• News
  • Wissenschaft

Versteckter Browser: Nintendo Switch angeblich gehackt

Versteckter Browser: Nintendo Switch angeblich gehackt

Seit bald zwei Wochen ist die neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch offiziell erhältlich und bietet Käufern rund um den Globus diese eine Erfahrung, die wohl jeder Videospielfan liebt: Das erste Öffnen des Kartons, das vorsichtige Entpacken aller einzelnen Komponenten, das sanfte Knistern von Schutzfolien, der Geruch von "neu". Laut dessen Angaben ist das mit Hilfe eines versteckten Browsers und einer alten iOS-Lücke gelungen. Dennoch hat das Gerät eine Art "versteckten" Browser, dieser wird benötigt, um sich in öffentlichen WLANs anzumelden.

Für den Hack wurde ein bereits erstelltes Webkit-Exploit für das Apple-Betriebssystem iOS verwendet.

Vergrößern Die Switch von Nintendo ist schon wenige Tage nach Release ein Ziel für Hacker und Bastler. Was der Hack der Nintendo Switch für Nutzer bedeutet, bleibt vorerst unklar.

Basel unter Top10 der Städte mit der höchsten Lebensqualität
Insgesamt befinden sich sieben der Top-10-Städte in Europa. "Das gute Abschneiden westeuropäischer Städte ist wenig überraschend". Wie gut es sich in einer Stadt lebt - darüber sollte man am besten nicht mit den Alteingesessenen diskutieren.


Diese mittlerweile vor rund einem Jahr veröffentlichte WebKit-Ausgabe hat allerdings eine Schwachstelle, die iPhones seinerzeit für die Pegasus-Malware anfällig gemacht hat (CVE-2016-4657).

Dass das so ist, liegt offenbar an Nintendos Entscheidung, sich für Cartridges als Datenträger zu entscheiden. Einfach ist das aber nicht, ganz im Gegenteil, laut LiveOverflow ist der Jailbreak "extrem komplex" und schon die Code-Ausführung sei der "helle Wahnsinn".

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Kein Todesopfer nach Axt-Attacke in Düsseldorf

    Kein Todesopfer nach Axt-Attacke in Düsseldorf

    In der Wuppertaler Wohnung des Verdächtigen seien ein Attest über "paranoide Schizophrenie" und Medikamente gefunden worden. Staatsanwalt Martin Stücker spricht von neunfachem versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.
    Pizarro vermiest Einstand von Bayer-Korkut

    Pizarro vermiest Einstand von Bayer-Korkut

    Minute ist Alexander Nouri bereit, mehr Risiko zu gehen und die guten Offensivansätze seines Teams in etwas Zählbares umzumünzen. Nach einem Eckball von Zlatko Junuzovic kam Theodor Gebre Selassie frei zum Kopfball, Bernd Leno konnte jedoch parieren (2.).
    Pro-Europa-Demo

    Pro-Europa-Demo "Pulse of Europe" erreicht Brüssel

    Rund 200 Menschen waren gegen 14 Uhr bei der Veranstaltung in der Brüsseler Innenstadt. Nach eigenen Angaben verfolgt die Initiative keine "parteipolitischen Ziele".
  • Warenrückruf: Metallteile in Geflügel-Wienern der Marke

    Warenrückruf: Metallteile in Geflügel-Wienern der Marke "Viva Vital" gefunden

    Betroffen sind Filialen in 6 Bundesländern: Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Metallsplitter können zu Verletzungen im Mund oder Rachen und im schlimmsten Fall sogar zu inneren Blutungen führen.
    Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet — UNICEF

    Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet — UNICEF

    Um zu überleben müssten Kinder in mehr als Zweidritteln der Familien mitarbeiten, um den Familienunterhalt zu sichern. Mehr als 850 Kinder wurden dem Bericht nach als Kämpfer rekrutiert, das sind mehr als doppelt so viele wie 2015.
    Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 1 bei Emstek

    Drei Tote bei Unfall auf der Autobahn 1 bei Emstek

    Für die Unfallaufnahme ist die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta zurzeit gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bestellte mehrere Unfallgutachter ein.
  • Tote Frau liegt zwei Jahre lang in Münchner Wohnung

    Tote Frau liegt zwei Jahre lang in Münchner Wohnung

    Ein Anwohner hatte die Beamten angerufen, weil er seine Nachbarin seit etwa einem Jahr nicht mehr gesehen hatte. Auf sein Läuten hin öffnete niemand die Tür und Angehörige der Dame seien ihm auch nicht bekannt.
    Schottland strebt Referendum über Unabhängigkeit an

    Schottland strebt Referendum über Unabhängigkeit an

    Beim ersten Referendum 2014 hatten sich deshalb die britische und die schottische Regionalregierung auf alle Modalitäten geeinigt. Nach dem Brexit-Referendum wuchs bei den Separatisten der regierenden Nationalpartei SNP wieder die Hoffnung auf Unabhängigkeit.
    Linke und CSU für Abzug der Soldaten aus der Türkei

    Linke und CSU für Abzug der Soldaten aus der Türkei

    Aktuell verwehrt die Türkei dem Linken-Bundestagsabgeordneten Jan van Aken einen Besuch deutscher Soldaten auf dem Nato-Stützpunkt Konya.
  • AfD-Ärger um Plattenhardt | Hertha schaltet Anwalt ein

    AfD-Ärger um Plattenhardt | Hertha schaltet Anwalt ein

    Nach seinem Siegtreffer im Heimspiel gegen Borussia Dortmund hat die Berliner AfD mit einem Foto von Marvin Plattenhardt geworben. Danach twitterte die Partei das gemeinsame Foto über ihren offiziellen Account der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.
    Kriminalität | Bislang über 1400 Hinweise auf mutmaßlichen Kindermörder von Herne

    Kriminalität | Bislang über 1400 Hinweise auf mutmaßlichen Kindermörder von Herne

    Ein Hinweis des tagelang fieberhaft gesuchten Mannes führte die Ermittler zudem zu einem Feuer in einem nahegelegenen Haus. Eine Zeugin will den 19-Jährigen zuvor gesehen haben. "Wir werten diese mit Hochdruck aus", teilten die Ermittler mit.
    Osnabrücker Zoo sucht nach Grund für Bären-Ausbruch

    Osnabrücker Zoo sucht nach Grund für Bären-Ausbruch

    Mit der Polizei wurde am Samstagnachmittag nach der Ausbruchsstelle gesucht, über die der Bär aus dem Gehege gelangen konnte. Bei dem Tier handele es sich um eine Mischung aus Braunbär und Eisbär, einen sogenannten Hybridbären.
  • Anton Schlecker vor Gericht: Der Drogeriekönig bricht sein Schweigen

    Anton Schlecker vor Gericht: Der Drogeriekönig bricht sein Schweigen

    Und wogegen wir uns heute aus der Sicht der Verteidigung verwahrt haben, ist der Versuch, das Umfeld zu gestalten. Er habe auch keine Entscheidungen getroffen, um Gläubiger vor der Insolvenz im Jahr 2012 zu benachteiligen.
    17-Jähriger soll vor Shisha-Bar zugestochen haben

    17-Jähriger soll vor Shisha-Bar zugestochen haben

    Sauter sagte gegenüber den "Schaffhauser Nachrichten" einzig, dass die Festnahme im Landkreis Konstanz erfolgt sei. Ein 19-jähriger Schweizer, der im Kanton Schaffhausen lebt, wurde niedergestochen - vermutlich mit einem Messer.
    Kinder crashen Live-Interview auf BBC

    Kinder crashen Live-Interview auf BBC

    London - BBC-Experte Robert Kelly sorgte für Lacher im Netz, weil seine Kinder während eines Live-Interviews ungefragt sein Büro stürmten.
  • Horst Ehmke ist tot

    Horst Ehmke ist tot

    In diesem Kabinett war Horst Ehmke die rechte Hand des Bundeskanzlers, eine Art graue Eminenz und Brandts wichtigster Vertrauter. In einer Zeit, in der Intellektualität durchaus noch als verdächtig gelten konnte, polarisierte der Chef des Kanzleramtes.
    Mindestens fünf Tote in Istanbul

    Mindestens fünf Tote in Istanbul

    Auf dem Boden sei offenbar niemand verletzt worden, sagte der Bürgermeister von Büyükçekmece, Hasan Akgün. Das Außenministerium in Moskau teilte mit, dass vier der Todesopfer russische Staatsbürger gewesen seien.
    USA beginnen Kriminaluntersuchung wegen CIA-Hackerbericht auf WikiLeaks

    USA beginnen Kriminaluntersuchung wegen CIA-Hackerbericht auf WikiLeaks

    In Wirklichkeit ist der Fernseher aber aktiv, zeichnet alle Gespräche im Raum auf und sendet sie an Server des CIA . Die CIA habe heimlich ihre Cyberaktivitäten ausgebaut und so eine neue NSA geschaffen, heißt es bei Wikileaks.

Breaking News



Recommended

BVB-Rückkehr von Großkreutz?

Der unrühmliche Abschied vom Profi-Fußball von Kevin Grosskreutz hat auch für drei Stuttgarter Jugendspieler Konsequenzen. Doch der 28-jährige plant nun offenbar eine Rückkehr zu seinem ehemaligen Klub Borussia Dortmund.

Fix: Bayern befördert Friedl zum Profi

Ende Jänner saß er in der Bundesliga gegen Werder Bremen erstmals auf der Bank. Seinem sechs Jahre jüngeren Freund traut der Wiener aber sehr viel zu.

Firmen können Tragen von Kopftüchern verbieten

Auch müsse das Verbot ein "angemessenes" Mittel zur Erreichung eines Zieles sein, etwa der Neutralität im Umgang mit Kunden. Das Unternehmen hatte sie entlassen, nachdem ein Kunde sich über ihren Schleier beschwert hatte und die Frau nicht nachgab.

Erdogan: Merkel unterstützt Terroristen

Die Niederlande aktualisierten am Montag wegen der diplomatischen Spannungen die Reisehinweise für die Türkei. Außerdem warf er Deutschland vor, im Konflikt mit der Türkei die Seite der Niederlande eingenommen zu haben.

Recep Tayyip Erdoğan: "Frau Merkel, Sie unterstützen Terroristen"

Man dürfe das Spiel nicht spielen, das der türkische Präsident Erdogan sich wünsche, sagte Stegner im Deutschlandfunk. Yücel habe sich "einen Monat lang im deutschen Konsulat versteckt, ehe er sich den türkischen Behörden stellte".

15-Jährige tot aufgefunden - 16-Jähriger festgenommen

Laut der "Rheinischen Post" soll es sich um eine Beziehungstat handeln. Die Ermittler wollen am Nachmittag weitere Erkenntnisse bekanntgeben.

Verdächtiger nach Anschlagsdrohung in Offenburg gefasst

Waffen oder Gegenstände, die mit der möglichen Anschlagsandrohung in Verbindung stehen könnten, wurden nicht gefunden. Der 20-jährige wurde jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt, weil sich der Verdacht gegen ihn nicht bestätigte.

5:0 - Arsenal macht's in Hälfe zwei deutlich

Obwohl der Fünftligist lange gut dagegenhielt, stand am Ende ein souveräner 5:0-Sieg der Gunners. ManCity ging in Middlesbrough bereits nach 180 Sekunden durch David Silva in Führung.

Schauspielerin Gerit Kling verunglückt

Die Berlinerin ist offenbar beim Schlittenhunderennen " Baltic Lights " auf Usedom verunglückt, das berichtet die " Bild ". Der Unfallhergang ist noch unklar, über den Grad der Verletzungen Klings liegen noch keine Informationen vor.

Kindermörder stellte sich: "Bitte ruf die Polizei"

Er lockte Jaden unter dem Vorwand, er müsse ihm helfen, eine Leiter zu halten, in den Keller seines ehemaligen Wohnhauses. Der mutmaßliche Kindsmörder Marcel Heße soll seine beiden Opfer mit 52 beziehungsweise 68 Stichen getötet haben.