• News
  • Kultur

Metallica kommen 2018 in die Wiener Stadthalle

Metallica kommen 2018 in die Wiener Stadthalle

Metallica haben jetzt ihre Europatournee angekündigt. Nach einigen Alben des Mittelmaßes ist die aktuelle, von Greg Fidelman gemeinsam mit James Hetfield und Lars Ulrich produzierte Scheibe, mal wieder ein ordentliches Metallica-Pfund.

Im Winter und Frühjahr 2018 folgen Konzerte in Mannheim, Hamburg, Stuttgart, München und Leipzig. "To Self-Destruct" dazu - wahlweise als physischer Tonträger oder Digitalkopie. "Im Rahmen der Arenatour wird es keine Zusatzshows geben", betont der Veranstalter.

Im Pre-Sale sind die Eintrittskarten für "Legacy Met Club"-Mitglieder ab 21. März 10 Uhr morgens verfügbar". Der Pre-Sale für alle "Fifth Members" beginnt um 11 Uhr.

17-Jähriger soll vor Shisha-Bar zugestochen haben
Sauter sagte gegenüber den "Schaffhauser Nachrichten" einzig, dass die Festnahme im Landkreis Konstanz erfolgt sei. Ein 19-jähriger Schweizer, der im Kanton Schaffhausen lebt, wurde niedergestochen - vermutlich mit einem Messer.


Metallica legten mit ihrem Album "Hardwired...to Self-Destruct" einen aus allen Ecken hochgelobten Knaller hin. Information dazu gibt es beim Ticketkauf.

Für alle Fans, die die neue Platte noch nicht ihr Eigen nennen, gibt es außerdem ein besonderes Geschenk: Zu jedem Ticket, das über offizielle Vorverkaufsstellen gekauft wird, gibt es eine digitale Ausgabe von "Hardwired..." Dazu gehören Premium-Tickets, früherer Eintritt zu den Arenen und ein Besuch der "Memory Remains"-Ausstellung mit Memorabilia sowie Meet & Greets".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Entwarnung in Dortmund: Nur Puderzucker

    Entwarnung in Dortmund: Nur Puderzucker

    Die Dortmunder Feuerwehr konnte eineinhalb Stunden nach dem Alarm Entwarnung geben: "Es ist Puderzucker", sagte ein Sprecher. Mehrere Medien hatten über den Fund des Pulvers und den Feuerwehreinsatz online berichtet.
    Tote Frau liegt zwei Jahre lang in Münchner Wohnung

    Tote Frau liegt zwei Jahre lang in Münchner Wohnung

    Ein Anwohner hatte die Beamten angerufen, weil er seine Nachbarin seit etwa einem Jahr nicht mehr gesehen hatte. Auf sein Läuten hin öffnete niemand die Tür und Angehörige der Dame seien ihm auch nicht bekannt.
    Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet — UNICEF

    Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet — UNICEF

    Um zu überleben müssten Kinder in mehr als Zweidritteln der Familien mitarbeiten, um den Familienunterhalt zu sichern. Mehr als 850 Kinder wurden dem Bericht nach als Kämpfer rekrutiert, das sind mehr als doppelt so viele wie 2015.
  • Gefährliches Paket im Bundesfinanzministerium gefunden

    Gefährliches Paket im Bundesfinanzministerium gefunden

    Nach einem Bericht der Zeitungen " Bild " und "B.Z." war es direkt an den Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) adressiert. Spezialisten des Kriminaltechnischen Instituts hätten nach einer ersten Begutachtung eine Gefahr nicht ausschließen können.
    Mourinho ätzt: gegen Fans:

    Mourinho ätzt: gegen Fans: "Judas ist die Nummer eins"

    Der ManUnited-Coach sagt: "Bis sie einen Trainer haben, der die Premier League vier Mal für sie gewinnt, bin ich die Nummer eins". Das ließ "The Special One", der drei Meistertitel mit den Londonern feierte, nicht auf sich sitzen.
    Basel unter Top10 der Städte mit der höchsten Lebensqualität

    Basel unter Top10 der Städte mit der höchsten Lebensqualität

    Insgesamt befinden sich sieben der Top-10-Städte in Europa. "Das gute Abschneiden westeuropäischer Städte ist wenig überraschend". Wie gut es sich in einer Stadt lebt - darüber sollte man am besten nicht mit den Alteingesessenen diskutieren.
  • Bundesregierung droht offen mit Einreiseverbot für türkische Politiker

    Bundesregierung droht offen mit Einreiseverbot für türkische Politiker

    Im Bundesgebiet werden dazu 13 Wahllokale für die rund 1,4 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland eingerichtet. Sie hätten als einziges Ziel, die Türkei in eine Opferrolle zu bringen und Solidarisierungseffekte zu erzeugen.
    Trump zahlte 38 Millionen Dollar Steuern

    Trump zahlte 38 Millionen Dollar Steuern

    Solange ist es her, dass Donald Trump seine Kandidatur für das Präsidentenamt der USA erklärte. Während des Wahlkampfs waren seine nicht offen gelegten Steuererklärungen immer wieder Thema.
    Erdogan: Merkel unterstützt Terroristen

    Erdogan: Merkel unterstützt Terroristen

    Die Niederlande aktualisierten am Montag wegen der diplomatischen Spannungen die Reisehinweise für die Türkei. Außerdem warf er Deutschland vor, im Konflikt mit der Türkei die Seite der Niederlande eingenommen zu haben.
  • Lufthansa einigt sich mit Piloten im Tarifstreit

    Lufthansa einigt sich mit Piloten im Tarifstreit

    Nach einem kleinen Gewinn im Vorjahr hat die Sparte 2016 auch wegen der Anlaufkosten 91 Millionen Euro Verlust eingeflogen. Unter dem Strich blieben im abgelaufenen Jahr knapp 1,8 Milliarden Euro Gewinn übrig nach 1,7 Milliarden vor einem Jahr.
    Fix: Bayern befördert Friedl zum Profi

    Fix: Bayern befördert Friedl zum Profi

    Ende Jänner saß er in der Bundesliga gegen Werder Bremen erstmals auf der Bank. Seinem sechs Jahre jüngeren Freund traut der Wiener aber sehr viel zu.
    15-Jährige tot aufgefunden - 16-Jähriger festgenommen

    15-Jährige tot aufgefunden - 16-Jähriger festgenommen

    Laut der "Rheinischen Post" soll es sich um eine Beziehungstat handeln. Die Ermittler wollen am Nachmittag weitere Erkenntnisse bekanntgeben.
  • Skandal-Torwart saß wegen Mordes im Gefängnis: Bruno will Comeback im

    Skandal-Torwart saß wegen Mordes im Gefängnis: Bruno will Comeback im

    Tatsächlich saß der einstige Spitzentorwart, 2009 Meister mit Flamengo Rio de Janeiro, nicht einmal ein Drittel der Strafe ab. Nach seiner Vorstellung bei dem Club betont Bruno nun vor seiner Rückkehr: "Es ist mir egal, was die Leute sagen".
    29-Jähriger greift Passanten mit Messer an - Festnahme

    29-Jähriger greift Passanten mit Messer an - Festnahme

    Nach Polizeiangaben wollte der Mann nach einem Besuch in einer Bar in der Innenstadt Frankenthals seine Getränke nicht bezahlen. Mit einem Messer hat ein Mann im rheinland-pfälzischen Frankenthal anscheinend wahllos mehrere Passanten angegriffen.
    BVB-Rückkehr von Großkreutz?

    BVB-Rückkehr von Großkreutz?

    Der unrühmliche Abschied vom Profi-Fußball von Kevin Grosskreutz hat auch für drei Stuttgarter Jugendspieler Konsequenzen. Doch der 28-jährige plant nun offenbar eine Rückkehr zu seinem ehemaligen Klub Borussia Dortmund.
  • USA: 14 Millionen droht Verlust der Krankenversicherung

    USA: 14 Millionen droht Verlust der Krankenversicherung

    Aber auch so sind die Hindernisse groß für die Umsetzung von einem der wichtigsten Wahlversprechen von US-Präsident Donald Trump. Und so zeichnet sich ab, dass es einen harten Kampf um die Reform der Gesundheitsreform Obamacare geben wird.
    Medien: Gladbach will Entscheidung von Eberl

    Medien: Gladbach will Entscheidung von Eberl

    Dabei haben die Gladbacher ihr Revier längst abgesteckt: "Max hat keine Ausstiegsklausel, keine Freigabe von uns. München - Noch immer schwirrt ein mögliches Engagement von Max Eberl beim FC Bayern durch die Medien.
    Rapper Snoop Dogg schießt auf Donald Trump

    Rapper Snoop Dogg schießt auf Donald Trump

    Auch der republikanische Senator Ted Cruz (46), der im Vorwahlkampf Trump unterlag, kritisierte Snoop für das Video . Ein Passant filmt die Situation und veröffentlicht den Clip auf der Videoseite "ClownTube".

Breaking News



Recommended

Beinahe-Katastrophe: Kopfhörer explodiert im Flugzeug

Daraufhin habe sie sich die brennenden Kopfhörer heruntergerissen und sie auf den Boden geworfen. Doch die Flugbegleiter waren bereits mit einem Behälter Wasser da und löschten das Feuer damit.

Weißes Haus rudert bei Abhörvorwürfen gegen Obama zurück

Auf ABC sagte sie dazu später, sie habe sich nur "allgemein zu Überwachung" geäußert, nicht zu Trumps Vorwürfen im Besonderen. Sonst könne das Gremium möglicherweise Vertreter des Ministeriums verpflichtend vorladen, um Informationen zu bekommen.

Der Bachelor 2017: Das passiert in Folge 7! Wer kommt ins Finale?

Am Strand spielt eine Reggae-Band nur für die beiden Turteltauben, gefolgt von einem romantischen Candlelight-Dinner zu zweit. Clea-Lacy: "Für mich zählt nicht der Ort, wo ich mit Sebastian bin, sondern, dass ich mit ihm bin".

Versteckter Browser: Nintendo Switch angeblich gehackt

Dennoch hat das Gerät eine Art "versteckten" Browser, dieser wird benötigt, um sich in öffentlichen WLANs anzumelden. Dass das so ist, liegt offenbar an Nintendos Entscheidung, sich für Cartridges als Datenträger zu entscheiden.

Islamisten-Verein in Hildesheim verboten

In der Moschee des Vereins hat unter anderen der Hassprediger Abu Walaa gesprochen - er war im November verhaftet worden. Dieser Bereich sei bislang schwer zu kontrollieren, auch weil etwa Whatsapp die Nachrichten der Nutzer verschlüssele.

Warenrückruf: Metallteile in Geflügel-Wienern der Marke "Viva Vital" gefunden

Betroffen sind Filialen in 6 Bundesländern: Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Metallsplitter können zu Verletzungen im Mund oder Rachen und im schlimmsten Fall sogar zu inneren Blutungen führen.

Britisches Unterhaus lehnt Garantie für EU-Bürger nach Brexit ab

Von da an tickt die Uhr: Zwei Jahre später müssen gemäß dem Vertrag von Lissabon die Austrittsgespräche mit der EU beendet sein. Die Mehrheit der Schotten hatte bei dem Referendum im Juni 2016 für einen Verbleib Großbritanniens in der EU gestimmt.

Recep Tayyip Erdoğan: "Frau Merkel, Sie unterstützen Terroristen"

Man dürfe das Spiel nicht spielen, das der türkische Präsident Erdogan sich wünsche, sagte Stegner im Deutschlandfunk. Yücel habe sich "einen Monat lang im deutschen Konsulat versteckt, ehe er sich den türkischen Behörden stellte".

Kein Todesopfer nach Axt-Attacke in Düsseldorf

In der Wuppertaler Wohnung des Verdächtigen seien ein Attest über "paranoide Schizophrenie" und Medikamente gefunden worden. Staatsanwalt Martin Stücker spricht von neunfachem versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.

Mindestens fünf Tote in Istanbul

Auf dem Boden sei offenbar niemand verletzt worden, sagte der Bürgermeister von Büyükçekmece, Hasan Akgün. Das Außenministerium in Moskau teilte mit, dass vier der Todesopfer russische Staatsbürger gewesen seien.