• News
  • Wissenschaft

Hacker wollen iPhones löschen, wenn Apple kein Lösegeld zahlt

Hacker wollen iPhones löschen, wenn Apple kein Lösegeld zahlt

Komme Apple der Forderung nicht nach, so würde man zahlreiche iCloud Accounts löschen. "Wir sind von einer weiteren Zunahme bis zum 7. April 2017 überzeugt", prahlten sie mit einem Tweet.

Die Erpresser forden laut dem Bericht ein Lösegeld von 75'000 Dollar in der Krypto-Währung Bitcoins oder 100'000 Dollar in in Form von iTuens-Geschenkkarten. Die Gruppe, die sich "Turkish Crime Family" nennt, droht damit, die iCloud-Daten von bis zu 300 Millionen iPhone-Kunden zu löschen. Das führe nur zu "ungewollter Aufmerksamkeit" (immerhin wollen die Angreifer Apple erpressen und nicht die Endnutzer).

Die Informationen stammen von der Technikseite Motherboard. Auf Motherboard wurden nämlich Screenshots veröffentlicht, die den E-Mail-Verkehr zwischen Apple und der Turkish Crime Family zeigen sollen.

Europäische und nordafrikanische Innenminister sprechen über Migration
Die Europäische Kommission gibt 12,2 Millionen Euro für die italienische Küstenwache, um die Rettungsaktionen zu unterstützen. Bundesrätin Sommaruga würdigte den Einsatz Italiens zur Registrierung der im Land eintreffenden Flüchtlinge .


Derzeit kann jedenfalls nicht gesagt werden, ob sich die Hacker tatsächlich Zugang zu 300 Millionen iCloud-Accounts verschaffen konnten. iOS-Nutzer, die sich sorgen machen, sollten ein Back-up ihrer iCloud-Daten am Computer anlegen. Er werde die E-Mails an die Behörden weiterleiten.

Ein Apple-Mitarbeiter soll auf die Drohung wie folgt geantwortet haben: "Sie sollten wissen, wir gehen nicht auf die Forderungen von Cyber-Kriminellen ein". Die "Hacker" gaben darin bekannt, dass es ihnen nicht um das Geld gehe und sie noch einige andere Dinge von Apple fordern wollen.

Apple hat gegenüber Motherboard nicht auf Anfragen zu einer Stellungnahme bezüglich des Erpressungsvorfalls reagiert.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Entwickler zeigen Seiken Densetsu 3 auf Nintendo Switch

    Entwickler zeigen Seiken Densetsu 3 auf Nintendo Switch

    Ob sich mit der Veröffentlichung über die Virtual-Console daran etwas ändert, bleibt abzuwarten. Eine kurzes Video, das von Square Enix veröffentlicht wurde, deutet es zumindest an.
    Zwangsräumung eskaliert! Bewohner stürzt über Balkon und stirbt

    Zwangsräumung eskaliert! Bewohner stürzt über Balkon und stirbt

    Der Bewohner schoss zunächst noch aus einer Pistole auf den Bediensteten des Ordnungsamts, traf aber nur dessen Jacke am Ärmel. Ob Aufnahmen von Dialektsprechern, mit denen die Stelle arbeitet, zerstört wurden, war bei der Universität noch nicht bekannt.
    Riesenslalom in Aspen: Natürlich Hirscher!

    Riesenslalom in Aspen: Natürlich Hirscher!

    Mit seinem letzten Auftritt war der Allgäuer "absolut zufrieden, das Podium habe ich im ersten Durchgang schon verschenkt". Felix Neureuther präsentierte sich zum Saisonabschluss noch einmal in Bestform.
  • Eishockey | Chance DEL-Halbfinale: Mannheim bestreitet siebtes Spiel

    Eishockey | Chance DEL-Halbfinale: Mannheim bestreitet siebtes Spiel

    Die Franken schlugen die Augsburger Panther auswärts mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) und glichen in der Best-of-seven-Serie zum 3:3 aus. In Wolfsburg traf Shawn Lalonde (56.) nach zwei torlosen Dritteln in der Schlussphase in doppelter Überzahl für die Haie.

    Merkel kritisiert Nazi-Gleichsetzungen aus der Türkei scharf

    Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel hatte sich im Spiegel besorgt über die Unabhängigkeit der Justiz in der Türkei gezeigt. Kanzlerin Merkel verbat sich am Montag diesen Vorwurf und drohte indirekt mit einem Einreiseverbot für türkische Politiker.
    Erdogan wirft Merkel Unterstützung von Terroristen vor

    Erdogan wirft Merkel Unterstützung von Terroristen vor

    Deutschland gehe nicht gegen die PKK vor, obwohl es diese zur Terrororganisation erklärt habe. Das sei inakzeptabel und unerträglich, sagte Rutte am Dienstag im niederländischen Fernsehen.
  • In Dortmunder Bahnhof: Mann sprengt Fahrkartenautomat - Explosion tötet ihn

    In Dortmunder Bahnhof: Mann sprengt Fahrkartenautomat - Explosion tötet ihn

    Nach einer Automatensprengung an einem Dortmunder Bahnhof nimmt die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Mann fest. In der Nacht zu Dienstag ist ein Mensch gestorben, als ein Fahrkartenautomat in Dortmund-Scharnhorst explodierte.
    Brexit: May stellt EU-Austrittsantrag am 29. März

    Brexit: May stellt EU-Austrittsantrag am 29. März

    Verhandlungsziel sei eine neue positive Partnerschaft mit der EU, die allen Nationen und Regionen im Königreich gerecht werde. Vergangene Woche hatten beide Kammern des britischen Parlaments für das von der Regierung vorgelegte Brexit-Gesetz gestimmt.
    Skifliegen: Kraft schnappt sich Raw-Air-Sieg

    Skifliegen: Kraft schnappt sich Raw-Air-Sieg

    Im Kampf um den Gesamtweltcup konnte indes der Pole Kamil Stoch mit dem Tagessieg den Rückstand auf Kraft wieder verringern. Andreas Wank schied mit 145,5 Metern auf Rang 37 ebenso aus wie Markus Eisenbichler, der mit 141,5 Metern nur 38. wurde.
  • Sexuelle Übergriffe und Volksverhetzung bei Gebirgsjägern?

    Sexuelle Übergriffe und Volksverhetzung bei Gebirgsjägern?

    Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat auf eine entsprechende Sachverhaltsanzeige der Bundeswehr Ermittlungen eingeleitet. Zuvor hatten die "Süddeutsche Zeitung" und der "Bayerische Rundfunk" über die Vorwürfe berichtet.
    So soll der Sprachassistent im Galaxy S8 funktionieren — Samsung Bixby

    So soll der Sprachassistent im Galaxy S8 funktionieren — Samsung Bixby

    Trotz steigendem Funktionsumfang soll die Lernkurve der Nutzer bei der Benutzung neuer Geräte damit deutlich abgeflacht werden. Geht es nach den Südkoreanern, dann soll Bixby die Art und Weise verändern, wie wir mit unserem Smartphone interagieren.
    Federica Brignone dominiert ersten Riesenslalom Durchgang in Aspen

    Federica Brignone dominiert ersten Riesenslalom Durchgang in Aspen

    Zum Abschluss gab es einen italienischen Dreifachsieg: Federica Brignone gewann vor Sofia Goggia und Marta Bassino . Ihr Teamkollegin Stephanie Brunner kam zu Sturz, blieb zum Glück unverletzt und schied aus.
  • Ivanka Trump bekommt ein Büro im Weißen Haus

    Ivanka Trump bekommt ein Büro im Weißen Haus

    Sie werde zugleich Zugang zu Informationen bekommen, die als geheim eingestuften sind, teilte Gorelick weiter mit. Sie sei aber im Gegensatz zu ihrem Mann Jared Kushner "keine Angestellte der Regierung", stellte Gorelick klar.
    Ermittler vermuten terroristisches Motiv hinter Angriff in Orly

    Ermittler vermuten terroristisches Motiv hinter Angriff in Orly

    Frankreichs Staatschef François Hollande würdigte am Samstag den "Mut und die Schlagkraft" der Polizisten und Soldaten. Und auch Soldaten sind zum Flughafen beordert worden. Über das Motiv des Angreifers wurde zunächst nichts bekannt .
    McDonald's entschuldigt sich für beleidigende Twitter-Botschaft über Trump

    McDonald's entschuldigt sich für beleidigende Twitter-Botschaft über Trump

    Der Fastfood-Konzern teilte mit, Twitter habe McDonald's darüber informiert, dass der Account angegriffen worden sei. McDonald's erklärte, der Twitter-Account des Unternehmens sei nach eigenen Untersuchungen von aussen gehackt worden.
  • Prozess Ex-Chef der HRE-Bank weist Anklage zurück

    Prozess Ex-Chef der HRE-Bank weist Anklage zurück

    Die Depfa verlieh sehr langfristig Geld an Immobilieninvestoren und holte sich das Kapital dafür mit kurzfristigen Krediten. Die Verfahren gegen sechs weitere HRE-Manager stellte das Gericht gegen Zahlung von Geldauflagen ein.
    Technologiemesse CeBIT beginnt in Hannover

    Technologiemesse CeBIT beginnt in Hannover

    In Deutschland und Europa hofft man daher auf eine Wiederbelebung des Freihandels durch ein Abkommen mit Japan. Partnerland ist in diesem Jahr Japan. euronews-Reporter Jeremy Wilks hat sich vor Ort umgeschaut.
    Riesenslalom in Squaw Valley

    Riesenslalom in Squaw Valley

    Mikaela Shiffrin hat den Riesenslalom von Squaw Valley gewonnen und damit für eine Vorentscheidung im Gesamtweltcup gesorgt. Eine überzeugende Vorstellung boten auch die deutschen Fahrerinnen: Christina Geiger wurde Sechste, Marina Wallner Siebte.

Breaking News



Recommended

Löw nominiert RB-Stürmer Werner für Länderspielauftakt

Löw äußerte sich wie folgt dazu: "Werner ist ein junger und interessanter Spieler mit guter Perspektive". März in Dortmund gegen England wird Lukas Podolski seinen Abschied im Aufgebot des Weltmeisters geben.

Ex-Formel-1-Fahrer Berger wird neuer DTM-Chef

Berger: "Ich habe meine Rennsportkarriere im Tourenwagen begonnen und habe die DTM immer mit großem Interesse verfolgt". München - Der ehemalige Formel-1-Fahrer Gerhard Berger wird neuer Chef des Deutschen Tourenwagen-Masters.

Apple launcht noch diesen Monat ein knallrotes iPhone

Das neue iPad, das nicht mehr den Beinamen "Air" trägt, wiegt 469 Gramm in der WLAN-Variante und 478 Gramm als LTE-Modell. Offiziell gibt es keine Angaben dazu, dass es sich bei dieser Version um eine limitierte Ausgabe handelt.

Zeitung: Schweinsteiger wechselt in die USA

Es ist sicherlich für ihn selbst auch eine gute Entscheidung. "Er hat wohl das Gefühl gehabt, das ManU ohne ihn plant. Auch der frühere US-Nationaltrainer und Bundestrainer Jürgen Klinsmann lobte Schweinsteiger für den "tollen Schritt".

Stadt Bonn verliert ein Wahrzeichen

Kurz vor der Eröffnung besuchte 1969 der frischgebackene Bundeskanzler Willy Brandt zusammen mit seinem Sohn Matthias das Gebäude. Nach wenigen Sekunden war es vorbei: Ein lauter Knall, Trümmer und Staub, dann war das Bonn-Center gesprengt und Geschichte.

AVM stellt neue Flaggschiff-Router Fritz!Box7590 und Fritz!Box 6590 Cable vor

Das neue Modell ist ebenfalls an aktuellen IP-basierten Zugängen sowie analogen und ISDN-Anschlüssen einsetzbar. Preis und VerfügbarkeitDer FritzWLAN Stick AC 430 MU-MIMO soll im Sommer 2017 erscheinen und 39 Euro kosten.

Liveticker: Bayer 04 Leverkusen gegen Werder Bremen

Die Öffentlichkeit schaut auf den neuen Bayer-Trainer, doch Sportchef Rudi Völler nimmt vor allem die Spieler in die Pflicht. Dessen Nachfolger Korkut coachte engagiert an der Seitenlinie und gab wild gestikulierend Anweisungen.

SPD wählt Schulz zum Parteichef - bestes Ergebnis der Geschichte

Mit der "schwarzen Null" etwa, dem Lob des ausgeglichenen Haushalts durch CDU und CSU, ist offenbar kein Blumentopf zu gewinnen. Noch vor einem Jahr musste die Partei mit 19 Prozent den schlechtesten Umfragewert seit Anfang der 90er Jahre verkraften.

Demonstrationen | Pro-Europäer gehen wieder auf die Straße

Als der Klarinettist Giora Feidman auf den Stufen des Konzerthauses die Europahymne spielte, sangen die Demonstranten laut mit. Seit einigen Monaten erfährt die Bewegung immer größere Unterstützung.

Was hat Angela Merkel bei Donald Trump erreicht?

Er sei stark durch die Ideen seines Chef-Ideologen Steve Bannon beeinflusst, "der Merkel für die letzte, Globalistin' hält". Damit bezog er sich offenbar auf die 2013 bekanntgewordene Spähaktion des US-Geheimdienstes NSA gegen Merkels Handy.