• News
  • Welt

Nordkorea: Nordkorea stößt vor 105. Geburtstag Kim Il Sungs Drohungen gegen

Nordkorea: Nordkorea stößt vor 105. Geburtstag Kim Il Sungs Drohungen gegen

Das nordkoreanische Militär hat vor dem 105. Jahrestag des Geburtstags von Staatsgründer Kim Il-sung Drohungen gegen die USA ausgestoßen.

Etwa 200 Reporter ausländischer Medienanstalten wie CNN trafen am Dienstag in Pjöngjang ein. Am Samstag begeht Nordkorea den Geburtstag Kim Il Sungs, des Großvaters und Vor-Vorgängers des aktuellen Staatsführers Kim Jong Un.

Südkorea: Trump und G7 erhöhen den Druck auf Nordkorea
China befürwortet nach Angaben Südkoreas schärfere Sanktionen gegen Nordkorea im Fall neuer Raketen- oder Atomtests des Landes. Bei früheren Gelegenheiten habe Nordkorea ähnliche Jahrestage für Provokationen genutzt, hieß es in US-Medienberichten.


Ausländische Medien wie die Nachrichtenagentur Reuters berichteten unterdessen, dass mehrere Tausend Einwohner auf dem Kim Il-sung-Platz Massengymnastik üben. Es gibt Spekulationen, dass Nordkorea eine Langstreckenrakete zuerst in der Auslandspresse und nicht den eigenen Medien vorstellen werde, um harte Kritik der Weltgemeinschaft zu verwässern. Ungeachtet der atomaren Fähigkeiten Nordkoreas könnte der Einsatz einer "schmutzigen Bombe" gegen Südkorea schwere nukleare Verseuchung verursachen, die für den US-Verbündeten "unerträglich" sein würde. US-Präsident Donald Trump drohte in den vergangenen Wochen mehrfach damit, das Atomprogramm Nordkoreas notfalls im Alleingang zu stoppen. Die "Global Times", die vom Parteiorgan "Volkszeitung" herausgegeben wird, schrieb: "Militäraktionen gegen Nordkorea zu unternehmen, ist sehr viel riskanter als einen Raketenangriff gegen Syrien zu starten".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Studie: Studentenwohnungen werden rasant teurer

    Studie: Studentenwohnungen werden rasant teurer

    Im Vergleich zu 2010 war das ein Anstieg von 43 Prozent, wie IW-Immobilienfachmann Michael Voigtländer und Kollegen ermittelten. Den stärksten Anstieg der Mietpreise gab es allerdings in Berlin, wo die Mieten um mehr als die Hälfte teurer sind als 2010.

    BSI warnt vor Nutzung von Windows Vista nach Support-Ende

    Dabei wurde das ungeliebte Vista in den vergangenen Jahren zumindest noch gepflegt, während der Support für Windows XP schon am 8. Wer Vista weiter nutzt, setzt sich laut dem Verband der Internetwirtschaft (eco) einem hohen Sicherheitsrisiko aus.
    Pulitzer-Preise für

    Pulitzer-Preise für "Panama Papers" und Trump-Berichte

    Für ihre Trump-Berichterstattung wurden unter anderen die "Washington Post" und das "Wall Street Journal" ausgezeichnet. Die Enthüllung der "Panama Papers" ist mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.
  • Polizei:

    Polizei: "Ernstzunehmender Sprengsatz" gegen BVB-Mannschaftsbus

    Zuvor hatte die Polizei bestätigt, dass es ein "ein Angriff mit ernstzunehmenden Sprengsätzen" war. Gerüchte über eine angebliche Erpressung wollte BVB-Sprecher Sascha Fligge nicht bestätigen.

    Nordkorea-Konflikt: Nordkorea droht USA mit harten Gegenmaßnahmen

    Experten gehen anhand von Satellitenaufnahmen davon aus, dass derzeit ein sechster Atomwaffentest vorbereitet werden könnte. Der Ministeriumssprecher warnte die US-Regierung vor den "katastrophalen Konsequenzen" ihres "empörenden Vorgehens".
    Ägypten: Ausnahmezustand in Ägypten in Kraft - Länder warnen vor neuem Terror

    Ägypten: Ausnahmezustand in Ägypten in Kraft - Länder warnen vor neuem Terror

    Zuvor ordnete er den landesweiten Einsatz des Militärs an, um die Polizei beim Schutz von wichtigen Einrichtungen zu unterstützen. Der nach den Anschlägen auf Christen angekündigte Ausnahmezustand in Ägypten startet nach Berichten staatlicher Medien um 13 Uhr.
  • Russland warnt die USA vor weiteren Militäreinsätzen in Syrien

    Russland warnt die USA vor weiteren Militäreinsätzen in Syrien

    Im Fernsehinterview wirft Putin den Nato-Staaten vor, sie hätten Trumps Angriff einfach abgenickt wie "chinesische Götzenbilder". Wir sind Realisten, wir verstehen, dass ernsthafte Anstrengungen für eine Überwindung dieser Barrieren nötig sind, so Lawrow.
    Osterfeiern: Britin stirbt nach Messerattacke in Jerusalem

    Osterfeiern: Britin stirbt nach Messerattacke in Jerusalem

    Bei dem Opfer handelt es sich Medienberichten zufolge um eine 25-jährige Studentin aus Großbritannien. Ein Palästinenser hat in Jerusalem nach Polizei- und Krankenhausangaben eine britische Frau erstochen.

    "Lächerliche Leistung" Juve und "neuer Messi" Dybala drängen Barça an den Abgrund

    Für Routinier Gianluigi Buffon und Co. könnte es zudem eine der letzten großen Chancen auf den ersehnten Pokal sein. Und auf den endgültigen Durchbruch von Youngster Dybala, der bereits als "neuer Messi " gefeiert wird.
  • Verletzter Fußballprofi Bartra:

    Verletzter Fußballprofi Bartra: "Es geht mir deutlich besser"

    Auch wenn es nichtig erscheint, hat es mich mit unglaublich viel Kraft erfüllt, um immer weiter nach vorne zu schauen. La miro orgulloso pensando en que todo el daño que querían hacernos el martes, se quedó en esto.
    Frankreich: Justiz will Immunität von Le Pen aufheben lassen

    Frankreich: Justiz will Immunität von Le Pen aufheben lassen

    Neben Le Pen ist auch der konservative Präsidentschaftskandidat Francois Fillon in eine Scheinbeschäftigungsaffäre verstrickt. Bislang hat die Präsidentschaftskandidatin Vorladungen mit dem Verweis auf ihre Immunität als Europaabgeordnete ignoriert.
    Gabriel wirbt bei G7-Treffen für Friedensprozess in Syrien

    Gabriel wirbt bei G7-Treffen für Friedensprozess in Syrien

    Die USA hatten mit dem Luftschlag erstmals seit Kriegsbeginn die syrischen Regierungstruppen angegriffen. Dabei ist längst nicht klar, welche Strategie die USA in dem Bürgerkriegsland verfolgen.
  • Mann meldet tote Ehefrau im Garten und wird festgenommen

    Die Kriminalpolizei hatte daraufhin die Ermittlungen zur Todesursache übernommen. Der Tatverdächtige sollte bald dem Haftrichter vorgeführt werden.
    Kreuzweg mit Papst in Rom - Prozessionen in Jerusalem

    Kreuzweg mit Papst in Rom - Prozessionen in Jerusalem

    Der Papst wird die Prozession, mit der in 14 Stationen der Leidensweg von Jesu nachgestellt wird, verfolgen. Die Sträflinge schenkten dem Papst biologische Produkte, Süßigkeiten und einen weißen Umhang aus Wolle.
    Münchner Polizei prüft Sicherheitskonzept für Bayern-Spiel

    Münchner Polizei prüft Sicherheitskonzept für Bayern-Spiel

    Zudem hat die Polizei Suchmaßnahmen eingeleitet und wird die Busse mit Spürhunden durchsuchen, bevor die Mannschaften einsteigen. Auf den Wegen zur Arena und im Stadion gebe es durchgehend "einen sehr, sehr hohen Sicherheitsstandard". ", betonte Baumann.
  • USA werfen Riesenbombe in Afghanistan ab

    USA werfen Riesenbombe in Afghanistan ab

    Am Donnerstagabend haben die USA mit ihrer größten Nicht-Atombombe ein ISIS-Tunnelsystem im Nordosten Afghanistans attackiert. Die Bombe ist mit etwa 7000 Kilogramm zwar leichter als die MOAB, hat aber besonderen Sprengstoff und thermobarische Wirkung.

    Trump und G7 erhöhen den Druck auf Nordkorea

    US-Präsident Donald Trump möge den Druck auf Pjöngjang erhöhen wollen und die Erwartung erzeugen, militärisch vorgehen zu wollen. Am Freitag ergänzte er, die Situation auf der koreanischen Halbinsel müsse "von einem irreversiblen Weg" abgewendet werden.
    Telefonat : May und Merkel einig mit Trump zu Verantwortung Assads

    Telefonat : May und Merkel einig mit Trump zu Verantwortung Assads

    Dabei sei eine Zusammenarbeit mit Russland von besonderer Bedeutung, um einen politischen Übergangsprozess einzuleiten. Fünf Tage nach dem US-Raketenangriff auf syrische Regierungstruppen reist US-Außenminister Rex Tillerson nach Moskau.

Breaking News



Recommended

Post plant zweites Werk für Streetscooter in NRW

Volkswagen will im Herbst die ersten Elektro-Crafter - etwa so groß wie Mercedes-Sprinter - zur Erprobung an Kunden übergeben. Dazu soll zum bisherigen Produktionsstandort in Aachen ein Zweiter in Nordrhein-Westfalen in Betrieb genommen werden.

G7 einig: Zukunft Syriens ohne Assad

Es müsse alles dafür getan werden, "die Russen aus der Ecke der Unterstützung Assads herauszubekommen", sagte Gabriel. Es war der erste Besuch eines US-Regierungsmitglieds seit dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump.

Berlinale-Chef: Ballhaus großer Künstler und Mensch

Im vergangenen Jahr hatte Ballhaus auf der Berlinale den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk erhalten. Ballhaus drehte dabei auch für Francis Ford Coppola, Paul Newman, Robert Redford und Wolfgang Petersen.

Medien: Fink "in Pole Position" im Rennen um Trainerjob beim FC Basel

Der designierte Sportchef Streller sagte damals über den Abgang seines Trainers: "Für mich ist fast eine Welt zusammengebrochen". Wann die ihren achten Meistertitel in Folge anstrebenden Basler ihren neuen Trainer genau präsentieren, ist offen.

SEGA + Platinum Games enthüllen: Bayonetta ist auf Steam erschienen

Hinter Segas Bayonetta-Countdown verbirgt sich das, was manch einer schon vermutet hatte, nämlich eine PC-Version von Bayonetta . Darin enthalten sind fünf Tracks im Rahmen eines Soundtracks, ein digitales Artbook und exklusive Wallpaper.

Mord in Seelze: Fahndung nach mutmaßlichem Täter

Besonders auffällig seien die Tattoos an beiden Unterarmen sowie an seinem Nacken, die jeweils die Umrisse einer Sonne zeigen. Der Gesuchte aus dem hannoverschen Stadtteil Oststadt wird als etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben.

Cobra & WEGA vor Ort - Aufregung um angeblichen Schuss in der Wiener City

Zwar wurde in einem Fenster ein Loch entdeckt, ob es tatsächlich von einem abgefeuerten Projektil herrührt, ist jedoch unklar. Laut Angaben der Polizei Dienstagfrüh gab es keine weiteren Sach- oder Personenschäden.

Motorsport: Sauber bestätigt: Wehrlein gibt Comeback in Bahrain

Im Moment spricht alles dafür, dass er in Bahrain im Auto sitzt", sagte Wolff. Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein steht vor einem Einsatz in Bahrain.

Zum Reformationsjubiläum Zeitung: Obama kommt zum Evangelischen Kirchentag

Noch am selben Tag wird der 55-Jährige in Baden-Baden persönlich den Deutschen Medienpreis in Empfang nehmen und eine Rede halten. Mai zum Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) in Berlin am Brandenburger Tor.

Schweden diskutiert nach Lkw-Anschlag über Abschiebepraxis

Schwedens Regierungschef Löfven zeigte sich in seiner Rede entschlossen: "Wir werden niemals vor dem Terror kapitulieren". Einige von ihnen weinten, andere dankten mit Blumen den Polizisten vor Ort für ihre besonnene Reaktion auf den Anschlag.