• News
  • Wissenschaft

Apple entwickelt Technologie für Grafik-Chips im iPhone

Apple entwickelt Technologie für Grafik-Chips im iPhone

Der bisherige Partner Imagination Technologies warnt in einer Mitteilung, dass Apple an einer unabhängigen Grafiklösung arbeitet. Außerdem sorgt man sich darum, dass Apple sich des geistigen Eigentums von Imagination Technologies bedienen könnte, da es alles andere als unkompliziert ist, eine solche Grafikeinheit komplett eigenständig zu entwickeln.

Nachdem Apple mit dieser Info dafür gesorgt hat, dass der Preis für Imagination Technologies in den Keller gesunken ist, könnten die Kalifornier nun auch noch günstig zugreifen, wie es scheint.

Apple will offenbar eigene Grafikchips für iPhone, iPad und andere Geräte bauen.

McDonald's will in 200 Restaurants Lieferservice anbieten
Sollte deine Stadt noch nicht im Liefergebiet liegen, kannst du deine City als möglichen Kandidaten registrieren . Zum Start des Bestelldienstes bietet das Unternehmen neue exklusive Produktoptionen an.


Apple hat Imagination darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Zeit der Zusammenarbeit ein Ende finden wird. Für Imagination Technologies bedeutet dies den Verlust seines größten Kunden und für Apple einen gigantischen Aufwand - schlussendlich aber auch mehr Kontrolle über die eigenen Produkte. Nur noch zwei Jahr will Apple diese Technologie lizenzieren, wie jetzt englische Medien berichten. Für die Briten sieht die Sache jedenfalls nicht gut aus. Deshalb werde man sich von der Technologie des britischen Herstellers trennen. Rund die Hälfte aller Umsätze, die Imagination jährlich generieren kann, sind auf das Abkommen mit Apple zurückzuführen. Es sollen also bis dahin keine GPUs der Firma mehr in den Apple A SoCs zum Einsatz kommen. Zum damaligen Zeitpunkt wurde daraus allerdings nichts. So steckt im iPhone 7 ein PowerVR GT7600, Apple nutzte die Lösungen aber schon im ersten iPhone und ersten iPad. Bis es jedoch soweit ist, stehen womöglich noch erbitterte Verhandlungen zwischen Imagination und Apple bevor.

"In den vergangenen Wochen gab es wiederholt Branchenberichte, dass Apple hochrangige Spezialisten von Imagination Technologies abwirbt", sagt ein Beobachter. Zugleich enthalten die Aussagen von Imagination aber auch klare Hinweise auf bestehende Einigungsmöglichkeiten. Die Aktie von Imagination verlor daraufhin schlagartig fast zwei Drittel ihres Werts.

HTC könnte noch im Laufe des April ein brandneues.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • EU macht sich bereit für Brexit-Verhandlungen ab Ende Mai

    EU macht sich bereit für Brexit-Verhandlungen ab Ende Mai

    Aber er habe nun einmal in diesen Dingen keinerlei Erfahrung - was sich problemlos auf die gesamte EU übertragen lässt. Im Antrag erklärte sie, sie wolle die Trennung und die künftige Partnerschaft in dieser Frist gleichzeitig klären.
    Zahl der Pendler erreicht Rekord - München an der Spitze

    Zahl der Pendler erreicht Rekord - München an der Spitze

    Weltweit zeigen Untersuchungen, dass Pendler weniger gesund und häufiger gestresst sind als Menschen mit kurzem Weg zur Arbeit. Je länger die Fahrzeit der Erwerbstätigen, desto größer sei die Belastung, auch weil weniger Zeit zum Regenerieren bleibe.
    Liverpool feiert 3:1-Derbysieg - Chelsea stolpert

    Liverpool feiert 3:1-Derbysieg - Chelsea stolpert

    Der Tabellenzweite Tottenham Hotspur siegte beim FC Burnley 2:0 (0:0) und verkürzte den Abstand zu Chelsea auf sieben Punkte. Man United spielte bereits zum elften Mal in dieser Saison unentschieden - so oft wie keine andere Mannschaft.
  • Brexit - Großbritannien will Gibraltar behalten

    Brexit - Großbritannien will Gibraltar behalten

    Der spanische Regierungssprecher Inigo Mendez de Vigo betonte, dass der Gibraltar-Vorschlag sein Land sehr zufriedenstelle. Großbritannien hält weiterhin felsenfest an Gibraltar fest, das erklärte der britische Außenminister Boris Johnson.
    Berichte: Ein Toter nach Krawallen in Paraguay

    Berichte: Ein Toter nach Krawallen in Paraguay

    Zuvor hatte die Regierungspartei einen Versuch gestartet, die verfassungsmäßig verbotene Wiederwahl des Präsidenten durchzusetzen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Fensterschreiben des Kongressgebäudes in der Hauptstadt Asunción eingeschlagen wurden.

    Russland nimmt 1.000 Demonstranten fest

    Washington fordert die Freilassung der Festgenommenen und zeigt sich besonders besorgt um Oppositionsführer Alexej Nawalny. An den Kundgebungen hatten landesweit Zehntausende Menschen teilgenommen, es waren die größten seit Jahren.
  • People's Viennaline streicht Köln-Flüge: Aus für kürzesten internationalen

    People's Viennaline streicht Köln-Flüge: Aus für kürzesten internationalen

    November 2016 wurde die angekündigte Flugzeit von acht Minuten gleich mal halbiert, nur vier Minuten wurde der Bodensee überquert. Davon ist auch der umstrittene Zwischenstopp in Friedrichshafen betroffen, der die Verbindung in die Rekordbücher gebracht hat.

    Schweinsteiger in Chicago von begeisterten Fans empfangen

    Unter Jose Mourinho spielte der Weltmeister keine Rolle mehr und wurde zwischenzeitlich sogar in die U23 degradiert. Wie ungewohnt sein Sport für Chicago und den Rest der USA ist, hatte der Deutsche gerade erfahren.

    Generalbundesanwalt: Schwierige Beweislage im Fall Amri

    Dezember waren Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Landes- und Bundesbehörden zutage getreten. Geheimdienst-Erkenntnisse oder die von verdeckten Ermittlern seien oft nicht vor Gericht verwertbar.
  • Explosion zerfetzt Mehrfamilienhaus - Suche nach Frau

    Ein Paar bekommt auf der Straße die Druckwelle zu spüren. 100 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst gingen in den Einsatz. Hörde liegt im Dortmunder Süden und ist mit rund 23.000 Einwohnern einer der größten Vororte der Ruhrgebietsmetropole.

    Experten: Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt im Norden

    Neben der hohen Nachfrage nach neuen Kräften hielten sich die Unternehmen mittlerweile aber auch mit Entlassungen zurück. Die Arbeitslosigkeit im Südwesten dürfte im März dank der im Frühjahr üblichen Belebung weiter gesunken sein.
    Sparkassen: Kunden müssen fürs Geld abheben bezahlen!

    Sparkassen: Kunden müssen fürs Geld abheben bezahlen!

    Gestern erst wurde bekannt, dass die Sparkasse zukünftig von ihren eigenen Kunden Gebühren fürs Geldabheben erheben will. Doch danach müssen auch sie für einen Service zahlen, der einst eine Selbstverständlichkeit für ein Girokonto war.
  • Pkw-Maut in Deutschland Der Ton aus Österreich wird schärfer

    Trotz des Streits um die Pkw-Maut sieht der Verkehrsminister "das gute Verhältnis" zu Deutschland nicht belastet. Einem Medienbericht zufolge hatte der Ministerpräsident des Bundeslands Brandenburg Bedenken geäußert.

    Schweinsteiger will alles für Titel bei Chicago Fire tun

    Auch der Coach ist von der "Weltklasse-Person" Schweinsteiger begeistert: "Bastian kann eine Ikone der gesamten MLS werden". Spätestens seit seiner Zeit in Manchester sollte die englische Sprache für den 32-Jährigen zudem kein Hindernis darstellen.
    Antrag auf Immunität: Ex-Sicherheitsberater Flynn zu Aussage über Russland

    Antrag auf Immunität: Ex-Sicherheitsberater Flynn zu Aussage über Russland

    Flynns Anwalt machte der US-Bundespolizei FBI und zwei Untersuchungsausschüssen im Kongress demnach ein entsprechendes Angebot. Donald Trumps Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn würde in den Geheimdienstausschüssen des US-Kongresses dazu aussagen.
  • Serbiens Regierungschef Vucic triumphiert in Präsidentenwahl

    Die Wahl wurde als Test der öffentlichen Unterstützung für den Populisten Vucic und seinen autoritären Regierungsstil gesehen. Sollte Vucic mehr als 50 Prozent der Stimmen erhalten, würde er schon in erster Runde ohne Stichwahl zum Präsidenten gekürt.
    USA werfen deutschen Stahlkonzernen Preis-Dumping vor

    USA werfen deutschen Stahlkonzernen Preis-Dumping vor

    Das US-Handelsdefizit lag für das Jahr 2016 bei mehr als 500 Milliarden Dollar, umgerechnet rund 460 Milliarden Euro. Den deutschen Produzenten Salzgitter AG und Dillinger werden "Dumping-Raten" von 5,38 und 22,9 Prozent unterstellt.
    Medien: Nix FC Bayern! Max Eberl bleibt bei Borussia Mönchengladbach

    Medien: Nix FC Bayern! Max Eberl bleibt bei Borussia Mönchengladbach

    Sportdirektor Max Eberl bleibt nach übereinstimmenden Medienberichten über den Sommer hinaus in Gladbach. Er werde seinem Verein "niemals mit einer Silbe oder Tat schaden", betonte der Borussia-Sportchef.

Breaking News



Recommended

Justiz - Deutsche Botschaft erhält Zugang zu Yücel im Gefängnis

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte den Journalisten mehrfach als "Spion" und als "PKK-Terroristen" bezeichnet. FDP-Chef Christian Lindner schrieb auf Twitter , der Zugang zu Yücel wäre in jedem EU-Land selbstverständlich.

Serie A: Juventus Turin und SSC Neapel spielen remis

Der Tabellendritte Napoli ist weiter zehn Punkte zurück, verspielte die wohl letzte Chance, ins Titelrennen zurück zu kehren. Auch dank des fünften Saisontreffers von Sami Khedira hält Juventus Turin die Konkurrenz in der Serie A auf Distanz.

Mehr als hundert Tote bei Unwetterkatastrophe

Rund 200 Einwohner wurden verletzt und rund 400 werden vermisst, wie Radio Caracol unter Berufung auf das Rote Kreuz berichtete. Es handle sich um eine Tragödie von unvorstellbarem Ausmaß, sagte die Gouverneurin der Region Putumayo, Sorrel Aroca.

Frau bei Explosion in Mietshaus getötet

Glück im Unglück hatte ein anderer Bewohner, der sich noch aus dem intakten Erdgeschoss retten konnte: "Ich war in der Wohnung". Der Mann sei bei der Tat selbst schwer verletzt worden und noch nicht vernehmungsfähig, sagte die zuständige Staatsanwältin.

Justiz: Putin verteidigt massenhafte Festnahme von Demonstranten

Die Demonstranten waren von einer U-Bahn-Station in der Innenstadt die zentrale Twerskaja-Straße entlangmarschiert. Laut Polizei wurden die Anhänger der Oppositionsbewegung wegen "Verletzung der öffentlichen Ordnung" mitgenommen.

Kriminalität : Polizei findet vermisstes Mädchen bei Internetbekanntschaft

Nach ihren Angaben hat sie den Mann im Internet kennengelernt und ist am Tag ihres Verschwindens direkt nach Düsseldorf gereist. Es habe keinerlei Hinweise auf einen Straftat, auch nicht auf ein Sexualdelikt, gegeben, so ein Sprecher der Polizei in Hessen.

Unwetter: Kolumbien: Mehr als 90 Tote bei Überschwemmungen

Mocoa liegt in der Nähe der Grenze zu Ecuador, gut 600 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Bogotá, und hat etwa 40'000 Einwohner. Es handle sich um eine Tragödie von unvorstellbarem Ausmass, sagte der Gouverneur der Region Putumayo, Sorrel Aroca, am Samstag.

Bob Dylan will Nobelpreis in Stockholm entgegennehmen

Auch da zeigt sich Dylan widerspenstig: Die Akademie geht aber davon aus, dass Bob Dylan die Vorlesung als Video nachreichen wird. Aber den Willen zum Wohlklang kann man Dylan kaum absprechen, er ist mit viel Liebe zu den jahrzehntealten Songs bei der Sache.

Ärzte müssen Schmerzensgeld an Klasnic zahlen

Die Ärzte müssen Klasnic ein Schmerzensgeld in Höhe von 100'000 Euro zahlen und für alle Behandlungskosten aufkommen. Allerdings ist das Urteil noch nicht rechtskräftig, gegen die Entscheidung kann noch Berufung eingelegt werden.

Auch Name aus Brandenburg auf türkischer Spionageliste

Bei der zweiten Person soll es sich den Berichten zufolge um eine CDU-Politikerin aus dem Berliner Abgeordnetenhaus handeln. Türkische Agenten stehen im Verdacht, dass sie angebliche Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland ausspioniert haben.