• News
  • Medizin

Steigerwald Mineralbrunnen ruft Getränke zurück

Steigerwald Mineralbrunnen ruft Getränke zurück

Erst vor rund zwei Wochen gab es bereits einen Rückruf beim Unternehmen "Steigerwald". Dabei handelt es sich sowohl um Mineralwasser-, als auch um Süßgetränke von "Steigerwald". Deshalb ruft es sämtliche Produkte zurück, die bestimmte Mindesthaltbarkeitsdaten haben. Grund dafür ist, dass in einer grünen Flasche "Steigerwald Mineralwasser medium 0,7" Glasscherben gefunden wurden.

Betroffen sind die Marken Steigerwald, Schwarzenbergquelle, Owalis, Marktquelle und elements.

Täter von Herne veröffentlichte laut Polizei Video im Darknet
Marcel Heße erstach einen kleinen Nachbarsjungen und posierte anschließend grinsend mit dem toten Opfer. In Diskussionsforen im Internet kursierten am Dienstag angebliche Fotos von der Tat.


Die Kunden können die betroffenen Artikel zu den Verkaufsstellen zurückbringen. Die Produkte werden ausgetauscht oder der Preis erstattet.

Leave Your Comment

Leave Your Comment


Latest News

  • Saison-Aus für Werders Kapitän

    Saison-Aus für Werders Kapitän

    Der SV Werder Bremen und Alexander Nouri haben Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung erst einmal hintenangestellt. Er gehörte zum Kader des Nationalteams bei der Europameisterschaft 2008. 2009 gewann er mit Werder den DFB-Pokal.
    Premierministerin May erleidet Niederlage im Brexit-Streit

    Premierministerin May erleidet Niederlage im Brexit-Streit

    Die Lords hatten schon kürzlich Änderungen an dem Gesetzentwurf vorgenommen und so der Regierung einen Dämpfer versetzt. Mit einer Mehrheit von 366 zu 268 Stimmen votierten sie für einen zweiten Zusatz zu dem Gesetzentwurf der Regierung.
    BER: neuer Flughafenchef beerbt Karsten Mühlenfeld

    BER: neuer Flughafenchef beerbt Karsten Mühlenfeld

    Kommt es damit zu weiteren Verzögerungen beim Bau des Flughafens? Grund sind Technikprobleme, Fehlplanungen und Baumängel. Der neue Technikchef Horst Amann hält eine Eröffnung des Flughafens Ende Oktober 2013 aber für machbar.
  • Streik an Berliner Flughäfen ab Freitagmorgen

    Streik an Berliner Flughäfen ab Freitagmorgen

    Passagiere müssen der Gewerkschaft zufolge mit starken Beeinträchtigungen und eventuell auch mit Annullierungen rechnen. Airberlin bot betroffenen Kunden an, ihren Flug umzubuchen oder sich die Ticketkosten erstatten zu lassen.
    Natürliche Todesursache: George Michael starb an Herzleiden

    Natürliche Todesursache: George Michael starb an Herzleiden

    Michael war am ersten Weihnachtstag in seinem Haus in Oxfordshire im Süden Englands leblos aufgefunden worden. Außerdem soll er einem Paar mehrere tausend britische Pfund für eine künstliche Befruchtung geschenkt haben.
    Korkut übernimmt Leverkusen bis zum Saisonende

    Korkut übernimmt Leverkusen bis zum Saisonende

    Der VfL Wolfsburg nahm schon zwei Wechsel vor. "Wir wollten einen neuen Impuls setzen, um unsere Ziele noch zu erreichen". Im Fall von Roger Schmidt waren es allerdings nicht nur die sportlichen Enttäuschungen, die ihn den Job gekostet haben.
  • Merkel: Erfuhr erst aus Medien von VW-Skandal

    Merkel: Erfuhr erst aus Medien von VW-Skandal

    Merkel verwies darauf, dass sie die Aufklärung in der Bundesregierung in der Ressortzuständigkeit von Minister Dobrindt sieht. Auch zu einem Treffen im Jahr 2010 mit dem damaligen kalifornischen Gouverneur Arnold Schwarzenegger äußerte sich Merkel.
    Apple iPhone: Ab 2019 jedes Modell mit OLED-Display

    Apple iPhone: Ab 2019 jedes Modell mit OLED-Display

    Das iPhone 8 soll ein bis zu den Gehäuserändern reichendes OLED mit eingebautem Touch-ID-Scanner bekommen. Auf den Randbereichen könnte Apple Extras anzeigen, wie man es von der Konkurrenz bereits kennt.
    ROUNDUP/Kreise: Deutsche Bank erwägt baldige Kapitalerhöhung

    ROUNDUP/Kreise: Deutsche Bank erwägt baldige Kapitalerhöhung

    Eine mögliche Wiedereingliederung der Tochter Postbank könnte die Kapitalquoten nun erneut unter Druck bringen, schrieb Bloomberg. Die Verwässerung der Gewinne durch die Kapitalerhöhung werde wohl zumindest zum Teil durch Einsparungen aufgehoben werden.
  • Reimon/PAKS: EU-Kommission genehmigt Kreml-finanziertes AKW in Ungarn

    Reimon/PAKS: EU-Kommission genehmigt Kreml-finanziertes AKW in Ungarn

    Die dabei unweigerlich entstehenden Wettbewerbsverzerrungen auf dem Energiemarkt müssten freilich auf ein Minimum begrenzt sein. Den Bau hatte Ungarns rechtsnationaler Ministerpräsident Viktor Orban mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vereinbart.
    Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der A8 zwischen Günzburg und Leipheim

    Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der A8 zwischen Günzburg und Leipheim

    Durch die Wucht des Aufpralls wurde der davor stehende Sattelschlepper auf einen weiteren Lastwagen geschoben. Aktualisierung: Die Autobahn ist nach einer fünfstündiger Sperrung inzwischen wieder freigegeben .
    Japan: Nordkoreanische Raketentests erreichen ein

    Japan: Nordkoreanische Raketentests erreichen ein "neues Level der Bedrohung"

    Dieser Start sei zeitlich mit einer großanlegten südkoreanisch-amerikanischen Militärbungen in Südkorea zusammengefallen. Der UN-Sicherheitsrat reagierte einstimmig mit einer Resolution über die Verschärfung der Sanktionen gegen das Land.
  • MDR 1 Radio Sachsen bleibt Nummer eins in der Hörergunst

    MDR 1 Radio Sachsen bleibt Nummer eins in der Hörergunst

    Für die öffentliche-rechtliche Welle MDR Jump wurden 48 000 Hörer (minus 1000) pro Durchschnittsstunde ermittelt. Für diesen Privatsender wurden 76 000 Hörer im Freistaat ermittelt nach 68 000 bei der jüngsten Erhebung.
    LIVE! Walcott schießt Arsenal gegen Bayern in Führung

    LIVE! Walcott schießt Arsenal gegen Bayern in Führung

    Dennoch müsse der FC Bayern mit einem "Schuss Demut" an die nächsten Aufgaben gehen, forderte der Vorstandschef. Auch für Ancelotti war es ein " schwieriges Spiel", so der Bayern-Coach im Anschluss: "Wir hatten Probleme.
    Deutsche Bank: Umbau kostet Stellen

    Deutsche Bank: Umbau kostet Stellen

    Das Risiko für die Bank ist aber begrenzt, ist die Aktienplatzierung doch durch die begleitenden Investmentbanken voll garantiert. Die Chance dafür sei hoch: "Wer Rang und Namen hat, ist nun auch dabei", sagte ein Experte mit Blick auf die begleitenden Banken.
  • Polen blamiert sich mit Komplott gegen Donald Tusk

    Polen blamiert sich mit Komplott gegen Donald Tusk

    Der Liberale gilt als Feind von PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski, der Tusk seine eigene Wahlniederlage im Oktober 2007 nachtragen soll. Seither, so wird kolportiert, heißt Tusk im Kreis der EU "unser Donald" - anders als der Donald im Weißen Haus.

    Neues Einreiseverbot: Iraker dürfen offenbar wieder in die USA

    Inhaber einer dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung sind ebenso ausgenommen wie Personen, deren Visum bereits erteilt ist. Das hatte zu erheblichen Spannungen zwischen beiden Ländern geführt, die im Moment gemeinsam gegen IS im Irak kämpfen.
    Heldt wird neuer Sport-Direktor bei Hannover 96

    Heldt wird neuer Sport-Direktor bei Hannover 96

    Stendel war unter Druck geraten, nachdem Hannover die letzten beiden Partien gegen Abstiegskandidaten nicht gewinnen konnte. Die Mannschaft selbst habe die nötigen Qualitäten zum Aufstieg, urteilten die Mitglieder des Aufsichtsrats.

Breaking News



Recommended

Facebook muss Hasspostings nicht aktiv suchen

Denn zum einen müsse geklärt werden, wie eine intensivierte Suche nach verleumderischen Beiträgen auszusehen habe. In diesem Eilverfahren habe man lernen können, "wie unsere antiken Gesetze auf moderne Sachverhalte reagieren".

Fahndung nach Kindermord in Herne: Polizei sperrt Schule ab

Hier lebte er einen digitalen Alltag, mit Freunden tauschte er sich in Chats aus oder spielte Internetspiele. Die Beamten warnten, dass der Verdächtige Marcel H. gefährlich sei und weitere Verbrechen angedeutet habe.

Gaffer-Prozess in Bremervörde erneut unterbrochen

Der Prozess gegen drei mutmaßliche Unfall-Gaffer ist vor dem Amtsgericht Bremervörde erneut unterbrochen worden. Demnach soll zunächst der Ausgang des parallel laufenden Prozesses gegen die Unfallfahrerin abgewartet werden.

Peggy war nicht Böhnhardts Opfer

Es gab Anhaltspunkte dafür, dass bei der Spurensicherung identisches Gerät verwendet wurde wie nach dem Tod Böhnhardts 2011. Als einzige Überlebende des NSU-Trios muss sie sich seit fast vier Jahren vor dem Oberlandesgericht München verantworten.

Sigmar Gabriel rügt Türkei für Nazi-Vergleiche

Dabei geht es um das Ausspähen von Gegnern Präsident Erdogans, versuchte Einflussnahme, Propaganda und Desinformationskampagnen. Mit Cavusoglu telefonierte Gabriel bereits am vergangenen Freitag, nun also das gemeinsame Frühstück in einem Berliner Hotel.

Speicher dauernd voll?: Neue Whatsapp-Funktion schafft Platz auf dem Smartphone

Dort finden Sie die neue Löschfunktion , mit der Sie gezielt die gewünschten Datei-Formate aus der Konversation löschen können. Zwar ließen sich die Daten auch bislang schon löschen, doch war das eine sehr mühsame Aufgabe.

Auftritt des türkischen Außenministers vorerst abgesagt

Die Behörden waren laut Hamburger Polizei und Bundesregierung seit Freitag über die Besuchspläne informiert. Eine Untersagung sei nur aus versammlungsrechtlichen Gründen oder aus Gründen der Gefahrenabwehr möglich.

Auswärtiges Amt wirft Berliner AfD "Fake News" vor

Etwas spöttisch fügte das Ministerium hinzu: "Tut uns leid, falls das weniger interessant klingt". Und machte sich sogar über die Behauptung lustig.

Schulz wird konkreter: Länger Arbeitslosengeld gegen Weiterbildung

Der Chef des Arbeitgeberverbands BDA, Steffen Kampeter, erwartet nicht mehr Beschäftigung, sondern mehr Frühverrentung. Für Hartz-IV-Bezieher soll der Vermögensfreibetrag erhöht werden, der nicht auf die Grundsicherung angerechnet wird.

Türkischer Außenminister Cavusoglu: Deutschland soll sich benehmen

Ein Land, das versucht hat, sich in innenpolitische Angelegenheiten vieler Länder einzumischen, verhindert nun Veranstaltungen. Auch vier Tage nach dem Haftbefehl für Yücel hat die deutsche Botschaft noch keinen Kontakt zu ihm aufnehmen können.