwicklungen und strukturelle Arbeitsmarktprobleme, die wir angehen müssen". "Wir brauchen inklusives Wachstum, also Wachstum, das Allen zu Gute kommt, damit es noch gerechter zugeht in Deutschland", so Zypries weiter. Die Importe steigen kräftiger, und zwar um 4,5 beziehungsweise 4,7 Prozent.

Die SPD-Politikerin verwies auf den Strauss von Gegenmassnahmen, den Deutschland gegen die international schwer in die Kritik geratenen Überschüsse beschlossen hat. Im Kern geht es um den Wert exportierter und importierter Güter. Die privaten Haushalte würden 2017 und 2018 real jeweils 1,4 Prozent mehr konsumieren als im Vorjahr. Das liege vor allem an steigenden Energie- und Nahrungsmittelpreisen, erklärte die Ministerin.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Kriminalität | Verstecktes Chemie-Labor auf Grundstück - Mann bei Explosion

    Nach weiteren Ermittlungen soll sich der 20-Jährige als "Hobbychemiker" versucht haben, dem Bombenbau zugetraut werde. Bei einer Sprengstoffexplosion ist am Samstag im Eichsfeldkreis ein 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

    Gladbach und Frankfurt hoffen auf Berlin

    Doch am Dienstagabend treffen sie im Halbfinale aufeinander, einer von beiden wird also am 27. Er musste bei einer entsprechenden Frage schmunzeln. "Kein Mensch kann das simulieren.

    Macron und Le Pen kämpfen um Einzug in Élysée

    Damit steht erstmals in der Geschichte von Frankreichs Fünfter Republik kein Kandidat der "etablierten" Parteien in der Stichwahl. Le Pen: Ausweisung von ausländischen Straftätern und Menschen, die von Behörden als islamistische Gefährder eingestuft werden.
  • Champions League: Robert Lewandowski verspricht Rückkehr bei Real Madrid

    Champions League: Robert Lewandowski verspricht Rückkehr bei Real Madrid

    Und Kapitän Philipp Lahm wusste, bei wem sich das Team bedanken konnte: "Manu hat uns absolut im Spiel gehalten", meinte Lahm. Dabei waren die Münchener in den ersten 45 Minuten die bessere Mannschaft, führten verdient nach Vidals Kopfballtreffer (25.

    Traumfinale gegen Chelsea: Arsenal dreht Pokal-Krimi gegen Man City

    Nacho Monreal (71.) und Alexis Sanchez (101.) erzielten vor 85.725 Zuschauern in Wembley die Tore für den Arsenal. Zuvor hatte Sergio Agüero (62.) das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola in Führung geschossen.

    "Happy Days"-Star Erin Moran stirbt mit nur 56 Jahren"

    Die Rettungsassistenten machten sich sofort auf den Weg, doch als sie eintrafen, war Erin bereits tot. Moran wurde in den frühen 70er Jahren berühmt, als sie für 'Happy Days' gecastet wurde.
  • EuGH erschwert illegales Streamen von Filmen und Serien

    Der EuGH entschied heute, dass schon der Verkauf des "filmspelers" eine "öffentliche Widergabe" ist und damit illegal sein kann. Sein Hauptanreiz liege in der Vorinstallation entsprechender Add-ons, die dem Nutzer Zugang zu den Filmen im Netz ermöglichten.
    Nordkorea droht mit weiteren Raketentests

    Nordkorea droht mit weiteren Raketentests

    Nach Angaben von Experten der Johns-Hopkins-Universität zeigen Satellitenbilder verdächtige Aktivitäten auf dem Testgelände. Auch der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich warnt vor einem Alleingang von US-Präsident Donald Trump.
    OSZE-Mitarbeiter im Osten der Ukraine getötet

    OSZE-Mitarbeiter im Osten der Ukraine getötet

    Der Vorfall dürfte auch zum Thema werden, wenn OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier diese Woche Moskau besucht. In den vergangenen Jahren hatte die OSZE vereinzelt über Beschuss ihrer Beobachter im Kriegsgebiet berichtet.
  • Preisalarm: Upgrade auf PS4 Pro für 99 Franken

    Preisalarm: Upgrade auf PS4 Pro für 99 Franken

    Man erwarte jedoch für die nächste Woche eine Nachlieferung und hoffe, damit noch alle interessierten Kunden bedienen zu können. Ausserdem sollen auch wieder Vorbestellungen in den Stores möglich sein, wie der Händler auf Facebook mitteilt.
    Neues PR-Desaster für United Airlines nach Tod von Kaninchen

    Neues PR-Desaster für United Airlines nach Tod von Kaninchen

    United Airlines ist derzeit schwer unter Beschuss wegen des gewaltsamen Rauswurfs eines Passagiers vor wenigen Wochen. Laut Edwards belaufen sich die Kosten, um ein solches Riesenkaninchen ein Jahr lang zu halten, auf fast 6000 Euro.

    Netanjahu droht mit Absage von Gabriel-Treffen [0:51]

    Laut der " Frankfurter Rundschau " würden die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel dadurch "erheblich belastet". Zuletzt hatte sich der damals noch amtierende US-Außenminister John Kerry intensiv um eine Zwei-Staaten-Lösung bemüht.
  • Hunderte gedenken der Opfer des Amoklaufs von Erfurt

    Hunderte gedenken der Opfer des Amoklaufs von Erfurt

    Nach Winnenden werden unter anderem die Überprüfungsmöglichkeiten für das sogenannte waffenrechtliche Bedürfnis verschärft. Die Schuldirektorin Christiane Alt sagte: "16 Menschen wurden innerhalb weniger Minuten Opfer unentschuldbarer Gewalt".
    Moskau warnt vor weiteren US-Attacken in Syrien

    Moskau warnt vor weiteren US-Attacken in Syrien

    Bei den Opfern bestätigte sich nach Angaben der Türkei mittlerweile der Verdacht auf den Einsatz des Kampfstoffes Sarin. Nach der Wahl Trumps hatte Putin die Hoffnung auf eine Verbesserung in den bilateralen Beziehungen geäußert.

    Tödlicher Unfall: Motorradfahrer (26) und Begleiterin (20) stürzen von Brücke

    Bei einem Motorradunfall in Neuss sind ein Mann und eine Frau über ein Brückengeländer geschleudert und tödlich verletzt worden. Der Fahrer der Maschine hatte am Samstag die Kontrolle über sein Motorrad verloren, wie die Polizei mitteilte.
  • Razzia in Türkei nach Putsch: Mehr als 1000 Polizeiangehörige festgenommen

    Razzia in Türkei nach Putsch: Mehr als 1000 Polizeiangehörige festgenommen

    Es erfolgten Festnahmen in 72 der 81 Provinzen, wie der türkische Innenminister Süleyman Soylu bestätigte. Seitdem wurden mehr als 40.000 Menschen verhaftet, rund 120.000 entlassen oder suspendiert.

    Merkel und Ivanka Trump treffen sich heute in Berlin!

    Kanzlerin Merkel jedenfalls misst Vizeregierungssprecher Streiter zufolge der Podiumsdiskussion mit Trump "große Bedeutung" bei. Die höchste Tochter der USA ist am Dienstag in Berlin - und der Rummel rund um Ivanka Trump wird wohl enorm sein.
    Rom: Papst vergleicht Hotspots mit Konzentrationslagern

    Rom: Papst vergleicht Hotspots mit Konzentrationslagern

    Auf dem griechischen Festland leben noch einmal gut 50 000 Migranten - oft unter widrigen Bedingungen. Und dann: "Ich weiß nicht, ob er in der Lage war, aus diesem Konzentrationslager herauszukommen".

Breaking News



Recommended

Ankündigung Trumps zu Steuerreform erwartet

Mit der größten Steuerreform seit Jahrzehnten will US-Präsident Donald Trump die Wirtschaft ankurbeln und neue Jobs schaffen. Gegenfinanziert werden soll dies hauptsächlich über höhere Steuereinnahmen aus dem erhofften wirtschaftlichen Aufschwung.

Arbeitet Creative Assembly etwa an Alien: Isolation 2?

Demzufolge ist Creative Assembly , das Entwicklerteam von " Halo Wars 2 " und dem ersten "Isolation"-Teil, an dem Projekt dran". Tatsächlich arbeitet der Großteil der Entwickler von Alien: Isolation gar nicht mehr bei Creative Assembly .

Eklat beim Israel-Besuch: Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Bereits im Februar verschob sie die eigentlich für Mai geplanten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen ins kommende Jahr. Der deutsche Sozialdemokrat hatte bei seinem Israel-Besuch ein Treffen mit linken Menschenrechtsorganisationen geplant.

Warum Frankreich "keine Zweifel" an Syriens Giftgas-Angriff hat

Neue Geheimdienstanalysen ließen an der Schuld der Regierung "keinen Zweifel", sagt Frankreichs Außenminister Ayrault in Paris . Die Zusammensetzung des verwendeten Gases zeige "zweifelsfrei", dass es für die syrische Regierung hergestellt worden sei.

USA erwägen angeblich Präventivschlag gegen Nordkorea

China warnte US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einem Militärschlag gegen das abgeschottete kommunistische Land. Ein Vertreter der US-Regierung hat einen Medienbericht über die Vorbereitung eines Angriffs gegen Nordkorea dementiert.

Dax und MDax nach weiteren Bestmarken stabil

Mittelfristig rechnet Kabi mit jährlichen Kosten- und Wachstumssynergien der Übernahme von rund 100 Millionen Dollar vor Steuern. Akorns größter Anteilseigner, der über rund 25 Prozent der Aktien verfügt, hat erklärt, die Transaktion zu unterstützen.

Todesstrafe in den USA: Arkansas richtet zwei Häftlinge an einem Abend hin

Generalstaatsanwältin Rutledge erklärte, den Angehörigen und Freunden der Opfer sei nun Gerechtigkeit widerfahren. Die Anwälte warfen den Behörden vor, dass Jones' Hinrichtung kurz zuvor nicht ordnungsgemäß abgelaufen sei.

Gangster erbeuten 30 Millionen Dollar in Paraguay

Ein Sprecher der überfallenen Firma Prosegur wies Berichte zurück, nach denen die Beute 40 Millionen Dollar betrug. Die brasilianische Polizei stieß einige Stunden nach dem Überfall nahe Itaipulândia auf einen Teil der Bande.

USA: James Cameron gibt "Avatar"-Termine bekannt - erste Fortsetzung 2020"

Alle vier Filme sollen gleichzeitig produziert werden, die Dreharbeiten dazu haben nun begonnen. Die Fortsetzungen sollen dann am 17.

Fußball: Zeitungen: Bayern-Profis stürmten Schiri-Kabine

Zwei Tore waren allerdings wegen Abseitsstellung nicht korrekt. "Wir sind beschissen worden, im wahrsten Sinne des Wortes". Uli Hoeneß und ich, wir haben viele Schlachten erlebt, das kann ich Ihnen sagen.