• News
  • Finanzen

Richard Lutz zum Bahnchef bestellt

Richard Lutz zum Bahnchef bestellt

Lutz war erst am Mittwoch offiziell zum neuen Chef der Deutschen Bahn ernannt worden.

Der Konzernumsatz soll in diesem Jahr um gut zwei Prozent auf mindestens 41,5 Milliarden Euro steigen, das operative Ergebnis um rund 8 Prozent auf mindestens 2,1 Milliarden Euro wachsen, wie Lutz am Donnerstag angekündigte. Tatsächlich kann sich Lutz die Lobeshymnen leisten, schließlich geht es dem Bahn-Konzern nach Milliardenverlusten 2015 wieder ganz passabel. Das Unternehmen sieht sich unter dem neuen Vorstandschef Lutz wieder auf der Erfolgsspur. Er kennt die Deutsche Bahn in- und auswendig. Der 52-Jährige ist seit 1994 bei der Bahn und seit 2010 Finanzvorstand. Der will dieses Jahr besseren Service liefern. Interne Gutachten gäben ihm die entsprechende Sicherheit, sagte Lutz. Wohl auch deshalb verkündete er, dass er die Linie seines Vorgängers Rüdiger Grube fortsetzen wolle. Das Nettoergebnis belief sich auf 716 Millionen Euro nach einem Verlust von 1,3 Milliarden Euro im Vorjahr.

Im Fernverkehr mit IC und ICE habe die Bahn trotz der Konkurrenz der Fernbusse einen Passagierrekord verzeichnet. Hauptbaustelle bleibt der Schienengüterverkehr, der auch 2016 nicht aus der Verlustzone kam. Die Pünktlichkeit lag bei fast 80 Prozent und soll dies 2017 übertreffen.

Ukraine verbietet russischer Sängerin die Einreise
Die Entscheidung sei aufgrund von früheren Verstößen gegen ukrainische Gesetze getroffen worden, berichtet die Agentur Interfax . Yulia Samoylova oder die russischen ESC-Verantwortlichen haben sich noch nicht zum Einreise-Verbot geäußert.


Für das von Verkehrswissenschaftlern, Gewerkschaften, Umwelt- und Fahrgastverbänden getragene Bündnis "Bahn für Alle "ist die jetzt vorgelegte Bilanz ein Beleg dafür, dass sich die DB "im Dauer-Krisen-Modus befindet", so Bündnissprecher Bernhard Knierim". Das Ziel: "Mehr Qualität, mehr Kunden, mehr Erfolg". Um die Auslandsverkehrstochter Arriva kümmert sich künftig Personenverkehrsvorstand Berthold Huber. Die Schulden der Bahn haben sich um 4,3 Prozent auf 22,6 Milliarden Euro erhöht, vor allem wegen gestiegener Pensionsverpflichtunge n.

2016 war der Umsatz um 0,3 Prozent auf 40,6 Milliarden Euro gestiegen. Lutz hatte die Konzernführung seither bereits kommissarisch inne. Wachstumspotenzial gebe es vor allem in Osteuropa. Als neue Waschräume am Bahnhof Zoo präsentiert wurden, war auch Grubes Finanzchef Richard Lutz dabei. Lutz sagte, er und die anderen Vorstände seien "finster entschlossen", das Projekt trotz aller Widrigkeiten in dem Kostenrahmen von 6,5 Milliarden Euro zu Ende zu führen. Hoffnung darf sich das Bahn-Management auf finanzielle Unterstützung des Eigentümers Bund machen. Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat zudem noch für die kommenden Monate ein Hilfsprogramm für die gesamte Branche angekündigt, um mehr Güter auf die Schiene zu bringen.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Porsche-Mitarbeiter erhalten bis zu 9111 Euro extra

    Porsche-Mitarbeiter erhalten bis zu 9111 Euro extra

    Dies liegt auch an dem Sparkurs, den die Wolfsburger Konzernlenker wegen des Dieselskandals einschlagen mussten. Konkurrent BMW DE0005190003 zahlt abhängig von der Tätigkeit der Tarifbeschäftigten.

    "Geben Sie Deniz Yücel frei": Steinmeier startet Präsidentschaft mit

    Steinmeier sagte, die Anfechtung der freiheitlichen Demokratie finde nicht nur jenseits der europäischen Grenzen statt. Als Beispiele nannte Steinmeier die Integration von Flüchtlingen, aber auch ethische Standards in der Wirtschaft.
    Brexit: May stellt EU-Austrittsantrag am 29. März

    Brexit: May stellt EU-Austrittsantrag am 29. März

    Verhandlungsziel sei eine neue positive Partnerschaft mit der EU, die allen Nationen und Regionen im Königreich gerecht werde. Vergangene Woche hatten beide Kammern des britischen Parlaments für das von der Regierung vorgelegte Brexit-Gesetz gestimmt.
  • In Dortmunder Bahnhof: Mann sprengt Fahrkartenautomat - Explosion tötet ihn

    In Dortmunder Bahnhof: Mann sprengt Fahrkartenautomat - Explosion tötet ihn

    Nach einer Automatensprengung an einem Dortmunder Bahnhof nimmt die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Mann fest. In der Nacht zu Dienstag ist ein Mensch gestorben, als ein Fahrkartenautomat in Dortmund-Scharnhorst explodierte.
    Zeitung: Schweinsteiger wechselt in die USA

    Zeitung: Schweinsteiger wechselt in die USA

    Es ist sicherlich für ihn selbst auch eine gute Entscheidung. "Er hat wohl das Gefühl gehabt, das ManU ohne ihn plant. Auch der frühere US-Nationaltrainer und Bundestrainer Jürgen Klinsmann lobte Schweinsteiger für den "tollen Schritt".
    Europäische und nordafrikanische Innenminister sprechen über Migration

    Europäische und nordafrikanische Innenminister sprechen über Migration

    Die Europäische Kommission gibt 12,2 Millionen Euro für die italienische Küstenwache, um die Rettungsaktionen zu unterstützen. Bundesrätin Sommaruga würdigte den Einsatz Italiens zur Registrierung der im Land eintreffenden Flüchtlinge .
  • Lukas Podolski - menschlich unersetzbar

    Lukas Podolski - menschlich unersetzbar

    Für Podolski hat es nie einen Unterschied gemacht, ob jemand Vorstandsvorsitzender ist oder Putzfrau. Der 31 Jahre alte Kapitän erzielte am Mittwochabend vor 60 109 Zuschauern in Dortmund in der 69.
    So soll der Sprachassistent im Galaxy S8 funktionieren — Samsung Bixby

    So soll der Sprachassistent im Galaxy S8 funktionieren — Samsung Bixby

    Trotz steigendem Funktionsumfang soll die Lernkurve der Nutzer bei der Benutzung neuer Geräte damit deutlich abgeflacht werden. Geht es nach den Südkoreanern, dann soll Bixby die Art und Weise verändern, wie wir mit unserem Smartphone interagieren.
    Technologiemesse CeBIT beginnt in Hannover

    Technologiemesse CeBIT beginnt in Hannover

    In Deutschland und Europa hofft man daher auf eine Wiederbelebung des Freihandels durch ein Abkommen mit Japan. Partnerland ist in diesem Jahr Japan. euronews-Reporter Jeremy Wilks hat sich vor Ort umgeschaut.
  • Leicesters Stürmer-Ass in Angst: Vardy erhält Morddrohungen

    Leicesters Stürmer-Ass in Angst: Vardy erhält Morddrohungen

    Weil der 30-Jährige als Mitverantwortlicher für die Freistellung ausgemacht worden war, erhielten er und seine Familie Morddrohungen.
    Prozess Ex-Chef der HRE-Bank weist Anklage zurück

    Prozess Ex-Chef der HRE-Bank weist Anklage zurück

    Die Depfa verlieh sehr langfristig Geld an Immobilieninvestoren und holte sich das Kapital dafür mit kurzfristigen Krediten. Die Verfahren gegen sechs weitere HRE-Manager stellte das Gericht gegen Zahlung von Geldauflagen ein.
    FBI ermittelt: Trumps Russland-Connection

    FBI ermittelt: Trumps Russland-Connection

    Der republikanische Vorsitzende des Ausschusses, Devin Nunes, sagte am Montag bei der Anhörung: " Es gab kein Abhören ". Ohne erkennbaren Grund hatte der Präsident vor zwei Wochen getwittert, Obama sei ein "böser oder kranker" Mann.
  • Kandidat für Supreme Court kritisiert Trump

    Kandidat für Supreme Court kritisiert Trump

    Auch eine mildere Version der Exekutivanordnung zum Einreiseverbot wurde richterlich gestoppt. Gorsuch schlägt vor allem der Widerstand der Demokraten entgegen.
    Hacker wollen iPhones löschen, wenn Apple kein Lösegeld zahlt

    Hacker wollen iPhones löschen, wenn Apple kein Lösegeld zahlt

    Apple hat gegenüber Motherboard nicht auf Anfragen zu einer Stellungnahme bezüglich des Erpressungsvorfalls reagiert. Die Informationen stammen von der Technikseite Motherboard .
    Sexuelle Übergriffe und Volksverhetzung bei Gebirgsjägern?

    Sexuelle Übergriffe und Volksverhetzung bei Gebirgsjägern?

    Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat auf eine entsprechende Sachverhaltsanzeige der Bundeswehr Ermittlungen eingeleitet. Zuvor hatten die "Süddeutsche Zeitung" und der "Bayerische Rundfunk" über die Vorwürfe berichtet.
  • Union wirft Schulz Drückebergerei vor

    Union wirft Schulz Drückebergerei vor

    CDU und CSU stecken in der Klemme, weil sie auf Schulz' Erfolg reagieren wollen - aber nicht können. Sein 100-Prozent-Wahlergebnis vom Parteitag führte er als Beleg für den "Siegeswillen" der SPD an.
    Eishockey | Chance DEL-Halbfinale: Mannheim bestreitet siebtes Spiel

    Eishockey | Chance DEL-Halbfinale: Mannheim bestreitet siebtes Spiel

    Die Franken schlugen die Augsburger Panther auswärts mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) und glichen in der Best-of-seven-Serie zum 3:3 aus. In Wolfsburg traf Shawn Lalonde (56.) nach zwei torlosen Dritteln in der Schlussphase in doppelter Überzahl für die Haie.
    AVM stellt neue Flaggschiff-Router Fritz!Box7590 und Fritz!Box 6590 Cable vor

    AVM stellt neue Flaggschiff-Router Fritz!Box7590 und Fritz!Box 6590 Cable vor

    Das neue Modell ist ebenfalls an aktuellen IP-basierten Zugängen sowie analogen und ISDN-Anschlüssen einsetzbar. Preis und VerfügbarkeitDer FritzWLAN Stick AC 430 MU-MIMO soll im Sommer 2017 erscheinen und 39 Euro kosten.

Breaking News



Recommended

Polizist nach Messer-Angriff vor britischem Parlament gestorben

Seit den Anschlägen von Paris, Nizza und Berlin hat man sich in London auf einen Anschlag dieser Art vorzubereiten versucht. Nach derzeitigen Informationen sprang ein Mann aus dem Auto und ging dann mit einem Messer auf einen Polizisten los.

Playoff-Aus: Trainer droht Reporter

Nach seinem Ausraster beruhigte sich Simpson aber wieder und gab dem SWR das gewünschte Interview, wie der Sender berichtete . Der Klub bestätigte dem SPIEGEL den verbalen Aussetzer des Trainers. "Wir haben überragend gespielt", sagte Simpson.

Ex-Formel-1-Fahrer Berger wird neuer DTM-Chef

Berger: "Ich habe meine Rennsportkarriere im Tourenwagen begonnen und habe die DTM immer mit großem Interesse verfolgt". München - Der ehemalige Formel-1-Fahrer Gerhard Berger wird neuer Chef des Deutschen Tourenwagen-Masters.

AKP verzichtet auf Wahlkampf-Auftritte in Deutschland

Dazu gehöre Paragraf 90a des Strafgesetzbuches, wonach die Bundesrepublik Deutschland nicht verächtlich gemacht werden dürfe. Die Entscheidung sei im Vorstand so getroffen worden, sagte UETD-Generalsekretär Bülent Bilgi der Deutschen Presse-Agentur.

Ivanka Trump bekommt ein Büro im Weißen Haus

Sie werde zugleich Zugang zu Informationen bekommen, die als geheim eingestuften sind, teilte Gorelick weiter mit. Sie sei aber im Gegensatz zu ihrem Mann Jared Kushner "keine Angestellte der Regierung", stellte Gorelick klar.

Stadt Bonn verliert ein Wahrzeichen

Kurz vor der Eröffnung besuchte 1969 der frischgebackene Bundeskanzler Willy Brandt zusammen mit seinem Sohn Matthias das Gebäude. Nach wenigen Sekunden war es vorbei: Ein lauter Knall, Trümmer und Staub, dann war das Bonn-Center gesprengt und Geschichte.

BND sieht nicht die Gülen-Bewegung hinter dem Putschversuch in der Türkei

Die Deutsche Welle wehrte sich unterdessen gegen Vorwürfe der türkischen Zeitung "Günes", sie betreibe "Terror-Propaganda". Das kurdische Neujahrsfest Newroz sei als "Vorwand" für die kurdische Demonstration genutzt worden, so Kalin.

Entwickler zeigen Seiken Densetsu 3 auf Nintendo Switch

Ob sich mit der Veröffentlichung über die Virtual-Console daran etwas ändert, bleibt abzuwarten. Eine kurzes Video, das von Square Enix veröffentlicht wurde, deutet es zumindest an.

Zwangsräumung eskaliert! Bewohner stürzt über Balkon und stirbt

Der Bewohner schoss zunächst noch aus einer Pistole auf den Bediensteten des Ordnungsamts, traf aber nur dessen Jacke am Ärmel. Ob Aufnahmen von Dialektsprechern, mit denen die Stelle arbeitet, zerstört wurden, war bei der Universität noch nicht bekannt.

Merkel kritisiert Nazi-Gleichsetzungen aus der Türkei scharf

Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel hatte sich im Spiegel besorgt über die Unabhängigkeit der Justiz in der Türkei gezeigt. Kanzlerin Merkel verbat sich am Montag diesen Vorwurf und drohte indirekt mit einem Einreiseverbot für türkische Politiker.