• News
  • Sport

Bastian Schweinsteiger: Fans flippen bei Ankunft in Chicago aus, Video

Bastian Schweinsteiger: Fans flippen bei Ankunft in Chicago aus, Video

Das sind Geschichten, die nur der Fußball schreibt: Bastian Schweinsteiger spielt erstmals für seinen neuen MLS-Club Chicago Fire in Amerika - und trifft nach gerade einmal 17 Minuten gegen Montreal Impact. "Ich bin etwas traurig, dass wir heute nicht gewonnen haben." sagte er vor einer Traube Reportern, die sich nach dem Abpfiff in der Spielerkabine um ihn gebildet hatte. "Vieles ist anders - wie zum Beispiel unser Gespräch hier in der Kabine", sagte Schweinsteiger. Vorher erreichen den 32-Jährigen noch ein paar warme Worte aus der alten sportlichen Heimat. Bei Manchester United hatte er häufig auf der Bank sitzen müssen. Der Trainer bestätigte nur, dass seine neue Nummer 31 für das Spiel zur Verfügung steht.

Ein Sprecher des Clubs rettete die Situation und justierte die Frage nach: Ist der MLS-Cup - der Meistertitel in der Major League Soccer - ein realistisches Ziel für Fire? Er wurde am Flughafen O'Hare von mehreren hundert Fans in dichtem Gedränge begeistert empfangen.

Terrorismus: Vier Tote und eine Festnahme nach Lkw-Attentat in Stockholm
Bundesinnenminister Thomas de Maiziere sagte: "Schon wieder hat uns eine entsetzliche Nachricht erreicht, diesmal aus Stockholm ". Am Nachmittag war ein Lkw in der Stockholmer Einkaufsstraße Drottninggatan in eine Menschenmenge und in ein Geschäft gefahren.


Bastian Schweinsteiger holte den Ball aus dem Netz, schlug sich mit der Hand auf die Brust und rannte zum Feiern mit den Fans in Richtung Eckfahne. Lächelnd posierte Schweinsteiger für Fotos mit den Fans und gab Autogramme.

In einer schwarzen Limousine verließ "Messias" Schweinsteiger, den Ehefrau Ana Ivanovic zum ersten Kapitel seines USA-Abenteuers begleitete, schließlich den Flughafen. Nach vier Spielen haben die Fire fünf Punkte auf ihrem Konto, liegen damit auf dem siebten Platz in der Eastern Conference. Ein Charaktertest sei das gewesen, sagte Schweinsteiger am Dienstag der "New York Times" - aber er bereue nichts. Er möge "die Idee und die Philosophie" von Trainer Veljko Paunovic und Manager Nelson Rodriguez. Der ehemalige Bayern-Profi hatte sich zuletzt bei RCD Mallorca fit gehalten.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • US-Angriff auf Syrien belastet Beziehungen mit Russland schwer

    US-Angriff auf Syrien belastet Beziehungen mit Russland schwer

    Aber seine impulsive, politische und militärische Antwort, mit der er die USA in den Konflikt hineinzieht, ist gefährlich. Die USA haben nach eigenen Angaben die russischen Soldaten auf dem angegriffenen Luftwaffenstützpunkt gewarnt.
    Alarm in Aachener Bus! Mann mit Säbel droht, Fahrgäste abzustechen

    Alarm in Aachener Bus! Mann mit Säbel droht, Fahrgäste abzustechen

    Nach einem Gespräch mit dem 36-Jährigen entschied die zuständige Richterin ebenfalls, dass von dem Mann keine Gefahr ausgehe. Den 36-Jährigen erwartet ein Verfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens und Waffenbesitzes.
    Hannover 96 nach 1:0-Sieg über Nürnberg neuer Tabellenführer

    Hannover 96 nach 1:0-Sieg über Nürnberg neuer Tabellenführer

    Sandhausen blieb zwar zum achten Mal in Folge ohne Sieg, hat aufgrund seiner guten Vorrunde aber mit dem Abstieg nichts zu tun. Dennoch schaffte Karlsruhe keinen zweiten Treffer und bleibt mit vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Letzter.
  • Sebastian Vettel gewinnt Saisonauftakt in Melbourne

    Sebastian Vettel gewinnt Saisonauftakt in Melbourne

    In seinen Lobeshymnen auf seine Crew wurde deutlich, unter welch enormem Druck der italienische Traditionsrennstall zuletzt stand. Hinter ihm sicherten Hamilton und Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas (Finnland) ihre Plätze ab.

    Udo Lindenberg, Beginner und Andrea Berg gewinnen Echo

    Die Beginner durften die Preise in den Kategorien " Kritikerpreis National " und "Hip-Hop/Urban National" mit nach Hause nehmen. In einem Video seiner Sendung "Neo Magazin Royale" lästerte er über den Echo und die Kommerzialisierung der deutschen Popmusik.
    Deutschland: Kabinett beschäftigt sich mit Hate Speech und Fake News

    Deutschland: Kabinett beschäftigt sich mit Hate Speech und Fake News

    Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) sprach zuletzt von der staatlichen Einsetzung einer privaten Meinungspolizei. Da das Gesetz sehr hohe Bußgelder vorsehe, werde die Gefahr des "Overblockings" geschaffen, sagte Wolff.
  • Elf Tote bei Anschlag in St. Petersburg - Entsetzen

    Es soll auch herausgefunden werden, wann sich Dschalilow radikalisierte und zu wem er in der letzten Zeit Kontakt pflegte. Trump habe die Attacke verurteilt und dem russischen Volk sein tiefstes Beileid ausgesprochen, teilte das Weiße Haus mit.

    EVP: London muss mit harter Brexit-Verhandlung rechnen

    Gegen den Willen des Europaparlaments kann ein Vertrag über die Bedingungen des Brexit nicht in Kraft treten. Ein Abkommen über die zukünftige Beziehung kann laut dem Text erst nach dem Austritt abgeschlossen werden.
    Peugeot bekennt sich zu Job- und Standortgarantien für Opel

    Peugeot bekennt sich zu Job- und Standortgarantien für Opel

    Alle Beteiligten seien sich einig gewesen, dass die Allianz von PSA und Opel für beide Seiten bedeutende Vorteile bringen könnte. Zudem werden der Opel-Koordinator Matthias Machnig (SPD), Gewerkschaften, Betriebsräte und Opel-Management vertreten sein.
  • Anschlag in Stockholm: Was wir wissen - und was nicht

    Anschlag in Stockholm: Was wir wissen - und was nicht

    Reichspolizeichef Dan Eliasson sagte: "Es gibt so viele Aussagen, die kursieren, deshalb ist es besser zu warten", fügte er hinzu. Als Geste des Gedenkens nach dem Anschlag in Stockholm schaltet Paris die Beleuchtung des Eiffelturms ab.

    Ganz ohne Helene Fischer - Echo-Verleihung vor Neuanfang

    Neue Regeln, neuer Sender, stärkere Jury: Die Verleihung soll straffer werden, die Juroren sollen mehr Stimmgewicht bekommen. Den Echo moderieren werden die beiden Sänger Sasha und Xavier Naidoo, am häufigsten nominiert ist das Hip-Hop-Trio Beginner.
    Auftakt der Internationalen Syrien-Konferenz heute in Brüssel — EU-Kommission

    Auftakt der Internationalen Syrien-Konferenz heute in Brüssel — EU-Kommission

    Am Mittwoch findet in Brüssel auf Ministerebene eine internationale Syrien-Konferenz von EU und UNO statt. Schon jetzt bekommt demnach eine halbe Million Flüchtlingskinder keine Schulbildung.
  • Real holt im Stadtderby nur einen Punkt

    Real holt im Stadtderby nur einen Punkt

    Bei den Gästen mit Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen sah der brasilianische Superstar Neymar Gelb-Rot (65.). Der Iberer verwandelte per Kopf einen scharfen Freistoß des gebürtigen Greifswalders von halbrechts.
    Preisdiktat-Vorwürfe gegen McDonald's in drei Ländern

    Preisdiktat-Vorwürfe gegen McDonald's in drei Ländern

    McDonald's wird darin vorgeworfen, die Produkte in eigenen Restaurants billiger anzubieten, als in den Franchise-Filialen. Es seien keine entsprechenden Auseinandersetzungen zwischen der Schnellrestaurantkette und ihren Lizenznehmern bekannt.
    Weißes Haus veröffentlicht Porträtfoto von Melania Trump

    Weißes Haus veröffentlicht Porträtfoto von Melania Trump

    Zweieinhalb Monate nach dem Amtsantritt von US-Präsident Dondald Trump ist das erste offizielle Foto der First Lady erschienen. April) ist das offizielle Porträt von Melania Trump (46) als "FLOTUS", also Präsidentengattin, veröffentlicht worden.
  • Polizei findet ETA-Waffen

    Polizei findet ETA-Waffen

    Von der Europäischen Union wird die ETA trotz ihrer Bemühungen im Friedensprozess weiterhin als Terrororganisation eingestuft. Das Arsenal soll an diesem Sonnabend in Südfrankreich, das als Rückzugsgebiet der Eta gilt, öffentlich präsentiert werden.

    Attentäter von St. Petersburg stammt aus Kirgistan

    Putin selbst hielt sich in der Stadt zu einem Treffen mit dem weissrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko auf. Als Selbstmordattentäter hatten russische Ermittler gestern einen 22-jährigen Mann aus Kirgistan identifiziert.

    Terroranschlag in St. Petersburg: Fahndung nach Verdächtigen

    In der Vergangenheit hatte es mehrere Anschläge auf die U-Bahn in der russischen Hauptstadt Moskau mit zahlreichen Toten gegeben. Bei einem Anschlag in einem Bahnhof von Wolgograd riss eine Selbstmordattentäterin mindestens 17 Menschen mit in den Tod.

Breaking News



Recommended

Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen sinkt

Die Forscher aus Gütersloh haben dazu eine Umfrage von Anfang des Jahres ausgewertet und mit Zahlen von 2012 und 2015 verglichen. Methodik: Die Studie erstellte das Bielefelder Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

DNA-Probe im Mordfall Bögerl negativ - Verdächtiger bestreitet Tat

Er sei nicht dringend tatverdächtig, sagte der Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft Ellwangen, Armin Burger, heute. LKA-Mann Alfred Hettmer während der Sendung: "Es wurden konkrete Namen genannt, erste Personen werden bereits überprüft".

Teure Telefonate Roaming-Gebühren in der EU abgeschafft

Schon heute bieten zahlreiche deutsche Postpaid- und Prepaid-Anbieter ein kostenloses Roaming innerhalb der EU an. Diese Entgelte liegen bei maximal 3,2 Cent pro Minute für Sprachanrufe und bei einem Cent für Kurznachrichten.

Brüsseler Syrien-Konferenz sagt sechs Milliarden Dollar zu

Krankenhäuser in der Umgebung im Nordwesten des Landes hätten nur begrenzte Kapazitäten für die Behandlung von Betroffenen. Die Symptome der Opfer sprechen aus Sicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für das Einwirken von Giftgas.

Regierung schafft Störerhaftung im dritten Anlauf ab

Zypries erwartet sich davon "den entscheidenden Schub für mehr offene WLAN-Hotspots, um im europaweiten Vergleich aufzuholen". Mit dem nun auf den Weg gebrachten Gesetz will die Bundesregierung die sogenannte Störerhaftung endgültig abschaffen.

Mordfall Bögerl: Festgenommener nach DNA-Analyse wieder frei

August 2014: Die zweite Auflage des Massentests: Auch in Giengen an der Brenz werden rund 500 Männer zum DNA-Test aufgefordert. Seitdem sucht die Polizei vergeblich nach dem Täter und stellte den Fall bereits zweimal in "Aktenzeichen XY. ungelöst" vor.

16-Jähriger plante Amoklauf an Uslarer Schule

Die Solling-Oberschule in Uslar blieb wegen der Drohung am Mittwoch geschlossen, etwa 430 Schüler wurden nach Hause geschickt. Wegen Mobbings an der Schule dürfte der Deutsche dann im Netz damit geprahlt haben, dass er an seiner Schule "aufräumen" will.

Deutsche Diplomaten erhalten erstmals Zugang zu Yücel

Dann sei nämlich "ein-eindeutig, dass man Denis Yücel ganz schnell auf freien Fuß setzen muss". Die Bundesregierung sieht für diese Vorwürfe keine Anhaltspunkte.

Neues Phantombild nach Mord an 27-jähriger Joggerin in Endingen

Der etwa 50 bis 55 Jahre alte unbekannte Mann sei am Tag der Verschwindens der jungen Frau gesehen worden. Nach dem Mord in Österreich hatten die dortigen Ermittler bereits per Phantombild nach dem Täter gesucht.

Chef des Cyber-Kommandos warnt vor Hacker-Angriffen auf Bundeswehr

Dies könne aber auch Vorteile haben: "Man kann schon aus den Erfahrungen anderer Nationen lernen, etwa der USA oder Israels". Bei Personal und Innovationsgeschwindigkeit würden im Cyberbereich völlig neue Regeln für die Truppe gelten.